Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Das digitale Kino  

Titel: Das digitale Kino
Verlag: Schüren Presseverlag
Autor: Marille Hahne
Seitenzahl: 0 Seiten
ISBN: 3894723971


Dot Rezension:

Bei dem neuen digitalen HD-Format handelt es sich in technischer Hinsicht um eine Weiterentwicklung der bisherigen Standardformate wie VHS, DigiBeta oder DVCAM. Die Auflösung ist jedoch ungleich höher und liegt bei 1920x1080 Pixel, was eine Bildqualität ermöglicht, die 35mm-Kinofilmen in kaum etwas nachsteht. Durch die neue Möglichkeit der Vollbildaufzeichnung im Progressivformat entsteht außerdem ein Bewegungseindruck, wie er bisher nur auf Zelluloid gebannt werden konnte. Grund genug, sich eingehender mit High Definition und den daraus resultierenden Möglichkeiten zu beschäftigen! Dieser Gedanke kursierte auch an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Zürich und resultierte in dem Forschungsprojekt „Digitales Kino“. Das geballte Know-How und die Erfahrungen der Teilnehmer an dem Projekt sind in das Buch „Das digitale Kino“ eingeflossen, das jetzt im Schüren-Verlag erschienen ist. Auf 176 Seiten werden die wichtigsten gestalterischen und technischen Erkenntnisse dezidiert erläutert und praxisnah geschildert. Der hohe Praxisbezug wird dadurch sichergestellt, das im Rahmen des Forschungsprojekt der erste in der Schweiz gedrehte HD-Kinofilm „Little Girl Blue“ entstand. Das Buch wurde in drei Rubriken aufgeteilt: Der erste Bereich widmet sich der Produktion und geht ausführlich auf die Chancen, aber auch Probleme ein, die High Definition mit sich bringt. Im Kapitel „Postproduktion“ geht es dann um Themen wie Workflow, Offlineschnitt, Artefakte und Lichtbestimmung. Das letzte Drittel von „Das digitale Kino“ ist schließlich den Grundlagen der HD-Technik und HD-Ästhetik gewidmet. Durch diese Aufteilung findet jeder Interessierte schnell die Informationen, die ihn am meisten interessieren. Der lockere und leicht verständliche Schreibstil und die vielen wissenswerten Infos werden aber dafür sorgen, dass jedes Kapitel binnen kurzer Zeit verschlungen wird. Auf der beiliegenden DVD sind Präsentationen und Diskussionen der Branchentagung „Digitales Kino“ enthalten, die mit relevanten Ausschnitten aus „Little Girl Blue“ verknüpft sind.

Wieso allerdings nur einige Filmausschnitte auf der Silberscheibe gelandet sind und nicht der komplette Film, wird wohl ein Geheimnis bleiben. Anwendungen der Postproduktion in einem professionellen digitalen Filmlabor runden den guten Eindruck ab, den „Das digitale Kino“ hinterlässt. „Das digitale Kino“ ist der ideale Reiseführer für ambitionierte Einsteiger und gestandene Profis, die ihre ersten Schritte in der digitalen Welt wagen. Die Zukunft spricht HD.

Fazit: „Das digitale Kino“ empfiehlt sich für angehende Filmemacher ebenso wie für gestandene Profis, die von der HD-Technik profitieren möchten. Die ausführliche Fallstudie lässt kaum Fragen offen und enthält neben allgemeineren Informationen auch einige echte Profitipps. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 07.12.2016 16:54:27
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0