Sie befinden sich hier: Home - News - ''Schamlos'' und ''Geißel des Fleisches'' auf DVD

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

''Schamlos'' und ''Geißel des Fleisches'' auf DVD

''Schamlos'' und ''Geißel des Fleisches'' auf DVD

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-09-05 12:03:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

SCHAMLOS und GEISSEL DES FLEISCHES sind zwei herrlich charmante Schwarz-Weiß-Filme für Liebhaber.


''Schamlos'' und ''Geißel des Fleisches'' auf DVD ''Schamlos'' und ''Geißel des Fleisches'' auf DVD

Eddy Saller erweist sich mit seinen ersten beiden Filmen als Meister eines wunderbar knalligen Trivialkinos. Wilde Geschichten, ein virtuos-ruppiger Schnitt und eine präzise Kameraarbeit erinnern an die Werke des US-Kult-Filmers Russ Meyer. Die Musik, von fetzigen Beatsounds bis zu spannendem Klaviergrollen, unterstreicht die Szenen perfekt. Beide Filme nehmen den Zuschauer mit auf eine skurrile Exkursion in die Unterwelt der 60er Jahre und bieten alles, was man sich von der Ganoven-Welt erwartet – Verbrechen, Sex und Anrüchigkeiten.

SCHAMLOS – hier stehen sich der erst 20-jährige Zuhälter Alexander Pohlmann (Udo Kier) und sein Gegenspieler, der Gangsterkönig Kowalski (Rolf Eden), gegenüber. Nach der Ermordung von Pohlmanns Lieblings-Prostituierter wird der Unterwelt-Krieg weiter angefacht.

GEISSEL DES FLEISCHES – der sexuell gestörte Pinanist Alexander Jablonsky (Herbert Fux) wird wegen seiner zahlreichen Morde an jungen Frauen vor Gericht gestellt. Die Verbrechen des Triebtäters lässt Eddy Saller im Laufe der Verhandlung nach und nach Revue passieren.

SCHAMLOS
Alexander Pohlmann (Udo Kier), kaum 20-jährig, ist Boss einer Bande von Rowdies, die das Nachtgeschäft einer Großstadt „kontrolliert“. Als ihm in einer Bar die attraktive Tänzerin Arabella (Marina Paal) auffällt, erzwingt er ihre Freigabe und gewinnt sie für seine Zwecke. Das passt nicht ins Konzept des Gangsterkönigs Kowalski (Rolf Eden). Auf einem verrückten, wilden Künstlerfest, einem Happening der Otto-Mühl-Kommune, versuchen sich die beiden zu arrangieren. Doch die Rechnung geht nicht auf.

GEISSEL DES FLEISCHES
Nach zahlreichen Morden an jungen Frauen steht der sexuell gestörte Pianist Alexander Jablonsky (Herbert Fux) vor Gericht, entmenschlicht von Staatsanwaltschaft und Öffentlichkeit, schweigsam und lethargisch. Im Laufe der Verhandlung lässt er seine Taten Revue passieren: die Morde an aufreizenden Barmädchen, frühreifen Teenagern und Prostituierten,... bis zu seiner Verhaftung durch eine Polizistin, die Undercover in einem Striptease-Club arbeitete.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: donau film
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...