WERBUNG
BEWERTUNG UNSERER BESUCHER
für The Outsiders
0,0
Bewertung für The OutsidersBewertung für The OutsidersBewertung für The OutsidersBewertung für The OutsidersBewertung für The Outsiders

JA  |  NEINFEATURES
Keine BiografienBiografien
Biographien
kein Close Captioning / UntertitelUntertitel
Close Captioning
keine FotogalerieFotogalerie
Fotogalerie
Interaktives Menükein interaktives Menü
Interaktives Menü
keine InterviewsInterviews
Interviews
SzenenanwahlSzenenanwahl
Kapitelanwahl
Kein Making Of The OutsidersMaking Of The Outsiders
Making Of
Menu mit SoundKein Menu mit Sound
Menü mit Sound
Kein MusikvideoMusikvideo
Musikvideo
Kein The Outsiders TrailerThe Outsiders Trailer
Trailer zum Film
TrailershowKeine Trailershow
Trailershow
TECHNISCHE DATEN
zu The Outsiders

RC B FSK Freigabe ab 12 Jahren
BLU-RAY-Typ: 1 x Blu-ray
Medium: BLU-RAY
Genre: Drama
Bildformat:
High Definition (2.40:1) - 1080p
Tonformat:
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1,Deutsch: DTS-HD Master Audio 2.0 Mono,Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1,Englisch: LPCM 2.0 Stereo
Verpackung: Blu-ray Case
Untertitel:
Englische Untertitel für Hörgeschädigte, Deutsch
Label:
Arthaus
EAN-Code:
4006680065342 / 4006680065342
+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++

Sie befinden sich hier: Home > Drama > BLU-RAY > The Outsiders

The Outsiders

Titel:

The Outsiders

Label:

Arthaus

Regie:

Francis Ford Coppola Francis Ford Coppola Biografie

Laufzeit:
115 Minuten
Genre:
Drama
FSK:
ab 12 Jahren
Erscheinung:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de! The Outsiders bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: The Outsiders BLU-RAY

7,92 Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - BLU-RAY Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 12.07.2017 00:38:01.
Inhaltsangabe zu The Outsiders:


Amerika in den 1960er-Jahren: Ponyboy und Johnny, Mitglieder der Gang „Greasers“, flirten mit der hübschen Cherry Valance. Dies bleibt allerdings von deren Freund Bob, der selbst Teil einer Gang ist, nicht unentdeckt. Schnell kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den „Greasers“ und den „Socs“, wobei Bob von Johnny erstochen wird. Für Johnny und Ponyboy beginnt ein Leben auf der Flucht. The Outsiders stammt aus dem Hause STUDIOCANAL GmbH.


The Outsiders Trailer ansehen:

Schauspieler / Schauspielerinnen in The Outsiders:


Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu The Outsiders:
Amerika in den 1960er-Jahren: Ponyboy und Johnny, Mitglieder der Gang „Greasers“, flirten mit der hübschen Cherry Valance. Dies bleibt allerdings von deren Freund Bob, der selbst Teil einer Gang ist, nicht unentdeckt. Schnell kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den „Greasers“ und den „Socs“, wobei Bob von Johnny erstochen wird. Für Johnny und Ponyboy beginnt ein Leben auf der Flucht. Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 23690 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

THE OUTSIDERS liegt auf dieser Blu-ray von Studio Canal im originalen Bildformat von 2,40:1 vor. Leider ist hier nicht alles Gold, was glänzt - im wahrsten Sinne des Wortes. Ein deutlich zu erkennender Rauschfilter poliert das Bild sehr oft so blank, dass feine Details wie Hautstrukturen in Naheinstellungen oder Pflanzenblätter in einem matschigen Brei untergehen. Phasenweise ist das Bild dann plötzlich wieder in Ordnung und angenehm scharf. Dafür rauscht es dann doch deutlich und digital. Vor allem trifft das auf Nachtszenen zu. Konturen wirken klar, aber nachgeschärft. Die Kompression arbeitet unauffällig und ohne Artefaktbildung. Die Farben wirken sehr natürlich und satt. Die Kontrastbalance wirkt zu steil. Ein sattes Schwarz versumpft zwar in den dunklen Szenen das Geschehen nicht allzu stark, dafür kommt es aber zu dezentem Überstrahlen in Weiß. Dank des künstlich gepushten Kontrasts wirkt das Bild sehr plastisch - und fast schon zu poppig. Schmutz oder analoge Defekte im Ausgangsmaterial wurden im Zuge der Restauration sorgfältig entfernt. Verfügbare Tonspuren:

Deutsch (Kinofassung): DTS-HD Master Audio 2.0 / 48 kHz / 1615 kbps / 16-bit (DTS Core: 2.0 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1 / 48 kHz / 3795 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Englisch: LPCM Audio 2.0 / 48 kHz / 2304 kbps / 24-bit
Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3941 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps
Kommentar: Dolby Digital Audio 2.0 / 48 kHz / 192 kbps

Der Sound von THE OUTSIDERS wurde auf Deutsch in DTS-HD Master Audio 5.1 und 2.0 (Stereo) abgemischt, während das englische Original in DTS-HD Master Audio 5.1 und LPCM 2.0 (Stereo) vorliegt. Zuerst fällt auf, dass die alte deutsche 2.0-Tonspur der Kinofassung deutlich anders klingt als die Neumischung und teilweise sogar eine andere Musik hat. Zudem ist sie deutlich dumpfer und schrammeliger als die anderen Tonspuren. Bei den anderen Tracks haben die englischen Tonspuren qualitativ ebenfalls die Nase vorne. Sie bieten weitaus mehr Rechts-Links-Aktivitäten auf der Front und dehnen sich besser nach hinten aus, auch wenn es kaum echte Effekte gibt. Nur die Musik sowie Geräusche ertönen dezent von hinten. Subwoofer-Einsatz ist dezent vernehmbar. Beim deutschen 6-Kanal-Mix ist das alles viel weniger ausgeprägt. Die Dialogwiedergabe ist aber bei allen Tonspuren gut, lediglich die alte deutsche Tonspur fällt etwas ab. Die Klangqualität der englischen Tonspuren bietet etwas bessere Höhen, die bei der deutschen DTS-HD Master Audio 5.1-Tonspur etwas weniger gut ausgeprägt sind. Der 2.0-Track wirkt in allen Lagen deutlich eingeschränkt und verzerrt zudem leicht. Untertitel sind in Deutsch und Englisch verfügbar. Ebenfalls übersetzt wurde die Einführung sowie der Audiokommentar von Francis Ford Coppola, welche Wissenswertes und Interessantes zur Produktion beisteuern. Dasselbe gilt auch für den Audiokommentar der Darsteller Matt Dillon, C. Thomas Howell, Diane Lane, Rob Lowe, Ralph Macchio und Patrick Swayze, der auch etwas lockerer und witziger daher kommt. Weiter geht es danach mit "Staying Cold: Ein Blick zurück auf The Outsiders", einem 26 Minuten langen, retrospektiven Beitrag über die verschiedenen Phasen der Produktion sowie die Dreharbeiten. Dazu gibt es Interviews und Szenen von der Wiederaufführung. Auch die Restauration von THE OUTSIDERS ist eines der Themen. "Die Besetzung von The Outsiders" dauert 14 Minuten und geht auf die Darsteller ein: Warum wurden sie für welche Rollen ausgewählt und was charakterisiert die Darsteller und Figuren im Film? Das sind die Fragen, welche hier beantwortet werden, unterlegt mit Aufnahmen vom Casting.

Die sechs geschnittenen sowie erweiterten Szenen haben eine sehr schlechte Bildqualität. Die elf Minuten enthalten allerdings keine weltbewegenden Neuerungen, die den Film irgendwie inhaltlich beeinflussen würden. In "S.E. Hinton am Drehort in Tulsa" besucht die Autorin der Vorlage die ehemaligen Drehorte in Tulsa, wo sie einige Anekdoten zum Film sowie Gedanken zu ihrer Geschichte preisgibt. Weiter geht es mit "NBC\'s News Today von 1983", wo in einem TV-Bericht eine Schule einen Brief über THE OUTSIDERS an Regisseur Francis Ford Coppola schreibt. Sieben Teammitglieder lesen Auszüge aus dem Roman von S.E. Hinton, darunter Darsteller wie Patrick Swayze, Matt Dillon und Diane Lane. Zum Abschluss gibt es noch den Kinotrailer von 1983. THE OUTSIDERS ist ein Teenager-Drama von Kultregisseur Francis Ford Coppola aus dem Jahr 1983. Dieser Film war für eine ganze Reihe von Darstellern der Startschuss zur mehr oder weniger erfolgreichen Hollywood-Karriere, unter anderem für Tom Cruise (MISSION: IMPOSSIBLE), Matt Dillon (VERRÜCKT NACH MARY), Patrick Swayze (DIRTY DANCING), Diane Lane (RUMBLE FISH), C. Thomas Howell (HITCHER - DER HIGHWAY-KILLER), Rob Lowe (WAYNE\'S WORLD), Ralph Macchio (KARATE KID) und Emilio Estevez (STAKEOUT - DIE NACH HAT VIELE AUGEN). Die Handlung basiert auf der gleichnamigen Literaturvorlage von Susan Eloise Hinton (u.a. auch RUMBLE FISH) aus dem Jahr 1967. In den 1960er Jahren geht es hoch her unter den Teenagern von Tulsa, Oklahoma. Die ärmeren Jungs haben sich als die ‚Greasers‘ in einer Gang organisiert, genauso wie die reichen als die ‚Socs‘. Zwischen den beiden Seiten der Stadt herrscht Krieg, es gibt Schlägereien und Bedrohung überall. Als der junge Greaser Ponyboy Curtis (Howell) mit der reichen Cherry (Lane) anbandelt, eskaliert das Ganze. Als die Socs Ponyboy und seinen Kumpel Johnny (Macchio) des Nachts in einem Park abfangen, um ihnen eine Abreibung zu verpassen, ersticht Johnny in Notwehr einen der Socs. Auf Geheiß von Greaser-Chef Dallas (Dillon) fliehen Ponyboy und Johnny aus der Stadt und tauchen in einer alten Kirche unter, doch dann eskaliert die Situation...

Auch nach 30 Jahren ist THE OUTSIDERS noch ein spannendes Teenager-Drama mit toll ausgeformten Charakteren, die von ebenfalls toll agierenden Jungschauspielern mit Leben versehen werden. Der Film besitzt ein langsames - für viele vielleicht etwas zu langsames - Erzähltempo und nimmt sich viel Zeit für Emotionen zwischen den Jugendlichen, zwischen Eltern und Jugendlichen und zwischen den Gangs, welche den gesellschaftlichen Konflikt zwischen Arm und Reich symbolisieren. Die Motive Treue und Freundschaft werden natürlich hochgehalten, hier ähnelt THE OUTSIDERS ein wenig STAND BY ME. Francis Ford Coppolas Inszenierung ist schnörkellos und unkompliziert, alles unterwirft sich der Geschichte. Die Ausstattung des Films wirkt authentisch im Stil der 1960er Jahre und die fetzige Musik trägt ihren Teil dazu bei. Als Komponist des Films fungierte übrigens Francis Ford Coppolas Vater Carmine, der auch die Scores zur PATE-Trilogie sowie APOCALYPSE NOW beisteuerte. So kann man THE OUTSIDERS auch im Jahr 2012 noch als Top-Teenager-Drama für die ganze Familie empfehlen, auch wenn der Film modernen Sehgewohnheiten vielleicht nicht mehr ganz entsprechen mag, da er sich für seine Geschichte sehr viel Zeit nimmt.

Auf dieser Blu-ray Disc befindet sich neben der originalen Kinofassung auch der 2005 erstellte und 22 Minuten längere Director\'s Cut, der laut Coppola elementare Elemente des Buches wieder in den Film integriert und auf jeden Fall zu bevorzugen ist. Leider ist das Bild stark durch einen Rauschfilterverschandelt, der Sound sowie das Bonusmaterial sind dagegen ordentlich. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
1


Weitere Filminfos:

Originaltitel: The Outsiders
Land / Jahr: USA 1983
Medien-Typ: Blu-ray Disc


Bonusmaterial:
Kapitel- / Szenenanwahl, Animiertes DVD-Menü, DVD-Menü mit Soundeffekten, Einführung und Audiokommentar von Francis Ford Coppola, Audiokommentare der Darsteller, Ein Blick zurück auf „The Outsiders“, S.E. Hinton am Drehort in Tulsa, Die Besetzung von „The Outsiders“, 7 Teammitglieder lesen Auszüge aus dem Roman, NBC`s News Today von 1983, geschnittene und erweiterte Szenen, Trailer von 1983
Kommentare:

Weitere Filme von Francis Ford Coppola:
Weitere Titel im Genre Drama:
DVD The Outsiders kaufen The Outsiders
DVD The Outsiders kaufen The Outsiders
DVD The Outsiders - Collector`s Edition kaufen The Outsiders - Collector`s Edition
DVD The Outsiders - Collector`s Edition kaufen The Outsiders - Collector`s Edition
DVD Rolling Stone Videothek: The Outsiders kaufen Rolling Stone Videothek: The Outsiders
DVD A Ghost Story kaufen A Ghost Story
DVD A Ghost Story kaufen A Ghost Story
DVD Ku`damm 59 kaufen Ku`damm 59
Weitere Filme von STUDIOCANAL GmbH:
Weitere Filme vom Label Arthaus: