Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Mönche, Meuchler, Minnesänger - Krimis aus dem Mittelalter  

Titel: Mönche, Meuchler, Minnesänger - Krimis aus dem Mittelalter
Verlag: Bookspot
Autor: Günter Krieger
Seitenzahl: 0 Seiten
ISBN: 393735722X


Dot Rezension:

Der schöne alliterative Titel deutet schon an, was der Inhalt verspricht, nämlich spannende wie unterhaltsame Crime Stories aus dem Mittelalter: Literarische Stoffe, wie für den Film geschrieben. Denken wir nur an „der name der Rose“ oder „Nostradamus“. Hier akkumulieren sich ein Dutzend fesselnde Geschichten über Burgherren und Ritterfräulein, Wegelagerer und Leibeigene:

Da ist die schöne Wirtin, die ihr mageres Einkommen durch heimtückische Giftmorde aufbessert, der ehrgeizige Seifensieder mit bestialischem Geheimnis, ein mordlustiger König und eine leidliche Buhlschaft. Kur gesagt, das Mittelalter war alles andere als gemütlich. Obwohl Minnesänger auch zarte Liebesbande knüpften, bot auch jede grausame Hinrichtung eine willkommene Abwechslung von der täglichen Mühsal des Lebens. Gewalt, Mord und Totschlag waren an der Tagesordnung. Die mörderischen Trips entführen den Leser für ein paar kurzweilige Stunden in die tödlichen Tiefen des tiefsten Mittelalters, lustvoll hinein ins fröhliche Sterben, und as in großen Burgen, schmutzigen Gassen und versiffte Betten.

Den ersten Mittelalter-Band mit 12 spannenden Mittelalter-Krimis stellte Günter Krieger als Herausgeber zusammen. Er konnte namhafte Auto-ren(innen) für dieses einzigartige Projekt gewinnen: Petra Balzer de Garcia, Peter Erfurt, Tanja Kinkel, Günter Krieger, Walter Laufenberg, Titus Müller, Belinda Rodik, Dieter Hermann Schmitz, Kirsten Schützhofer, Dagmar Trodler, Eric Walz und Ruben Wickenhäuser

Mehr als lesenswert ist jede einzelne Episode, und alle Beteiligten haben ihr Können unter Beweis gestellt. So hat der Leser die Möglichkeit, sich den unterschiedlichen Morden aus den verschiedensten Perspektiven zu nä-hern, Täter und Beobachter kommen zu Wort, Ermittler, manchmal sogar die Opfer. Es suind nahezu filmische Szenarien, die hier entwickelt wer-den. Denn die mittelalterliche Zeit selbst wurde so realistisch geschildert, dass man sich mittendrin, im falschen Film, wähnt. Ein Buch, das keiner wieder aus den Händen legen wird. Insbesondere empfehlenswert nicht nur für jene, die finstere Zeitepochen schätzen…. (Jean Lüdeke)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 25.05.2016 16:57:13
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0