Sie befinden sich hier: Home - News - HD-ILA Heimkino-Projektoren der nächsten Generation: DLA-HD950 und DLA-HD550

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

HD-ILA Heimkino-Projektoren der nächsten Generation: DLA-HD950 und DLA-HD550

HD-ILA Heimkino-Projektoren der nächsten Generation: DLA-HD950 und DLA-HD550

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-10-12 21:08:07 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

„Full HD“ D-ILA Heimkino-Projektoren mit verbesserten Leistungsdaten und einem Kontrastverhältnis von bis zu 50.000:1.


HD-ILA Heimkino-Projektoren der nächsten Generation: DLA-HD950 und DLA-HD550 HD-ILA Heimkino-Projektoren der nächsten Generation: DLA-HD950 und DLA-HD550

Mit zwei neuen Full HD D-ILA Heimkino-Projektoren, dem DLA-HD950 und DLA-HD550, demonstriert JVC ein weiteres Mal, welches Potenzial in der innovativen D-ILA Technologie steckt. Die neue D-ILA Generation wartet mit weiter verbesserten Leistungsdaten auf, die vor allem in der Qualität der projizierten Bilder deutlich sichtbar werden. Doch erst die Kombination aus den wichtigsten Eckdaten – Kontrast, Helligkeit, Farbwiedergabe und Auflösung – im Zusammenspiel mit der wegweisenden D-ILA Projektionstechnologie ergeben diese bisher unerreichte Bildqualität.

Die Vorteile der D-ILA Technologie weiter ausgeschöpft
Das Kontrastverhältnis wurde auf bemerkenswerte 50.000:1 bzw. 30.000:1 gesteigert. Dank der D-ILA Technologie kann JVC im Gegensatz zu anderen Herstellern auf den Einsatz einer dynamischen Blende verzichten und erzielt diese phänomenalen Kontrastwerte nur durch die Leistungsfähigkeit der D-ILA Bildwandler. So werden schwarze Bildanteile auch tatsächlich in sattem Schwarz, weiße Spitzlichter in strahlendem Weiß und dank des riesigen nativen Kontrastumfangs auch alle Schattierungen dazwischen fein abgestuft dargestellt. Der Vorteil des verbesserten Schwarzwertes zeigt sich besonders in den dunklen Bildpartien, die fein abgestuft und voll durchgezeichnet erscheinen.

Gleichermaßen nuanciert und natürlich ist die Farbreproduktion. Und die Helligkeit der Projektoren? Mit 900 bzw. 1.000 Lumen sind sie selbst für große Projektionsaufgaben mehr als ausreichend dimensioniert. Schließlich sorgt der von JVC entwickelte HD-ILA Chip mit seiner nativen „Full HD“-Auflösung (1920 x 1080) für die entsprechende Detailschärfe. Alles zusammen ergibt den einzigartigen, filmähnlichen Look ohne sichtbare Gitterstruktur, dem die D-ILA Projektionstechnologie ihren legendären Ruf verdankt.

„HQV“-Signalverarbeitung und Top-Bildverbesserungstechnologien
Die Signalverarbeitung übernimmt der HQV Reon-VX Video-Hochleistungsprozessor von Silicon Optix, der mit vollen 10Bit auf 4:4:4-Basis Bilder in exzellenter „Hollywood Quality Video“ (HQV) produziert.
Um schnelle Action- und Sportszenen mit scharfen Konturen darstellen zu können, kommt die von JVC entwickelte „100 Hz Clear Motion Drive“-Technologie zum Einsatz. Selbst multidirektionale Bewegungen weisen praktisch keine Nachzieheffekte und Geisterbilder mehr auf. Außerdem sorgt die „Inverse Telecine“-Funktion dafür, dass Bildverschlechterungen, die durch die Umwandlung der unterschiedlichen Bildwechselfrequenzen von Film (24 B/s) und Video/TV (25 B/s) entstanden sind, wieder rückgängig gemacht werden. Außerdem verfügen die Projektoren über Justiermöglichkeiten, um das projizierte Bild an unterschiedliche Projektionsleinwände optimal anzupassen.

Hochwertiges 2-fach Motorzoom Optik mit „Lens-Shift“
Einen entscheidenden Beitrag zu der überragenden Bildqualität leistet das motorbetriebene 2-fach-Hochleistungszoom. Auffällig ist der große Durchmesser der Optik, womit sichergestellt wird, dass auch HDTV-Bilder in bestmöglicher Qualität und Tiefe dargestellt werden. Darüber hinaus verfügt das Projektionsobjektiv über eine 16- bzw. 3-stufige Blendeneinstellung, um die Projektionshelligkeit individuell steuern zu können.

Erwähnenswert ist ebenso, dass die Projektoren dank ihrer „Lens Shift“-Funktion auch große Trapezverzerrungen ohne Qualitätsverlust ausgleichen können und darüber hinaus noch digitale Keystone-Korrekturmöglichkeiten bieten. So lassen sich die Projektoren selbst unter schwierigen Projektionsbedingungen schnell und einfach einrichten. Als sehr angenehm werden Nutzer und Zuschauer die Absenkung des Lüftergeräusches auf 19 dB zu schätzen wissen.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die ab sofort lieferbaren Full HD D-ILA Heimkino-Projektoren DLA-HD950/550 betragen voraussichtlich € 6.999,-- / € 4.999,-- jew. inkl. MwSt.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: JVC
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...