Sie befinden sich hier: Home - Service Center - High Definition

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Grössenverhältnisse der Formate

Grössenverhältnisse der Formate

Größenverhältnisse der Formate

Format NTSC PAL 720 1080
Horizontal 640 720 1280 1920
Vertikal 480 576 720 1080
Bildpunkte 307.200 414.720 921.600 2.073.600
Verhältnis 4:3 4:3/16:9 16:9 16:9
Bildwiederholung 60 Hz.
interlaced
50 Hz.
interlaced
50/60 Hz.
progressive & interlaced
50/60 Hz.
progressive & interlaced

Das maximale HD-Format bietet heute eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkte (engl. Pixel), also fünfmal mehr Bildpunkte (2 Mio. Pixel) als die PAL-Auflösung. Die Auflösung von 1280 x 720 ist um den Faktor 2,2 (1 Mio. Pixel) besser in Qualität.

Bildformate

In der analog Welt ist es üblich, die Zahl der Zeilen in einem Bild mit einer y-Achse, die Zahl der Videolinien in einer x-Achse zu vergleichen. Gleichwohl leben wir im digitalen Zeitalter, in dem Teile der Information (über das Bild) von einem Bildpunkt dargestellt werden. In der Realität bietet eine 720p Auflösung mehr als die doppelte Anzahl an (Bild-) Informationen (Auflösung). Also nah zu die doppelte Portion Kino-Feeling!

Technische Anmerkung: im analogen war es üblich, die Bilder eines TV-Geräts Zeilenweise im Halbbildverfahren darzustellen. Mit Einzug der digitalen Bildverarbeitung, vorallem jedoch der DVD - auf der die (Kino-) Bilder im voll Bildverfahren aufgeschrieben sind - wurden die Informationen im 8-bit Modus "verschachtelt". Der MPEG2-Encoder vergleicht dabei jedes achte Bild (Referenzbild) mit den darauffolgenden Bildern (siehe oben, Pixel-Information). Hat sich der Bildinhalt einzelner Bereiche (Pixel) verändert, wertet er diese Information aus und berücksichtigt dies bei der Datencodierung. Alles was sich nicht verändert hat, bleibt gleich, deshalb oft der Vorwurf der statischen, unnatürlichen Bildwiedergabe vieler DVD's, insbesondere bei älteren Pressungen oder niedrigen Kompressionsraten.

Im analogen Bereich mussten immer stets alle Informationen je Bildzeile und je Bildpunkt transportiert werden, eine 1:1 Übertragung in digitale Informationen hätte eine riesige Datenmenge zur Folge. Für einen Film würden 24 DVDs benötigt werden.

WMV-HD-Auflösung im Verhätnis zur PAL-DVD

Auflösungsformat Auflösung (1:2,35) Anzahl der Bildpunkte per Bild Verhältnisfaktor zu PAL
PAL anamorph 720 x 436 314K 1
720p square pixel 1280 x 544 696K 2,22
1080p anamorph 1440 x 816 1.2M 3,82
1080p square pixel 1920 x 816 1.6M 5,1

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


+++ ..Bitte wählen.. +++

Dot Plasma- und LCD-TV
Dot Heimkino Shop
Dot DVD-Typen
Dot Tonformate
Dot Bildformate
Dot DVD - Glossar
Dot Adressbuch
Dot Testcenter: Software
Dot CodeFree-Player

Diese Texte stammen mit freundlicher Genehmigung von www.high-def.de.

Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Anita Ekberg, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...