Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Pearl Harbor - Der Film und die Wirklichkeit  

Titel: Pearl Harbor - Der Film und die Wirklichkeit
Verlag: Burgschmiet Verlag
Autor: Linda Sunshine, Antonia Felix
Seitenzahl: 172 Seiten
ISBN: 3933731747


Dot Inhaltsangabe des Buches:

Das Begleitbuch würdigt in brillanter Weise sowohl den Film als auch die Geschichte, die er zum Leben erweckt, auf über 250 Farbbildern: Szenenfotos, Fotos von den Dreharbeiten, Skizzen, Gemälden, Storyboards, Landkarten, Blaupausen, Computergrafiken und -karten. Ergänzt wird der Teil über die Entstehung des Films durch Kommentare und Zitate von Schauspielern, Regisseur, Produzent, Drehbuchautor etc. So entsteht die Innenansicht eines Blockbusters, voller faszinierender Details, die die Filmliebhaber begeistern und in ihren Bann ziehen wird.

Dot Rezension:

Der siebte Dezember 1941gilt als einer der schwärzesten Tage in der amerikanischen Geschichte, auch wenn sein Grauen und seine Erbarmungslosigkeit von den Ereignissen in jüngster Zeit noch auf schlimmere Art und Weise überboten wurde. An diesem Tag griffen japanische Flugzeuge den US-Stützpunkt Pearl Harbor an, was zum Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg führte. An diesem Datum wurde die Weltgeschichte unumkehrbar verändert. Somit war es nur eine Frage der Zeit, bis diese Ereignisse in filmischer Form aufgearbeitet wurden. Bereits in „Tora! Tora! Tora!“ widmete sich ein Film diesen Ereignissen, doch ein anderes Werk aus der Actionschmiede des Produzenten Jerry Bruckheimer schickte sich an, das Ereignis würdig nachzustellen und zugleich alle anderen Produktionen in den Schatten zu stellen. Einige Monate, nachdem „Pearl Harbor“ wieder aus den Kinos verschwunden ist, lässt sich erkennen, dass der Film sowohl ein künstlerisches als auch finanzielles Fiasko gewesen sein muss, denn die Zuschauerzahlen bewegten sich ‚nur’ im üblichen Bereich dessen, was ein konventioneller Hollywood-Blockbuster in die Kinos lockt. Doch um die immensen Kosten von ca. 260 Millionen wieder einspielen zu können, wären wesentlich mehr begeisterte Fans nötig gewesen. Die Begeisterung hielt sich jedoch sehr in Grenzen, zu einseitig und flach war der Film inszeniert und mit unnötigem Patriotismus versehen, dessen schlimmste Auswüchse in der deutschen Fassung rausgeschnitten wurden.

Der vorliegende Bildband zu „Pearl Harbor“ will die Parallelen und Unterschiede zwischen Film und Wirklichkeit aufzeigen, doch gerät natürlich in erster Linie zu einem Marketingwerkzeug, in dem pausenlos die hohe künstlerische und handwerkliche Qualität erwähnt wird. Über die handwerkliche Qualität sind sowohl Film als auch Buch über jeden Zweifel erhaben, da neue Maßstäbe im Bereich des Actionkinos gesetzt wurden, an denen sich zukünftige Produktionen messen lassen müssen. Doch die Texte des Buches handeln primär von der Betroffenheit aller Darsteller über die schrecklichen Ereignisse damals und wie sie schon beim Lesen des Drehbuchs gemerkt haben, wie fantastisch der Film werden wird. Insofern unterscheidet sich das Buch wenig von den üblichen Making-Ofs, die nur bestätigen, wie harmonisch und gegenseitig inspirierend die Dreharbeiten waren. Randall Wallace, Drehbuchautor von „Pearl Harbor“ und „Braveheart“, verfasste das Drehbuch, doch auch von ihm sind keine Glanzleistungen zu erwarten, die einen Kauf rechtfertigen. Der einzige Glanz geht von den wirklich hervorragenden Bildern aus, von denen mehr als genug vorhanden sind, denn wie im Film, so spielen sie auch im Buch ganz klar die Hauptrolle, der Rest ist nur schnödes Beiwerk.

Fazit: „Pearl Harbor – Der Film und die Wirklichkeit“ stellt nur eine Empfehlung für Fans des Films dar und all diejenigen, die Bilder von Explosionen suchen. Geschichtlich Interessierte werden nur müde abwinken, denn in erster Linie ist dieses Buch nur ein reines Marketing-Werkzeug. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 11.12.2016 08:19:42
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0