WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home > > DVD >

 bestellen
Titel:

FSK:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de!  bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.02.2017 00:38:01.



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu :
Der Hard-Boiled-Thriller im Stil der Suspense-Krimis eines Raymond Chandler oder Dashiell Hammett hat momentan im Kino wieder Hochkonjunktur. Brian De Palma versuchte sich erst kürzlich mehr schlecht als recht an James Ellroys in den 40er Jahren angesiedelter Film-Noir-Hommage Black Dahlia. Nun legt Todd Robinson mit einer Geschichte nach, die ebenso auf einem wahren Vorfall aus der Nachkriegsära basiert – und zu der der Regiedebütant eine persönliche Beziehung hat: Sein Großvater Elmer Robinson war seinerzeit der Cop, der sich auf die Suche nach einem mordenden Gangsterpärchen machte. Im Film wird er verkörpert von John Travolta, der von Selbstzweifeln geplagt wird und die Jagd zu einer ganz persönlichen Angelegenheit macht. Ray Martinez Fernandez verabredet sich mit einsamen Damen, auch reiferen Alters, um sich mit ihnen auf erotische Techtelmechtel einzulassen und sie am Ende um ihr Geld und womöglich auch noch um ihr Leben zu bringen. Als er auf Martha Beck trifft, finden sich zwei Seelenverwandte, die auf ihrer blutigen Spur durch Amerika im Natural Born Killers-Stil vor keiner Grausamkeit zurückschrecken. Keine Frage: Todd Robinsons Lonely Hearts Killers hat Stil. Das Setting, die Kostüme und die detailreiche Rekonstruktion einer längst vergangenen Epoche können sich mit vergleichbaren Werken wie L.A. Confidential oder eben Black Dahlia messen. Auch die Geschichte hat Power und genügend Potenzial, um zwei Stunden zu fesseln. Aber die Dialoge und die seltsam gestelzten Aktionen der Protagonisten lassen mitunter Pepp und Originalität schwerlich vermissen. An der stargespickten Besetzung mit „Sopranos“-Star James Gandolfini als zynischem Polizisten und Salma Hayek als skrupellosem Gaunerflittchen liegt es jedenfalls nicht, dass ein schaler Nachgeschmack zurückbleibt. ()

alle Rezensionen von Frank Brenner ...
Als wären sie in der Hölle füreinander ausgesucht worden: In dem Moment, in dem sich der Kleinbetrüger Ray Fernandez und die Schönheit Martha Beck erstmals küssen, besiegelt sich ihr Schicksal. Gemeinsam täuschen sie einsame Frauen und nehmen sie nach Strich und Faden aus. Bald schon schrecken sie auch vor brutalem Mord nicht zurück. Ihre mit dem Blut Unschuldiger erkaufte Freiheit kann nicht von Dauer sein, denn die beiden Cops Elmer Robinson und Charles Hildebrandt sind dem mörderischen Paar längst auf der Spur. Der VC1-Transfer mit der FullHD-Auflösung von 1920x1080 progressiven Bildpunkten liegt im Seitenverhältnis 2,35:1 vor. Die Bildqualität ist dabei ziemlich wechselhaft ausgefallen. Die Schärfe muss in einigen Einstellungen als ziemlich weich und detailarm beschrieben werden, kann dann aber wieder in vielen, vor allem hellen Sequenzen wie beim Finale durch klare Kanten und feine Details punkten. In dunklen Szenen zieht sich mitunter ein deutliches und grobes Rauschen über den Schirm, was die Schärfewerte ziemlich stark beeinträchtigt. Die Kompression arbeitet jedoch sauber und bildet keine hässlichen Artefakte oder Blöcke. Die Farben wirken meist etwas gedeckt und düster, manchmal darf man sich aber auch an strahlend bunten Tönen erfreuen. Die Sättigung ist, wie von den Machern wohl intendiert, tadellos. Der Kontrast wurde ziemlich steil gewählt, was Gesichter etwas wächsern erscheinen und hellere Bildbereiche ab und zu überstrahlen lässt. Schmutz oder Defekte sind nicht in auffälligen Ausmaßen vorhanden. Wir geben knappe... In Sachen Sound fährt e-m-s hier zwei DTS-HD Master Audio 5.1-Tracks in Deutsch und Englisch auf, wobei die Abmischung der letzteren Sprache besser klingt. Das Problem der deutschen Spur liegt darin, dass durch das „Drüberlegen“ der synchronisierten Dialogspur die Umgebungsgeräusche ziemlich gedämpft und in der Dynamik beschnitten wirken. Was im Original schön breit und luftig klingt, verliert hier hörbar an Kraft. Direktionale Effekte werden in beiden Tracks nicht besonders zahlreich, aber wohl platziert eingesetzt und die Umgebung wird auch des Öfteren durch den Surroundbereich belebt. Die Musik schallt aus allen Boxen, während die Stimmen satt und klar aus dem Center dringen, ohne allzu steril zu wirken. Deutsche Untertitel für LONELY HEARTS KILLERS sind vorhanden, wogegen das Bonusmaterial lediglich aus einer Trailershow mit weiteren Blu-ray-Titeln des Anbieters e-m-s besteht. Der Gangsterfilm LONELY HEARTS KILLERS wurde von einer der berüchtigten deutschen Filmfonds-Anlagefirmen namens Equity Pictures produziert. Equity Pictures wurde kurz nach Fertigstellung des Films von der VCL Film+Medien AG aufgekauft und ist seitdem eine 100%ige Tochter. Als ausführendes Studio fungierte der Big-Budget-Ableger von Nu Image, Millennium Films. Unter der Regie von Todd Robinson, dem Drehbuchautor von Ridley Scotts WHITE SQUALL, agieren hochkarätige Stars in einem spannenden BONNIE & CLYDE-Verschnitt, der auf wahren Begebenheiten in den 1940er Jahren basiert. Das Gangsterpärchen mit der irren Martha Beck und dem Eheschwindler Raymond Martinez Fernandez wird von Selma Hayek (BANDIDAS) und Jared Leto vorzüglich verkörpert. Die beiden betrügen und morden sich durchs Land, jedoch kommen die unerbittlichen Cops Elmer Robinson und Charles Hilderbrandt bald auf die Spur des Killerpärchens, wobei Robinson auch ein persönliches Anliegen daran hat, den Fall zu lösen. John Travolta und James Gandolfini spielen die beiden Gesetzeshüter großartig und intensiv. Weitere Nebenrollen wurden mit Scott Caan (INTO THE BLUE), Laura Dern (JURASSIC PARK), Alice Krige (SILENT HILL) sowie Dagmara Dominczyk (MONTE CRISTO) hochkarätig besetzt.

Die Inszenierung von Regisseur Robinson zeigt LONELY HEARTS KILLERS in meist düsteren Bildern in der Tradition des Film Noir der 1940er Jahre. Die Atmosphäre dieser Zeit wird perfekt übertragen und durch entsprechende Ausstattung mit Autos und Kostümen untermauert. Bei der Gewaltdarstellung ist man nicht gerade zimperlich zu Werke gegangen. Jedoch würde man das Gezeigte eher als realistisch denn als brutal bezeichnen. Die Handlung besitzt nur wenige Längen und wird durch viel Spannung sowie ein gutes Maß an Charakterentwicklung auf beiden Seiten des Gesetzes vorangetrieben. Insgesamt ein toller Gangsterfilm im Stile von BONNIE & CLYDE mit exzellenter Besetzung, den man bedenkenlos empfehlen kann!

Die Bu-ray-Disc von e-m-s zeigt den Film in guter, aber keinesfalls berauschender technischer Qualität. Extras gibt es leider nicht, dafür sollte man die Scheibe für unter 20 Euro abgreifen können. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Titel im Genre :
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Kate Winslet - 3-Movie-Set kaufen Kate Winslet - 3-Movie-Set
DVD Show me a Hero kaufen Show me a Hero
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C