Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Film-Jahrbuch 2002  

Titel: Film-Jahrbuch 2002
Verlag: Heyne Verlag
Autor: Lothar R. Just
Seitenzahl: 600 Seiten
ISBN: 3453211391


Dot Rezension:

Seit mehr als zwanzig Jahren ist das Film-Jahrbuch von Lothar R. Just ein viel- und gerngesehenes Buch bei Cineasten und den Redaktionen sämtlicher TV-Zeitschriften. Auch dieses Jahr bricht Just nicht mit seiner Tradition und beglückt uns mit dem aktuellen „Film-Jahrbuch 2002“, dessen Titelblatt von Hauptcharakter eines der besten Filme des letzten Jahres verziert wird: Amelie Poulain aus „Die fabelhafte Welt der Amelie“ blickt schelmisch von dem Buch hinunter und scheint um Verzeihung bitten zu wollen, dass der Preis für das Film-Jahrbuch sehr dreist angehoben wurde: Während die letztjährige Ausgabe noch 14,95 Euro kostete, so muss man für die 2002-Ausgabe 19,95 Euro bezahlen. Diese dreiste Preiserhöhung kann sich in Zeiten sensibler Verbraucher, die hinter allem den ‚Teuro’ vermuten, zu einem Bumerang entwickeln. Höhere Druckkosten und allgemein gestiegene Preise im Buchhandel können eine Preissteigerung um fast 33 Prozent auch nicht wirklich befriedigend erklären, so dass viele Leser erstmal negativ an Justs Institution im Bereich der Filmbücher herangehen. Doch für die gebotene Qualität ist der Preis auf jeden Fall gerechtfertigt, denn wie jedes Jahr bietet das Film-Jahrbuch auch diesmal einen ausgezeichneten und vor allen Dingen kompletten Überblick über alle Filme, die im Kino oder TV liefen und auf VHS oder DVD erschienen sind. Neben einer kleinen, aber prägnanten Inhaltsbeschreibung und einigen Mini-Kritiken von namhaften Filmkritikern wird die Qualität des Films relativ objektiv auf einer Skala von 1-5 zusammengefasst. Sehr erfreulich ist es, dass die höchste Bewertung sehr, sehr selten vergeben wird und man am Anfang eine Auflistung der besten Filme des Jahres findet, die neben bekannteren Filmen auch einige unbekannte Perlen enthält. Über die Zusammensetzung der Liste würde sich natürlich prima und kontrovers diskutieren lassen, doch ein guter Anhaltspunkt für ausgezeichnete Filme ist sie auf jeden Fall.

Der Anhang überzeugt wieder durch eine umfangreiche Auflistung internationaler Filmfestivals und der verliehenen Preise und den wichtigsten Neuerscheinungen der Filmliteratur.

Fazit: Trotz einer relativ dreisten und hohen Preissteigerung kann das „Film-Jahrbuch 2002“ auch dieses Jahr wieder überzeugen und wer aufgrund der vielen tausend Informationen in dem Buch vor nur einem einzigen schlechten Film bewahrt wird, hat die erhöhten Kosten bereits wieder drin. Deshalb kann die Empfehlung wie jedes Jahr nur „KAUFEN“ lauten! Wesley Snipes (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 08.12.2016 08:18:36
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0