Sie befinden sich hier: Home - Über Uns - Team - Eric Hoch

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Wer ist Eric Hoch?

Wer ist Eric Hoch?

Name: Eric Hoch
Geburtstag: 14.10.1977
E-Mail: eh@digitalvd.de

Meine Hobbys:
Tanzen, Computer, Kino, Video, DVD, Ausgehen, Musik machen und hören, meine CD-Sammlung, Jagd nach Special Editions etc und wenn ich Zeit, Lust und Laune hab lese ich Krimis oder Thriller. Momentan am liebsten von Elizabeth George.

Meine Lieblingsfilme:
Alltime: Viel Lärm um Nichts (Kenneth Brannagh),Dirty Dancing, Pretty Woman, Shakespeare in Love, Strictly Ballroom, Besser geht's nicht, Star Wars Triologie und seit kurzem: Almost Famous. Aktuell: Moulin Rouge, Save the Last Dance, Down to you (Den einen oder keinen), Eine wie keine, Crouching Tiger Hidden Dragon
Popcorn Movies: Coyote Ugly, Bad Boys, Charlies Angels

Was ich über mich selbst sage...
Man nehme einen Faible für Sinnsprüche im Sinne von: „Take it easy, but take it:“, jede Menge Wiedersprüche nach dem Beispiel: Introvertiert und doch kontaktfreudig, gebe einen guten Schuß dessen dazu, was so mit meinem Sternzeichen Waage assoziert wird, was da vor allem ruhig, ausgeglichen und harmoniebedürftig wären und fertig ist die Mixtur für meine Person. Nicht vergessen darf man die radikale Vorliebe für Tee. Es sei hiermit jeder gewarnt mir Kaffee anzubieten. Ich finde einfach keinen Geschmack an diesem Getränk. Liegt daran, dass ich so lange ich denken, kann schon Tee zum Frühstück getrunken habe, mein Onkel mir ein gutes Vorbild war und ich den Mikrokosmos meines Teeladens brauche.

In meiner Abiklasse und im Semester hab ich den Ruf eines Einzelgängers, der nur glücklich ist, wenn er vor seinem Computer sitzt. Ok. Damit kann ich leben, schließlich lösen sich viele Wiedersprüche erst dann auf, wenn man mich näher kennenlernt. Wer dies schafft, der hat es nicht einfach mit mir. So kann ich es auf den Tod nicht ausstehen, wenn ich die Lebensplanung einer Person auf die Monate genau vorgestellt bekomme. Verplant bin ich zwar auch, doch ich brauch einfach die Spontanität. Kleines Beispiel: Es ist 16.00 Uhr und um 20.00 Uhr ist Kino. Eigentlich genug Zeit oder??? Klar, wenn es keine Freundin und keinen Job gibt schon. Doch selbst als ich das hatte, war dies bei mir so gut wie kein Problem. Dazu noch exzessiver Musikkonsum und es kann Chaos herrschen soviel will, meine CD Sammlung ist immer sortiert. Nur verstehen tut das System dahinter fast keiner, wer es durchschaut ist gut und hat gute Chancen es mit mir auszuhalten (Kleiner Tipp: Lest oder schaut Euch High Fidelity an). Nehmen wie es kommt und sich nicht verrückt machen. So lautet die Devise. Leben ist mehr als lernen und so weiter. Ein paar Überlebende gibt es dann aber doch, die diesen Ansprüchen komischerweise fast gar nicht entsprechen und doch Zutritt bekommen haben. Ob ich meine Ansprüche selber erfüllen kann? Nein, ich denke nicht. Wieder ein Wiederspruch. Eine Sache gibt es noch bei mir, ich kann schlecht Nein sagen und versuch es so vielen wie möglich recht zu machen. Erholung hol ich mir entweder im Teeladen(s.o.), bei einem guten Buch, guter Musik oder einem langen Gespräch mit guten Freunden, von dem jeder etwas mit nach Hause nimmt.

Wenn jetzt die Lernerei für das Diplom zum Sozialarbeiter FH rum ist, komme ich vielleicht wieder dazu mich in Sachen Kino, DVD und Musik auf den aktuellen Stand zu bringen, mehr Kritiken zu schreiben für Digitalvd.de und noch mehr Unterkategorien für Lieblingsfilme aufzustellen und zwar so lange bis ich alle meine Filme untergebracht habe.

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


+++ ..Bitte wählen.. +++

Dot Haftungsauschluss
Dot Über uns
Dot Werbung
Dot Presse Service

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Christina Milian, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...