Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Filmgenres: Horrorfilm  

Titel: Filmgenres: Horrorfilm
Verlag: Reclam, Ditzingen
Autor: Thomas Koebner
Seitenzahl: 544 Seiten
ISBN: 3150184010


Dot Rezension:

Irre Killer, Monster, Dämonen und jede Menge Blut, Gedärme und Schreie – Auf diese Zutaten werden Horrorfilme nur allzu oft degradiert und eine breite Öffentlichkeit begegnet ihnen bestenfalls mit einem abschätzigen Naserümpfen. Deshalb verweise im Vorwort von „Filmgenres – Horrorfilm“ die Herausgeberin Ursula Vossen darauf, dass der Horrorfilm das Genre ist, welches mit der meisten Kritik und Ablehnung bedacht ist, dem aber zugleich von seinen Fans die größte Verehrung und Zuneigung entgegen gebracht wird. Einen dementsprechend schweren Stand wird „Filmgenres – Horrorfilm“ allerdings auch bei Fans haben: Bei all der Qualität der einzelnen Analysen und Interpretationen ist jede Menge Anlass zur Kritik gegeben. Mit 370 Seiten fällt das gelbe Werk knapp 170 Seiten kürzer aus als „Filmgenres – Science-Fiction“, wofür die Ursachen aber weder beim quantitativen noch beim qualitativen Output der Horrorfilmer oder dem mangelnden Interesse der Leser liegen können. Daraus resultiert leider, dass viele wegweisende und genreprägende Filme wie „Bis das Blut gefriert“ fehlen und die Neuentdeckungen der asiatischen Filmkunst lediglich mit „Ringu“ Erwähnung finden. Aber neben einiger Kritik verdient das erste Reclambuch, für dessen Umschlag rot die bessere Farbwahl gewesen wäre, auch jede Menge Lob: Der Verzicht auf überbewertete und gehypte Filme wie „The Sixth Sense“ fällt positiv auf, ebenso wie die Aufnahme von Meisterwerken wie „Peeping Tom“ oder „Picknick am Valentinstag“ Respekt verdient, da sie den gängigen Horrorklischees vollkommen widersprechen. Bei den 2 bis 6 Seiten umfassenden Kurzanalysen und Interpretationen schießt kaum einer der Autoren über das Ziel hinaus, sondern liefert interessante Erkenntnisse und Ansichten, die ein Wiedersehen mit den betreffenden Filmen noch lohnenswerter machen. „Filmgenres – Horrorfilm“ öffnet die Augen für manch bisher übersehenes Juwel des Genres und weitet den Blick für die Bilder hinter den Bildern.

Fazit: Gelb ist Trumpf! Mit „Filmgenres – Horrorfilm“ hakt Reclam ein weiteres Land auf der Reise durch die Filmwelt ab. Obwohl das 370seitige Werk bei Fans nicht immer auf ungeteilte Zustimmung stoßen wird, lohnen sich die vielen lesenswerten Beiträge, die 60 Meilensteine des Horrorgenres abdenken. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 07.12.2016 16:54:27
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0