Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Reclams Krimi- Lexikon - Autoren und Werke  

Titel: Reclams Krimi- Lexikon - Autoren und Werke
Verlag: Reclam Verlag
Autor: Klaus-Peter Walter
Seitenzahl: 450 Seiten
ISBN: 3150105099


Dot Rezension:

„Man zeige mir einen Mann oder eine Frau, die Kriminalromane nicht ausstehen können, dann will ich Ihnen einen Narren zeigen; einen klugen Narren vielleicht, aber nichtsdestoweniger einen Narren.“

Mit diesem Zitat des Autoren Raymond Chandler eröffnet das „Reclams Krimi-Lexikon“ seine Pforten, um dem Leser auf den folgenden 485 Seiten die Welt der großen und kleinen Kriminal-Romane darzubieten. Die Entdeckungsreise geht dabei von den Klassikern bis hin zu zeitgenössischen Werken aus allen Kontinenten. Nach Autoren sortiert, werden einzelne Werke besonders unter die Lupe genommen, die für einzelne Serien bzw. Zeitabschnitte repräsentativ sind. Daneben finden sich noch Dutzende von Inhaltsangaben sowie Hinweise auf noch erhältliche Ausgaben und, sofern vorhanden, Verfilmungen. Bei den Informationen zu den Verfilmungen haben sich die Autoren etwas zu kurz gefasst, aber das Hauptaugenmerk liegt ja eindeutig bei den literarischen Ergüssen der Krimi-Autoren, deshalb ist diese Beschränkung auf das Notwendige sinnvoll. Umso mehr Platz bleibt den Autoren für weitergehende Informationen zu den ungekrönten Königen des Genres wie Raymond Chandler, Edgar Wallace und vielen anderen.

Das Lexikon weist eine erstaunliche Detailfülle auf und deutet auch auf Ähnlichkeiten oder Inspirationsquellen einiger Autoren hin: Zwischen den Katzen-Thrillern von Akif Pirincci etwa wird eine Analogie zu Indiana Jones erwähnt, da beide in schöner Regelmäßigkeit auf Nazis treffen, in Pirinccis Büchern haben die Nazis lediglich Katzengestalt. Man mag diesen Folgerungen nicht immer über den Weg trauen, aber sie zeigen viel von der Liebe und dem Forschungsdrang der Verfasser, die das Lexikon zu einem empfehlenswerten Werk gemacht haben. Ein Personen-, Protagonisten und Titel-Register runden das hochwertige Lexikon gelungen ab.

Fazit: „Reclams Krimi-Lexikon“ bietet auf 485 Seiten einen umfassenden Überblick in die Welt der Kriminalromane, ihrer Helden und der Autoren, die sie erschaffen haben. Umfangreiche Inhaltsangaben und Einblicke in die jeweiligen Perioden runden das gelungene Lexikon positiv ab. Empfehlenswert für alle Fans, die sich eingehender mit dem Thema beschäftigen wollen! (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 06.12.2016 08:22:17
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0