WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home > > DVD >

 bestellen
Titel:

FSK:

Neu oder gebraucht kaufen - bei eBay.de!  bestellen



Kaufen, Bestellen oder Ausleihen: DVD

Amazon.de - Günstige Preise bei DVD, Blu-ray, Musik ... Bestellen bei Amazon Bestellen bei Amazon
ab 5,90 € Video Buster - DVD Verleih per Post Ausleihen bei Video Buster Ausleihen bei Video Buster
ab 1,00 € eBay - Neue und gebrauchte Filme Ersteigern bei ebay.de Ersteigern bei ebay.de
Alle Preise gelten inkl. Mwst. zzgl. Versandkosten!
Stand der Preise: 23.02.2017 00:38:01.



Rezensionen / Kritik / Filmkritik zu :
Während des ausgehenden zweiten Weltkrieges haben die deutschen Besatzer an den Steilklippen der griechischen Küste zwei riesige Kanonen in den Felsen versteckt, um eine strategisch bedeutsame Meerespassage zu kontrollieren. Nähern sich feindliche Zerstörer der Meerenge, machen die radargesteuerten Geschütze einfach kurzen Prozess mit ihnen. Da 2000 alliierte Soldaten auf der nahegelegenen Insel Kheros immer noch darauf hoffen, gerettet zu werden, wird kurzerhand ein Elitekorps zusammengetrommelt, das die Kanonen zerstören soll. Die wagemutige Einheit besteht aus dem fähigen Bergsteiger Keith Mallory (Gregory Peck), dem Sprengstoffexperten Corporal Miller (David Niven), dem Widerstandskämpfer Andrea Stavros (Anthony Quinn), dem britischen Major Franklin (Anthony Quayle) und dem aus Navarone stammenden Spyros Pappadimos (James Darren). Die Widerstandskämpferinnen Maria (Irene Papas), im Übrigen die Schwester von Spyros, und die Lehrerin Anna (Gia Scala) gehören indes einer griechischen Widerstandsbewegung an und sind die einzige Unterstützung, die den Männern geboten wird. Dummerweise scheinen die Deutschen über jeden ihrer Schritte informiert zu sein und obendrein bleibt weniger Zeit als gedacht, um die Kanonen von Navarone zu zerstören.

„Die Kanonen von Navarone“ darf in einem Atemzug mit Filmen wie „Die Brücke am Kwai“ oder „Der längste Tag“ genannt werden. Die einzelnen Charaktere treiben die Handlung spielend voran und obwohl der Ausgang irgendwie von Beginn an klar ist, sind die Wendungen und die dramatischen Momente toll in Szene gesetzt und ausnahmslos spannend. Besonders das Zusammenspiel von Niven, Peck und Quinn macht aus diesem Film etwas Besonderes – einen Klassiker. Allerdings haben wir es hier nicht mit einem wirklich nachdenklichen, sozialkritischen Antikriegsfilm zu tun, sondern eher mit einem dramaturgisch exzellent konstruierten Abenteuerfilm, dem der Krieg streng genommen nur als Kulisse dient. An der Bild- und Tonqualität der Blue-ray gibt es nur wenig auszusetzen. Selbstverständlich wird das Bild hin und wieder etwas körnig, doch Schärfe, Tiefe und Detailgenauigkeit sind überdurchschnittlich. Neben dem guten Dolby Digital 5.1 Ton in deutscher Sprache gibt es die englische Tonspur sogar in DTS-HD 5.1. Beides hört sich im Vergleich zur TV-Version ziemlich gut an. Zudem gibt es einige Extras: Unter anderem sind Audiokommentare und dokumentarisches Bonusmaterial enthalten. Eine gelungene Veröffentlichung! ()

alle Rezensionen von Felix Kreutzmann ...
Einer der erregendsten Action-Filme, die je gedreht wurden.

Im 2. Weltkrieg hat die deutsche Armee tief in die Felsen eines Küstenberges eine unangreifbare Festung mit riesigen Kanonen gebaut. Die Kanonen von Navarone haben totale Kontrolle über einen strategisch wichtigen Kanal in der Ägäis. Deshalb müssen sie von den Alliierten zerstört werden. Man bildet ein Spezial-Kommando mit dem Bergsteiger Keith Mallory (Gregory Peck), dem Sprengstoffexperten Corporal Miller (David Niven), dem Wider-standskämpfer Andrea Stavros (Anthony Quinn) und dem britischen Major Franklin (Anthony Quayle). Geführt von Mallory, verfolgt das Team beharrlich sein Ziel, die Kanonen von Navarone zu zerstören. Technische Daten:

Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 23689 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9

Die Blu-ray Disc von DIE KANONEN VON NAVARONE stammt aus dem Hause Sony Pictures und bietet das originale Cinemascope-Bildformat von 2,35:1. Der Film wurde erst vor wenigen Jahren komplett neu restauriert und entsprechend toll wirkt das Bild hier auch. Die Schärfe schwankt zwar je nach Intensität des Filmkorns etwas. Jedoch wirkt das Bild immer scharf und klar, aber niemals unscharf, wenngleich es sicherlich etwas softere Passagen gibt. Die Körnung des 35mm-Ausgangsmaterials ist durchgehend sehr präsent und deutlich erkennbar, in einzelnen Szenen fällt das analoge Rauschen dann auch mal etwas sehr grob aus. Die Konturenzeichnung bleibt aber immer stabil und klar, nachgeschärft wurde dabei nicht. Und auf Filterschmierereien hat man Gott sei Dank ebenfalls verzichtet. Die hohe Bitrate und die damit fehlerlose Kompression garantieren, dass die Abbildung der Körnung auch sauber und artefaktfrei bleibt, was keine Selbstverständlichkeit darstellt. An der Farbwiedergabe gibt es nichts auszusetzen. Die Töne wirken zwar etwas erdig, dies ist aber der damaligen Technik geschuldet und nicht dem Blu-ray-Transfer. Dagegen ist die Sättigung der Farben einwandfrei. Auch die Kontrastbalance macht einen hervorragenden Eindruck, wenngleich das Schwarz in Nachtszenen etwas sumpfig daherkommt. Dies ist aber ebenfalls kein Verschulden der Blu-ray, sondern ist dem damaligen Verfahren geschuldet, Nachtszenen bei Tag zu drehen und danach das Material abzudunkeln. In hellen Szenen ist die Plastizität für einen 50 Jahre alten Film überraschend gut, während man analoge Defekte und Schmutzpartikel praktisch nicht mehr auf dem Ausgangsmaterial vorfindet. Verfügbare Tonspuren:

Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 2154 kbps / 16-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 16-bit)
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Italienisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Japanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / Dolby Surround
Kommentar: English / Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -3dB / Dolby Surround

Der Sound von DIE KANONEN VON NAVARONE liegt nur in Englisch in DTS-HD Master Audio 5.1 vor, während die deutsche Fassung lediglich in Dolby Digital 5.1 abgemischt wurde. Trotzdem gibt es bis auf einen gewissen Lautstärkeunterschied keine markanten klanglichen Unterschiede. Direktionale Surroundeffekte werden sporadisch eingesetzt, wirken aber wenig präzise, sondern eher diffus. Darüber hinaus schallt die Filmmsuik von hinten und erzeugt dabei Anflüge von Räumlichkeit. Das Meiste spielt sich dagegen auf der Front ab und hier punktet die Abmischung mit überraschend markanten Rechts-Links-Effekten. Dagegen hat der Subwoofer meistens Sendepause. Die Dialogwiedergabe ist in beiden Sprachfassungen problemlos zu verstehen, wirkt aber ein wenig blechern, was bei einem so alten Film aber problemlos zu verschmerzen ist. Verzerrungen gibt es kaum und obwohl DIE KANONEN VON NAVARONE recht höhenlastig daherkommt und die Mitten sowie Bässe eher wenig ausgeprägt sind, kann man von einer insgesamt guten Klangqualität sprechen. Untertitel für DIE KANONEN VON NAVARONE gibt es in verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch und Englisch. Das Bonusmaterial bietet zuerst das Widerstandsdossier von Navarone (HD), wo mit Hilfe von sechs Clips die historischen Hintergründe zum Film sowie die Auswirkungen und Unterschiede aufgezeigt werden. Der Audiokommentar mit Filmhistoriker Stephen J. Rubin wurde ins Deutsche übersetzt und bietet tolle Informationen zur Entstehung von DIE KANONEN VON NAVARONE, die das Reinschauen auf jeden Fall lohnen. Auch der Audiokommentar mit Regisseur J. Lee Thompson besitzt deutsche Untertitel. Thompson geht noch weitaus detaillierter auf technische Details ein, wie diese oder jene Szene entstand oder wie welche Effekte gemacht wurden. Weiterhin hat er nette Anekdoten von den Dreharbeiten zu bieten. Anschließend folgen drei Dokumentationen, die sich mit den Kanonen selbst, einer Analyse durch Sir Christopher Frayling sowie Erinnerungen von Gregory Peck beschäftigen.

Als nächstes folgen sechs Featurettes. Das sind sechs Clips, die sich mit verschiedenen Themen wie den Frauen am Set, der Filmmusik oder Waffenkunde beschäftigen. Man sieht zu jedem Beitrag originale Schwarz-Weiß-Aufnahmen, was sich als sehr aufschlussreich erweist. Der Prolog lässt sich beim nächsten Menüpunkt ohne den Erzähler abspielen, so dass man die tolle Filmmusik perfekt genießen kann. Die Botschaft von Drehbuchautor Carl Foreman (HD) stammt aus der australischen Premiere von DIE KANONEN VON NAVARONE in Sidney, wo er leider nicht persönlich anwesend sein konnte und mit dieser Aufnahme die Zuschauer grüßt. DIE KANONEN VON NAVARONE ist ein Action-Kriegsfilmklassiker aus dem Jahr 1961. Regie führte hier J. Lee Thompson, der unter anderem auch PLANET DER AFFEN sowie DER SCHATZ VON CABO BLANCO geschaffen hat. Der Film orientiert sich an den damals üblichen Genrekonventionen von Action-Kriegsfilmen wie DER ZUG oder GESPRENGTE KETTEN und ist noch nicht so sehr darauf bedacht, die Moralkeule zu schwingen, sondern will einfach nur unterhalten. Die Handlung ist dabei schnell erzählt. Die Nazis kontrollieren die griechische Ägäis und haben auf der Insel Navarone zwei riesige Kanonen installiert, mit denen sie alliierte Kriegsschiffe versenken. Im November 1943 wird eine alliierte Spezialeinheit gebildet, deren Aufgabe es ist, durch die Sprengung der Kanone einen alliierten Schiffskonvoi zu beschützen. Der Neuseeländer Captain Keith Mallory (Gregory Peck; WER DIE NACHTIGALL STÖRT) soll das Unternehmen leiten und landet zusammen mit einer schwer bewaffneten Truppe bei Nacht auf der Insel. Leider erweist sich das Kommando-Unternehmen als deutlich schwieriger als angenommen. Nicht nur die Nazis stehen zwischen Mallorys Truppe und den Kanonen, sondern auch Streitigkeiten innerhalb der Gruppe sowie Probleme mit dem griechischen Widerstand...

Eine klasse Besetzung wird hier aufgefahren, denn neben Gregory Peck ist der Cast von DIE KANONEN VON NAVARONE mit weiteren klangvollen Namen Hollywoods wie Anthony Quinn (ALEXIS SORBAS), David Niven (CASINO ROYALE) oder Richard Harris (GLADIATOR) besetzt. Diese Herren verleihen dem Film auch eine schauspielerische Klasse, obwohl der Fokus ganz klar auf der Action liegt. Feuergefechte, Sabotageakte, Kletterpartien an Steilklippen und Nahkämpfe werden hier in hochklassiger Manier geboten. Auch handwerklich wird von Regisseur J. Lee Thompson alles richtig gemacht, denn durch seine spannungsfördernde Optik, authentische Schauplätze auf Rhodos sowie eine opulente Ausstattung kann der Film auch visuell überzeugen. Wer Filme wie AGENTEN STERBEN EINSAM kennt und mag, der wird auch mit DIE KANONEN VON NAVARONE seine helle Freude haben.

Die Blu-ray Disc von Sony Pictures präsentiert DIE KANONEN VON NAVARONE in restaurierter Bild- und Tonqualität. Das Bonusmaterial ist reichhaltig und informativ - hier gibt es nichts zu bemängeln. ()

alle Rezensionen von Danny Walch ...
0 von 50
2


Weitere Filminfos:

Medien-Typ: DVD
Kommentare:

Weitere Titel im Genre :
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen kaufen Mojave - Die Wüste kennt kein Erbarmen
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Freak Out kaufen Freak Out
DVD Kate Winslet - 3-Movie-Set kaufen Kate Winslet - 3-Movie-Set
DVD Show me a Hero kaufen Show me a Hero
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover D
DVD Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C kaufen Die Mafia-Story - Limited uncut Edition - Cover C