Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Superman Returns - Verschollen  

Titel: Superman Returns - Verschollen
Verlag: Panini Manga und Comic
Autor: Brian Singer
Seitenzahl: 132 Seiten
ISBN: 386607252X


Dot Rezension:

Die Legende ist auf die Leinwand zurückkehrt – doch mit welch enttäuschendem Ergebnis: Die von Fans weltweit sehnlich erwartete Rückkehr von Superman auf die große Leinwand geriet nicht nur finanziell, sondern auch künstlerisch zu einer herben Enttäuschung. Weder die Handlung noch die groß angekündigten Actionsequenzen konnten den vielen Vorschusslorbeeren gerecht werden, so dass auch die gelungene Besetzung wenig mehr als Schadensbegrenzung betreiben konnte. In dem Comic „Superman returns – Verschollen“ soll die erzählerische Lücke geschlossen werden, die zwischen „Superman II - Allein gegen alle“ und „Superman returns“ klafft. Auf 132 Seiten wird in atmosphärischen Zeichnungen geschildert, wie Superman in die Weiten des Weltalls aufbricht, um nach deinem Heimatplaneten Krypton zu suchen, der von irdischen Wissenschaftlern entdeckt wurde. Doch auch auf der Erde bleibt die Zeit nicht stehen, denn Supermans Geliebte Lois Lane kann ihrem strahlenden Helden nicht verzeihen, dass er sie einfach verlassen hat. Auch Supermans Adoptivmutter ist von einer kaum zu stillenden Sehnsucht beseelt, die für sie das Warten auf ihren Sohn kaum ertragbar macht. Lex Luthor, Supermans Erzfeind, ist hingegen eifrig damit beschäftigt, einen finsteren Racheplan zu spinnen, um sich dafür zu rächen, dass er dank Superman fünf Jahre hinter schwedischen Gardinen zubringen musste. In drei Erzählungen werden diese Erzählstränge aufgegriffen und zu einem stimmigen Ganzen verwoben, das jedoch darunter leiden muss, dass der Film nicht das Meisterwerk geworden ist, als dass er in zahlreichen Vorberichten von den Machern gefeiert wurde. So werden sich wohl nur Fans an „Superman returns – Verschollen“ erfreuen können, die immerhin in den Genuss von Zeichnungen aus der Feder von Karl Kerschl (Adventures of Superman) und Ariel Olivetti (Daredevil) kommen. Fazit: Für Fans sicherlich eine sinnvolle und lohnenswerte Ergänzung, die Licht in die Ereignisse zwischen „Superman II“ und „Superman returns“ bringt. Doch die maue Wirkung der mit großer Spannung erwarteten Rückkehr des Superhelden von Krypton wird durch dieses Comic auch nicht wettgemacht. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 29.08.2016 16:19:25
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0