Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Filmgenres: Western  

Titel: Filmgenres: Western
Verlag: Reclam Verlag
Autor: Bernd Kiefer
Seitenzahl: 0 Seiten
ISBN: 3150184029


Dot Rezension:

Wie sehr waren sie früher verhasst, die kleinen gelben Büchlein von Reclam, auf deren Seiten nichts weiter stand als komprimierter Verdruss in Form von langweiligen Textinterpretationen zu Büchern, die man lieber gegessen als gelesen hätte. Aus der heutigen Distanz betrachtet, reagiert man immer noch leicht allergisch, sobald man in der Buchhandlung irgendetwas Gelbes aufleuchten sieht. Aber es gibt gute Nachrichten für Cineasten, denn die Farbe Gelb signalisiert nicht mehr länger Gefahr, sondern vielmehr geballtes Filmwissen: Reclam hat jetzt die Filmgenres für sich entdeckt und bringt zu jedem Genre ein eigenes Werk im typischen Format heraus. Der vorliegende Band „Western“ umfasst 375 Seiten und bereits im Vorwort machen die Verfasser deutlich, dass sie ihr Werk nicht verfassen konnten, ohne Abstriche zu machen. Deshalb fehlt der ein oder andere Film, der eine Aufnahme verdient hätte, aber den Autoren ist dennoch gelungen, eine Art Western-Kanon zu verfassen. Rund 70 Western haben die Autoren ausgewählt und gesichtet. Dabei haben sie keinerlei Schwerpunkte gesetzt, sondern lassen bekanntere wie unbekanntere Werke gleichermaßen zu Werk kommen. Deshalb gibt es unter den Western die eine oder andere Überraschung, die es wert sein könnte, sie einer genaueren Betrachtung zu unterziehen. Es steht schon seit Jahren nicht allzu gut um den Western, der seine letzten Höhepunkte mit „Erbarmungslos“ und „Der mit dem Wolf tanzt“ feierte. Kevin Costner hat jetzt zwar einen neuen Western gedreht, aber es darf wohl zu Recht bezweifelt werden, dass sein neues Werk ein ähnliches Revival einläutet wie sein oscargekröntes Epos. Die meisten erwähnten Western stammen deshalb aus der goldenen Blütezeit des Genres, als die Schiessereien noch blutig, die Strassen staubig und die Helden edel und flink mit ihren Fingern waren. Den Abschluss des Werks bilden dann allerdings noch einige Western der Neuzeit, die bereits jetzt zu den Klassikern des Genres gehören, trotz oder gerade wegen ihrer genrepessimistischen Tendenzen.

Der Band „Western“ aus der Filmgenres-Reihe ist ein empfehlenswertes Werk, auch wenn es den Standardwerken von Joe + Benjamin Hembus sowie Georg Seeßlen keine Innovationen, sondern ‚nur’ eine stärkere Konzentration auf einzelne Titel zu bieten hat, hinter der die Vollständigkeit in den Schatten tritt. Für Cineasten mit einem ausgeprägten Interesse für Western und als Bestandteil einer Filmbibliothek definitiv eine Anschaffung wert.

Fazit: Die Reihe „Filmgenres“ könnte bald einen ähnlichen Stellenwert haben wie die gelben Reclam-Heftchen, die Millionen von Schülern in schöner Regelmäßigkeit in Angst und Schrecken versetzen, aber aus dem Alltagsgebrauch nicht mehr wegzudenken sind. Allerdings stößt Reclam im Filmbuchbereich auf deutlich stärkere Konkurrenz, denn Joe + Benjamin Hembus sowie Georg Seeßlen haben mit ihren Werken zum Western die Meßlatte sehr hoch gelegt. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 04.12.2016 17:10:24
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0