Sie befinden sich hier: Home - News - Sunfilm im Oktober: Powder Blue, Book Of Blood, Nightmare Detective ...

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Sunfilm im Oktober: Powder Blue, Book Of Blood, Nightmare Detective ...

Sunfilm im Oktober: Powder Blue, Book Of Blood, Nightmare Detective ...

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-10-05 16:36:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Zu den neuen Titeln bei Sunfilm gehören POWDER BLUE (Patrick Swayzes letzter Kinofilm), BOOK OF BLOOD (packende Romanverfilmung nach Kult-Horror-Autor Clive Barker), NIGHTMARE DETECTIVE 2 (mitreißender Suspense-Horror aus Asien) und IMMIGRANTS (Zeichentrick-Satire von den Machern der ''Simpsons'').


Sunfilm im Oktober: Powder Blue, Book Of Blood, Nightmare Detective ... Sunfilm im Oktober: Powder Blue, Book Of Blood, Nightmare Detective ...

POWDER BLUE
Weihnachtsabend in Los Angeles. Eine Zeit größter Hoffnung, aber auch tiefer Verzweiflung. Vier Menschen, vier Leben, aber doch sind alle miteinander verbunden: Rose, deren Sohn im Koma liegt und die als Stripperin in Velvet Larrys Stripclub arbeitet. Jack, der nach 25 Jahren aus dem Gefängnis entlassen wurde und nach seiner Tochter sucht. Charlie, der den Tod seiner Frau nicht verwinden kann und am liebsten sterben will. Ihre Sünde ist Liebe. Ihre Rettung: Hoffnung, die selbst an dunkelsten Plätzen gedeihen kann.
Liebe, Leidenschaft und das pure Leben: POWDER BLUE lädt die Zuschauer auf eine bildgewaltige Reise ein, die sie so schnell nicht vergessen werden. Neben Patrick Swayze in seiner letzten Film-Rolle als Nachtclub-Besitzer „Velvet Larry“ sind unter anderem Jessica Biel als Stripperin „Rose Johnny“ sowie die Hollywood-Topschauspieler Forest Whitaker („Der letzte König von Schottland“, „Ghost Dog“), Kris Kristofferson („Blade“) und Ray Liotta („Identität“, „Revolver“) in dem „L.A. Crash“- ähnlichen Epos zu sehen.

BOOK OF BLOOD
Mary ist eine erfolgreiche Bestseller-Autorin, die in ihren Büchern über paranormale Phänomene schreibt. Bei ihren Recherchen stößt sie auf ein angebliches Geisterhaus, das sie näher untersucht. Assistiert wird ihr dabei von dem Studenten Simon, der behauptet, übersinnliche Fähigkeiten zu besitzen. Simon soll in einem Zimmer im obersten Stock übernachten und so die Geister anlocken. Doch beide ahnen nicht, dass das Haus als Kreuzung ins Jenseits dient. Die Toten wollen sich über Simon Gehör verschaffen und nutzen ihn als ihr Medium – sie schreiben ihre Worte in Simons Haut. Aus seinem Körper wird das Buch des Bluts…
Das Drehbuch von „Hellraiser“ und „Candyman“- Schöpfer Clive Barker wurde von Regisseur John Harrison („Dune - der Wüstenplanet“,“Tales from the Darkside“) zu einem Schocker umgesetzt, der für langanhaltende Gänsehaut sorgt. Für Horror-Fans das Highlight 2009!

NIGHTMARE DETECTIVE 2
Kyoichi, der Nightmare Detective, ist wieder da – noch immer geplagt von seiner unerwünschten Gabe, in die Träume anderer Menschen eindringen zu können. Und auch er hat Alpträume – nachts sucht ihn seine Mutter heim, die vor vielen Jahren Selbstmord begangen hat. Darum lebt Kyoichi zurückgezogen und lehnt auch zuerst ab, der 15-jährigen Yukie zu helfen. Yukie hat Alpträume, ausgelöst durch ihre Klassenkameradin Kikukawa, die von Yukie und ihren Freundinnen schwer gemobbt wurde. Und nun scheint sich Kikukawa in den Träumen der Mädchen zu rächen, so dass diese nicht mehr aufwachen. Der müde Detektiv ist zunächst nicht gewillt, Yukie beizustehen. Doch irgendwie erinnert sie ihn an seine Mutter – er hilft ihr, auch um sich endlich seinen eigenen Ängsten zu stellen…
Kultregisseur Shinya Tsukamoto („Tetsuo“) meldet sich mit der packenden Fortsetzung von „Nightmare Detective“ zurück. NIGHTMARE DETECTIVE 2 lehrte seine Zuschauer bereits auf dem Filmfest München 2009 das Gruseln.

IMMIGRANTS – L.A. Dolce Vita
Wie viele illegale Einwanderer vor ihnen träumen auch Vlad aus Russland und sein bester Kumpel Joska aus Ungarn von einem neuen Leben in Amerika. Sie leben in Los Angeles in dem etwas heruntergekommenen Apartmenthaus Vista del Mar mit einer bunten Schar aus Nachbarn, darunter Falco aus Mexico, Herrn Chea dem China-Imbiss-Besitzer, Nazim dem pakistanischen Atomwissenschaftler, der jetzt Busfahrer ist, und Mr. Spit, einem alten Zuhälter. Vlad und Joska wollen viel Geld verdienen und schöne Frauen treffen. Nicht ganz einfach ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung. Aber davon lassen sich die beiden liebenswerten Chaoten nicht aufhalten. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten kommen die beiden auf die haarsträubendsten Ideen, um ihr Ziel zu erreichen und schlittern von einer Katastrophe in die nächste.
Mit IMMIGRANTS entfachen die Macher von „Die Simpsons“ und „Rugrats“ ein Feuerwerk an originellen Gags und irrwitzigen Situationen. Dabei werden die gängigen Klischees von illegalen Einwanderern und ihrer Suche nach dem Amerikanischen Traum gekonnt auf die Schippe genommen.

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: Sunfilm Entertainment
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...