Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Die weltbesten Thriller-Filme auf DVD  

Titel: Die weltbesten Thriller-Filme auf DVD
Verlag: Infos folgen...
Autor: Jens Reimnitz
Seitenzahl: 192 Seiten
ISBN: 3937708081


Dot Rezension:

Klein und fein gehalten, übersichtlich, handlich, recheckig, gut: Das 190seitige Filmlexikon in Pocket-Format über „Die weltbesten Thriller-Filme auf DVD“ bildet eine lohnende Hilfe bei der Sondierung des Genres Thriller. Hier werden 160 teilweise bizarre, gnadenlose und grausame DVD-Movies aus den psychopathischen Antiwelten Welten vom Serienkiller bis hin zum vermeintlich freundlichen Schlächter im Nachbarhaus. Gleichsam behandelt das Thriller-lexikon ebenso die desolate Welt von Polizisten, Profilern und Pathologen bei ihrer dramatischen Jagd auf Mörder, Monster und Blut-Megären. Sicherlich lässt sich über Filmgeschmack bis zum jüngsten Gericht streiten, um eine andersartige Auswahl zu treffen, doch muß man irgendwo auch ein- und ausgrenzen. Mit Sicherheit existieren noch tausende weltbester Thriller; das jedoch ist wie alles relativ, vor allem subjektiv. Der Thriller (engl. „thrill“, „Nervenkitzel“) ist ein Filmgenre mit teilweise stark überlappenden, Subgenres. Charakteristisch ist Spannung während des gesamten Handlungsverlaufs. Häufig anzutreffen sind dabei weitläufige Spannungsbögen und „Cliffhanger“ (open end) und „Red Herrings“(Auslegen eines falschen Köders). Werden hingegen die Charaktere und deren Psyche ebenso stark oder gar stärker betont, spricht man von einem Psychothriller. Meist wird hier ein emotionaler Konflikt zwischen mehreren Personen oder in einer Person, beispielsweise aufgrund eines Traumata, thematisiert. Typische Merkmale von Psychothrillern sind der Einsatz der Bewusstseinsstromtechnik, ein Erzähler oder die ausgedehnte Thematisierung einer Vorgeschichte. Bekannte Vertreter des Thrillergenres sind Alfred Hitchcock mit Filmen wie Psycho, Patricia Highsmith, Matthew Reilly, das Autorengespann Douglas Preston & Lincoln Child sowie Eric Ambler, der als einer der Mitbegründer des Genres gilt. Auch die TV-Serien „24“ und „Lost“ gehören dazu. an. Allein der Begriff des Thrillers bedeutet fließende Grenzen. Autor Jens Reimnitz gab sich indes sichtlich objektiv-subjetive Mühen, die Hades-Perlen aus dem Film-Walhalla, mit Recht Meilensteine der Filmgeschichte genannt, zu charakterisieren. Es beginnt mit „Absolute Power“, um mit „Zwielicht“ aufzuhören. Ein Novum in diesem mehr als empfehlenswerten Buch ist das Auflisten des „Thrill-Anteils“ in Prozenten. Auch die Die Lesefreundlichkeit des „Element of Crime“-Minilexikons besticht durch eine übersichtlicher Aufzählstruktur. Jedem einzelnen Schnetzel-Streifen ist eine Seite gewidmet, mit allen technischen Angaben (DVD Extras, etc.)und Anbietern. Das erleichtert zweifelsohne auch die Beschaffung und Bestellung von gewünschten Filmhighlights. Ein literarisches, leicht zu lesendes Highlight ist ebenso die Reimnitz-Anthologie; das seine 9.80 Euro mehr als wert ist. (Jean Lüdeke)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 10.12.2016 17:01:11
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0