Sie befinden sich hier: Home - News - EuroVideo im September: Il Divo, Ricky, Stella, Huntik ...

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

EuroVideo im September: Il Divo, Ricky, Stella, Huntik ...

EuroVideo im September: Il Divo, Ricky, Stella, Huntik ...

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-09-02 12:03:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Bei EuroVideo erscheinen im September einige neue DVDs.


EuroVideo im September: Il Divo, Ricky, Stella, Huntik ... EuroVideo im September: Il Divo, Ricky, Stella, Huntik ...

Liebe auf den zweiten Blick
Über erste Lieben, letzte Chancen und alles dazwischen.
Für den New Yorker Harvey Shine (Dustin Hoffman) läuft es gerade nicht gut. Seine Karriere als Komponist droht zu scheitern, als er zu der Hochzeit seiner einzigen Tochter Susan (Liane Balaban) nach London fliegen muss. Nur um kurz darauf zu erfahren, dass diese lieber von ihrem Stiefvater Brian (James Brolin) zum Traualtar geführt werden möchte! Tief gekränkt beschließt Harvey, das Fest vorzeitig zu verlassen. Einen verpassten Flug und mehrere Drinks später trifft er in der Flughafenbar auf die alleinstehende Kate (Emma Thompson). Gegenseitige Sympathie und ein gemeinsamer, bestechender Sinn für Humor lassen Kate und Harvey einander näher kommen ...

Willkommen bei den Sch'tis
Millionen haben sich im Kino schon schlappgelacht!
Sensationeller Kinoerfolg für die lustigste Familienkomödie des Jahres – über 2,2 Millionen begeisterte Kinobesucher in Deutschland und Österreich.
Der Postbeamte und Südfranzose Philippe Abrams (Kad Merad) wird unfreiwillig versetzt – zu den Sch’tis, wie die Nordlichter wegen ihres Dialekts genannt werden. Zwei Welten prallen aufeinander! Schnell merkt Philippe, dass er den Sch´ti-Dialekt zwar nicht versteht, die Menschen aber unwahrscheinlich herzlich sind. Allen voran der Postbote Antoine (Dany Boon), der bald sein bester Freund wird. Dazu bereitet ihm seine Frau Julie (Zoé Félix) an den freien Wochenenden im Süden den Himmel auf Erden, und er ist im angeblich barbarischen Norden so glücklich wie noch nie. Alles läuft bestens – bis Julie eines Tages beschließt, Philippe vor Ort beizustehen. Der sieht sich nun gezwungen, Antoine und dem Rest seiner Mitarbeiter zu gestehen, dass er sie seiner Frau als unzivilisierte Horde beschrieben hat. Er muss sich schnell etwas einfallen lassen ...

IL DIVO - Der Göttliche
Italien nennt ihn den Buckligen, den schwarzen Papst, die Ewigkeit, der Mann des Dunkeln, sogar Beelzebub. Er weiß das - und lässt es geschehen. Er hat einen ausgeprägten Sinn für Humor: Giulio Andreotti (Toni Servillo), einer der bedeutendsten italienischen Politiker der letzten fünfzig Jahre. In den 70er- und 80er-Jahren erschüttert eine Reihe von Morden das Land. Aber Andreotti berühren sie nicht. Als ob er mit alldem nichts zu tun hätte. Nur eine Sache geht ihm nicht aus dem Kopf: der Fall Aldo Moro (Paolo Graziosi). Ein Mann, der viel über ihn weiß und ihn anklagt, persönlich anklagt. Die Vorwürfe seines Parteigenossen verfolgen ihn, sein Gesicht sieht er immer wieder vor sich. „Mein Blut wird über euch kommen“, prophezeit Moro kurz vor seinem Tod … 25 x Minister, 7 x Premierminister, 29 x angeklagt, 29 x freigesprochen - "Il Divo" ist ein Mafia-Thriller im Stil von "Gomorrha", der den siebenfachen italienischen Premierminister Giulio Andreotti als tragkikomischen und gefährlichen Machtdompteur inmitten eines Zirkus der Eitelkeiten, der Korruption, des Verbrechens und des Sex vorführt. Hier macht Macht Spaß!

Ricky - Wunder geschehen
Katie (Alexandra Lamy) ist eine allein erziehende Mutter, die sich in den Arbeiter Paco (Sergi Lopez) verliebt. Ihr leidenschaftlicher Sex hat Folgen: Neun Monate später bringt Katie einen kerngesunden Jungen zur Welt, Ricky (Arthur Peyret), der in den ersten Monaten prächtig gedeiht. Als Katie einige Zeit später blutige Verletzungen an Rickys Rücken entdeckt, macht sie Paco verantwortlich. Doch es dauert nicht lange und aus den Wunden wachsen Flügel ...

Stella und der Stern des Orients
Als Stella (Laura Berschuk) den Dachboden des alten Hauses ihrer Uroma durchstöbert, findet sie eine magische Pforte in die Vergangenheit. Hundert Jahre zurückversetzt, steht das abenteuerlustige Mädchen plötzlich zwei Kindern gegenüber: ihrer damals noch jungen Uroma Clementine (Hanna Schwamborn) und ihrem Urgroßonkel Gustav (Julius Römer). Doch die beiden haben Sorgen: Ihr Vater braucht dringend Geld für die Fertigstellung eines Eisenbahnprojekts, und deshalb droht nun sogar der Verlust der geliebten Familienvilla. Dass der vom Onkel versteckte Schatz, der "Stern des Orients“, tatsächlich existieren und sie retten könnte, glauben Clementines und Gustavs Eltern nicht. Doch Stella überredet die Geschwister zu einer Schatzsuche. Gut ausgerüstet, machen sich die drei mit Hilfe eines geheimnisvollen Amuletts auf den Weg. Leider haben auch zwei skrupellose Ganoven (Axel Prahl und Hans-Martin Stier) von dem Schatz gehört. So wird die Suche nach dem „Stern des Orients“ ein spannendes Wettrennen gegen die Zeit. Werden die Kinder die Diebe abschütteln, den "Stern des Orients" finden und die Villa – und Clementines Zukunft – retten können?

Die kleine Hexe
Nach dem Kinderbuch von Otfried Preußler, erschienen im Thienemann Verlag.
Die kleine Hexe ist zwar schon 127 Jahre alt, doch das ist noch kein Alter für eine Hexe. Um endlich mit den "richtigen" Hexen in der Walpurgisnacht tanzen zu dürfen, muss sie erst beweisen, dass sie eine "gute" Hexe ist. Und mit den Hexenkünsten mag es zum Leidwesen ihres treuen Raben Abraxas nicht so recht klappen. Anstatt fleißig zu lernen, liegt die kleine Hexe lieber im Bett oder fliegt auf ihrem Besen durch die Lüfte und zaubert schöne Dinge für Menschen und Tiere herbei. Das missfällt den bösen alten Hexen, die die kleine Hexe dafür hart bestrafen wollen. Da muss sie ihr ganzes Hexenkönnen einsetzen, um ihnen eine Lektion zu erteilen ...

Huntik - Secrets and Seekers - Staffel 1.2 - Folge 7-13
Das Huntik-Team sucht auf Island nach dem sagenumwobenen Hammer Thors. Dort muss es sich mit allerlei Widrigkeiten auseinandersetzen, kommt aber mit Hilfe dreier Titanen, die einen Regenbogen herstellen, zu einem Tempel, in dem weitere Abenteuer auf sie warten. Über Wien führt der Weg des Huntik-Teams nach Griechenland, wo sie das Flagschiff der Argonauten finden sollen. In der Ägäis geraten die Freunde in Seenot und stranden auf einer Insel, auf der schon die liebreizende Medea mit ihren hilfsbereiten Freundinnen auf sie wartet. Wird es ihnen noch gelingen die versunkene Ago zu finden? Lok lädt das Huntik-Team zu sich nach Hause ins grüne Irland ein. Doch aus dem vermeintlichen Urlaub wird eine Suche nach dem alten Grab des Chu Chulainn, eines sagenhaften irischen Volkshelden. In der Grabkammer angekommen, stehen sie plötzlich den Agenten der Organisation gegenüber ...

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: Euro Video
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...