Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Filmkalender 2004  

Titel: Filmkalender 2004
Verlag: Schüren Verlag
Autor: Schüren Verlag
Seitenzahl: 0 Seiten
ISBN: Infos folgen...


Dot Rezension:

Grimmig und mit zusammengekniffenen Augen schaut uns die Person vom Titel des „Filmkalender 2004“ an. Es ist „Ein Fremder ohne Namen“, der diesmal das Titelblatt schmückt und unter Filmfreunden ist der ‚Fremde’ unter dem Namen Clint Eastwood bestens bekannt.

Sobald man den „Filmkalender 2004“ dann aufschlägt, springt auf der ersten Seite gleich das Bild eines brennenden Hochhauses ins Auge, das unschöne Parallelen zum Anschlag auf das World Trade Center erkennen lässt. Das Bild entstammt dem Katastrophenfilm „Flammendes Inferno“ und es kann nur gemutmaßt werden, was die Verantwortlichen dazu gebracht hat, ausgerechnet dieses Bild auszuwählen. Geschmacklich wirkt die Auswahl auf den ersten Blick nicht unbedingt astrein, aber den Verfassern ging es darum, „Den Katastrophenfilm der 70er Jahre und die amerikanische Befindlichkeit“ zu beleuchten, wie ein gelungener Beitrag im Filmkalender übertitelt ist. Ein interessantes und folgerichtiges Thema, das nicht nur Umwelt- und Naturkatastrophen sowie die Machenschaften finsterer Terroristen, sondern auch den Watergate-Skandal anreißt.

Wie jedes Jahr, so ist der „Filmkalender 2004“ ein idealer Begleiter für Filmfreaks, die einen kleinen und handlichen Taschenkalender besitzen wollen, der sie mit interessanten Informationen und Daten versorgt. An den Todes- oder Geburtstagen bekannter Stars unterbricht der Filmkalender immer wieder, um auf einer oder mehreren Seiten Informationen und Wissenswertes über den Star zu berichten. An jedem Tag sind außerdem Geburts- und Todestage vermerkt, so dass einer der ersten Blicke sicherlich dem eigenen Geburtstag gelten wird, um zu überprüfen, welche Filmschaffenden am gleichen Tag geboren wurden. Der Adress- und Festivalteil, der den Filmkalender abrundet, wurde wieder ergänzt und aktualisiert und bietet einen weiteren Kaufanreiz.

Fazit: Die Filmkalender vom Schüren-Verlag sind inzwischen zu einem unverzichtbaren Begleiter für Cineasten geworden, die im handlichen Taschenformat alle wichtigen Termine festhalten wollen. Der Adressen- und Festivalanhang wurde auf den neuesten Stand gebracht, so dass der „Filmkalender 2004“ wie jedes Jahr eine klare Empfehlung ist. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 04.12.2016 12:35:48
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0