Sie befinden sich hier: Home - Filmbücher - Details
Werbung
Abonnieren Sie unseren DVD-Newsletter:


MAGAZINE UND ZEITSCHRIFTEN Neu am Kiosk: DVD SPECIAL
Die schlechtesten Filme aller Zeiten  

Titel: Die schlechtesten Filme aller Zeiten
Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf
Autor: Rolf Giesen, Ronald Hahn
Seitenzahl: 500 Seiten
ISBN: 3896025147


Dot Inhaltsangabe des Buches:

In diesem Buch wird der Inhalt von weit über 1000 Spielfilmen jeder Couleur besprochen und Filmemacher und Darsteller aus aller Welt gelistet. Wer skurrile Filmgeschichten mag und mit schrillem Humor kein Problem hat und außerdem auch noch Freude an Trash-Kultur entwickeln kann, der wird an diesem Buch seinen ganz außerordentlichen Spaß haben. Eine Zeitreise durch die größten Peinlichkeiten der Filmgeschichte erwartet Sie - Kino wie es keiner mag

Dot Rezension:

Trashfilme polarisieren ihr Publikum: Für die einen stellen solche Filme eine unerträgliche Qual dar, während andere sich vor Begeisterung kaum noch einkriegen können. Die Begeisterung rührt dabei weniger aus ernsthaftem Interesse denn aus der unfreiwilligen Komik, die sich aus miserablen Schauspielerleistungen und dilettantischen Spezialeffekten ergibt. Rolf Giesen und Ronald Hahn haben es sich jetzt zur Aufgabe gemacht und ein Werk verfasst, was für Fans und Gegner gleichermaßen lohnenswert ist: „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ zeigt Gegnern, welche Filme sie unbedingt meiden sollten, während Fans in dem umfangreichen Werk sicherlich noch jede Menge Schrott finden, den sie noch nicht gesehen haben.

Ein wenig verärgert die Tatsache, dass sich einige Patzer und Ungenauigkeiten eingeschlichen haben, die zum Teil daraus zu resultieren scheinen, dass Giesen und Hahn ein wenig in ihren anderen Werken wie z.B. „Lexikon des Horrorfilms“ recherchiert haben und die dort begangenen Patzer einfach übernommen haben. Diese Schwächen werden aber durch die unüberlesbare Leidenschaft der beiden Autoren für die kleinen und großen Perlen des Trashfilms wieder aufgewogen. Umfangreich und mit großen Informationsgehalt wird auf Hunderte von B- und C-Movies eingegangen und jeder noch so schlechte Zelluloid-Müll unerbittlich aus den Abgründen der Filmgeschichte wieder ans Tageslicht gezerrt. Bei einigen der Filmen lässt sich jedoch hervorragend darüber streiten, ob sie wirklich in einem Buch mit dem Namen „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ auftauchen sollten, doch eine kurzweilige Lektüre ist das Buch auf jeden Fall. Auch als Geschenk für Filmfreunde eignet es sich allemal, denn damit kann man kaum etwas falsch machen! Einzig und allein das Layout hätte optisch ansprechender gelöst werden können, doch wenn der Inhalt stimmt, dann ist die Optik Nebensache, was im Übrigen auch für Filme gilt…

Fazit: „Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ ist eine sinnvolle Ergänzung im Regal von Trashfilm-Freaks, wenn man über einige Schwächen großzügig hinwegsieht. Fans und Gegner werden aber von dem Buch gleichermaßen zufrieden gestellt, weil die Autoren sichtlichen Spaß an schlechten Filmen und ihrer Arbeit haben. (Tino Hahn)

 Aktuelle Bücher aus diesem Bereich, die wir Ihnen empfehlen können:
DVD Rubriken und Genres

WERBUNG


Klang und Kleid
Videos, 6000 DVDs, 2000 Plakate, 1500 Soundtracks!




Weitere Tipps
Copyright © 2001-2016 DigitalVD ® - Letzte Aktualisierung: 02.12.2016 17:19:11
DigitalVD.de - DVD und Heimkino Magazin. Alle Rechte vorbehalten. Haftungsauschluss
Alle Angaben sind ohne Gewähr!s
Tipps unserer Freunde
 
DVD A DVD B DVD C DVD D DVD E DVD F DVD G DVD H DVD I DVD J DVD K DVD L DVD M DVD N DVD O DVD P DVD Q DVD R DVD S DVD T DVD U DVD V DVD W DVD X DVD Y DVD Z DVD 1 DVD 2 DVD 3 DVD 4 DVD 5 DVD 6 DVD 7 DVD 8 DVD 9 DVD 0