WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home > > DVD >

 bestellen
Titel:

FSK:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de!  bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.02.2017 00:38:01.



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu :
Bei dem 1966 in Italien entstandenen Streifen „Der Gehetzte der Sierra Madre“ handelt es sich um einen Italo-Western von Regisseur Sergio Sollima, für den dieser den ersten Ausflug ins Westerngenre darstellt.

Kopfgeldjäger Jonathan Corbett befindet sich schon kurz vor seinem Karriereende. Eher zufällig erfährt er von einem Vorfall, bei dem der Mexikaner Cuchillo Sanchez ein junges Mädchen vergewaltigt haben soll. Corbett macht sich sofort auf, um den Mexikaner zu jagen. Dies erweist sich allerdings schnell als schwieriger als anzunehmen war, denn der Mexikaner ist sehr geschickt wenn es darum geht seinem Verfolger zu entkommen ...

Mit „Der Gehetzte der Sierra Madre“ inszenierte Regisseur Sergio Sollima eine Art Katz und Maus Spiel zwischen den beiden Protagonisten Lee van Cleef und Thomas Milian, die schauspielerisch absolut zu überzeugen wissen. Die leicht politisch angehauchte Geschichte bleibt durch geschickt eingebaute Wechsel stets spannend und abwechslungsreich. Besonders positiv hervorzuheben ist einmal mehr die Arbeit von Ennio Morricone, der erneut unter Beweis stellen kann, das er zu den größten Komponisten der Welt zählt. Die einzelnen Stücke des Sountracks passen immer perfekt zum Geschehen auf dem Bildschirm.

Die deutsche Synchronfassung kommt in Dolby Digital 2.0. Im Bonusbereich findet sich die durchaus informative, knapp 30-minütige Dokumentation „Face to Face“, diverse Trailer und eine Bildergalerie wieder.

“Der Gehetzte der Sierra Madre“ ist ein spannender, stets unerhaltender Westernklassiker mit einem äusserst gelungenen Soundtrack. Die beiden sehr stark agierenden Hauptdarsteller heben die vom Regisseur dargestellte Studie zweier unterschiedlicher Charaktere nochmals hervor. ()

alle Rezensionen von Oliver Anter ...
Der gerechtigkeitsliebende Kopfgeldjäger Jonathan Corbett (Lee Van Cleef) liefert sich mit dem Mexikaner Cuchillo Sanchez (Tomas Milian) eine erbitterte Jagd durch die Berge der Sierra Madre. Der Flüchtige wird beschuldigt, ein junges Mädchen vergewaltigt und ermordet zu haben. Doch je länger das Versteckspiel währt, desto größer werden die Zweifel des Verfolgers an der Schuld des Mexikaners... Der anamorphe 2,35:1-Transfer von DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE wurde für einen 42 Jahre alten Italo-Western sauber restauriert, aber hat doch deutlich unter dem eher mäßigen Ausgangsmaterial zu leiden. So weiß die Schärfe niemals richtig zu überzeugen. Das Bild wirkt meist weich und recht detailarm und Grainstrukturen ziehen sich sichtbar über das Bild. Die Kompression arbeitet unauffällig und bildet keine unangenehmen Artefakte. Die Farben wirken recht satt und natürlich, hier hat sich die Restauration bezahlt gemacht. Der Kontrast wurde etwas zu steil angesetzt. Gesichter wirken durchweg zu wächsern und helle Flächen tendieren zu dezentem Überstrahlen. Der Schwarzwert ist für solch einen Film solide ausgefallen. Leider sind noch relativ viele Dropouts auf der Vorlage zurückgeblieben und an den Rändern lassen sich manchmal leichte Verfärbungen erkennen. 5,5 Punkte ist uns der ordentliche, aber nicht überwältigende Gesamteindruck wert. Es gibt in der Koch Media Western Collection deutlich bessere Bildtransfers. Die beiden Tonspuren in den Sprachen Deutsch und Italienisch wurden in Dolby Digital 2.0 (Mono) auf die Disk gebannt. Beide Tracks klingen durchweg kratzig und schrill bei der Musikwiedergabe sowie etwas dumpf beim Sound der Umgebungsklangkulisse. Die Dialoge wirken auf Deutsch blechern und verzerrt, im Original sehr dumpf und muffig, was bei letzterem mitunter in Verständnisschwierigkeiten mündet. Die deutschen Sprecher der Synchronisation haben dieses Problem nicht. Der Sound des Films nutzt fast ausschließlich die Höhen des Klangspektrums, was die eher durchwachsene Tonqualität zum Teil erklärt. Koch Media bietet für DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE deutsche sowie englische Untertitel an. Das Bonusmaterial umfasst die bereits aus der Italo-Western-Box von Koch Media bekannte Dokumentation „Sergio Sollima - Face to Face“, welches im Grunde ein von Koch Media selbst produziertes, halbstündiges Interview mit dem Regisseur darstellt. Sehr leidenschaftlich erzählt der immerhin schon 87 Jahre alte Filmemacher von den alten Zeiten, in denen er seine Meisterwerke schuf. Darsteller, Schauplätze, Drehumstände, Musik – nichts wird ausgelassen und man merkt, dass der Mann sein Handwerk versteht. Die selbstablaufende Bildergalerie (9:20 Min.) enthält Werbemotive sowie Bilder aus dem Film. Als nächstes folgt ein Damals/Heute-Vergleich der Drehorte, gefolgt vom deutschen, italienischen sowie amerikanischen Trailer. Zum Schluss darf der Käufer der Disk auf der Innenseite des Slim-Digipaks noch wie gewohnt mit Sorgfalt recherchierte Produktionsnotizen zu DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE durchlesen. Sergio Sollima gilt neben Sergio Leone zu den Ikonen des erfolgreichen italienischen Kinos der 1960er und 70er Jahre. Neben Klassikern wie BRUTALE STADT oder DER SCHWARZE KORSAR hat der 1921 geborene Sollima auch ein paar Italo-Western gedreht, darunter den 1966 entstandenen Klassiker DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE, welcher im Schatten der übermächtigen Leone-Werke etwas unterging. Nachdem Lee van Cleef in FÜR EIN PAAR DOLLAR MEHR in Europa über Nacht zum Star mutierte, schien es nur logisch, ihn einmal in einer Hauptrolle zu besetzen. Sollima griff zu und so spielt der Mime mit dem Schnautzer und den markant-harten Gesichtszügen in diesem Genreklassiker den Kopfgeldjäger Corbett, welcher sich im Zuge seiner Kandidatur für einen Senatorenposten einem Mäzen den Gefallen tut und den Mexikaner Cuchillo jagt, dem die Vergewaltigung und der Mord an einem 12-jährigen Mädchen angelastet wird. Cuchillo wird übrigens von Tomas Milian gespielt, der mit DER GEHETZTE DER SIERRA MADRE seinen Durchbruch schaffte und sich in den folgenden Jahren als Italo-Western-Star etablieren sollte.

Der Film gilt als Klassiker des Italo-Westerns. Dies liegt nicht nur an der famosen Musik von Ennio Morricone sowie den guten Darstellern, sondern auch an der Kompromisslosigkeit der Figuren. Da gibt es den Kinderschänder, Rassismus, einen als Hommage von Sollima an Erich von Stroheim zu sehenden, skrupellosen österreichischen Baron, der sich für den besten Schützen der Welt hält, sowie den geldgierigen Industriellen, der nur seine eigenen Interessen verfolgt und keine Rücksicht auf Leib und Leben anderer nimmt. Durch diese Aspekte wirkt der Film sehr hart und kalt, im Gegensatz zu den romantisierenden US-Western. Für Italo-Fans, aber auch Genrefremde ist dieser hervorragende Italo-Western ein absolutes Must-See!

Die DVD aus der Koch Media Western Collection zeigt den Film in technisch eher mittelmäßiger Qualität. Dafür überzeugt das Bonusmaterial durch einen hohen Informationsgehalt. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Titel im Genre :
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Kate Winslet - 3-Movie-Set kaufen Kate Winslet - 3-Movie-Set
DVD Show me a Hero kaufen Show me a Hero
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C