Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Filmgenres: Abenteuerfilm  

Titel: Filmgenres: Abenteuerfilm
Verlag: Reclam, Ditzingen
Autor: Bodo Traber, Hans J. Wulff
Seitenzahl: 350 Seiten
ISBN: 3150184045


Dot Rezension:

Eines der buntesten und wildesten Filmgenres ist kurioserweise auch zugleich eins der unerforschtesten: Abenteuerfilme spielen in der Filmliteratur nur eine untergeordnete Rolle, obwohl Abenteuerfilme seit Anbeginn des filmischen Zeitalters zum festen Inventar gehören. Mit zahlreichen Subgenres wie dem Ritter- oder Samuraifilm und Dutzenden von Stoffkomplexen wie den Jules Verne-Verfilmungen oder den Adaptionen der Artussage gewinnt das Genre noch weitere Facetten. Grund genug für Bodo Traber und Hans J. Wulff, den Abenteuerfilmen im Rahmen der Reclam Filmgenres-Reihe einen kompletten Band zu widmen, auf dessen Cover Burt Lancaster als roter Korsar zu sehen ist. Das Buch wurde in zwei Teile gespalten: die ersten knapp 140 Seiten beschäftigen sich mit den Subgrenzes und Themenkomplexen, die im Abenteuerfilm einen großen Raum einnehmen. Neben den omnipräsenten Entdeckern und Abenteuern werden der Tarzan-Stoff, der Indiana Jones-Zyklus und die Karl May-Filme ausführlich besprochen und untersucht. Piraten- und Ritterfilme bekommen ebenfalls den nötigen Freiraum, bevor im zweiten Teil dann gezielt auf einzelne Filme eingegangen wird. Die meisten Klassiker des Genres wurden dabei berücksichtigt, einige Abenteuerfilme wird der aufmerksame und wissbegierige Leser allerdings vergeblich suchen. Hier kommt allerdings wieder der ungeschriebene Grundsatz ins Spiel, dass kein noch so umfangreiches Werk wirklich komplett sein kann. Der Schwerpunkt liegt eindeutig bei amerikanischen und europäischen Filmen, asiatische Abenteuerfilme sucht man nahezu vergeblich. Lediglich „Die sieben Samurais“ halten tapfer ihren Posten als Meisterwerk des asiatischen Abenteuerfilms. Remakes, wie etwa die ebenso aufwändige wie gefloppte Neuverfilmung von „Die vier Federn“, werden oft nur in einem Nebensatz angerissen. Dadurch leidet der Gesamteindruck des gelben Büchleins aber nur unwesentlich, denn in allen anderen Belangen sind die Details schier erschlagend: Zu jedem Film gibt es Hintergrundinformationen, Interpretations- und Analyseansätze sowie eine ausführliche Inhaltsangabe. 412 Seiten haben die beiden Herausgeber auf diese Weise gefüllt.

Fazit: „Filmgenres: Abenteuerfilme“ ist eine längst überfällige Übersicht über die besten und beliebtesten Abenteuerfilme, die mit ausführlichen Informationen und spannenden Anekdoten aufwartet. Die Fleißarbeit der beiden Herausgeber Bodo Traber und Hans J. Wulff sollte durch einen Kauf gewürdigt werden, denn der kleine, gelbe Band ist eine sinnvolle Erweiterung für jede Filmbibliothek. Falls das Buch eine zweite, erweiterte und ergänzte Auflage erfahren sollte, wäre ein größeres Augenmerk auf asiatische Abenteuerfilme wünschenswert. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 08.12.2016 08:18:36
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0