Sie befinden sich hier: Home - News - JVC: Neue HD-LCD Monitore

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

JVC: Neue HD-LCD Monitore

JVC: Neue HD-LCD Monitore

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-11-04 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

JVC ergänzt seine DT-V-Serie der HD LCD-Monitore um die neuen Modelle DT-V17G1, DT-V20L3GE und DT-V24G1.


JVC: Neue HD-LCD Monitore

Die Displays, welche sich ideal für anspruchsvolle AÜ- und Studioaufgaben eignen und daher auch sehr häufig für Postproduction- und Broadcast-Applikationen eingesetzt werden, bieten einen einblendbaren Waveform-Monitor und wahlweise Vectorscope-Funktion sowie eine verbesserte Latenzzeit von unter einem Bild. Die neuen Modelle sind 3G- und Dual-Link HDSDI-tauglich.

Der in jeder Bildschirmecke positionierbare Waveform-Monitor bietet eine „Over-Level“-Funktion, die mögliche Problembereiche deutlich anzeigt. Die Vectorscope Funktion ermöglich eine schnell Kamera-Signalkontrolle in hochauflösender Darstellung. Ferner gibt es eine erhebliche Verringerung der Laufzeit zwischen dem Eingangssignal und dem dargestellten Bild. Zusammen mit dem erweiterten Farbraum wird so eine naturgetreue Bildwiedergabe gewährleistet.

Die Monitore sind mit IPS-Panels (Inplane Panel Switching) ausgestattet, die sich durch großen Betrachtungswinkel von 178°/178° auszeichnen. Der 24“-Monitor DT-V24G1 bietet eine W-UXGA-Auflösung (1920 x 1200), während es das kleinere 17“-Modell DT-V17G1 auf eine W-XGA-Auflösung (1366 x 768) bringt. Beide Displays verfügen über eine mattierte Paneloberfläche. Darüber hinaus kann der DT-V17G1 für den Außeneinsatz wahlweise über Batterie betrieben werden, um während des Drehs auch vor Ort HD-Monitoring zu ermöglichen. Der DT-V20L3G3 mit IPS Panel i Glare Format verfügt über eine Auflösung von 1680 x 1050 Bildpunkten.

Durch die traditionelle Auslegung der Front-Bedienelemente ist jeder Anwender, der schon einmal mit Röhrenmonitoren gearbeitet hat, sofort mit den Drehreglern der DT-V-Serie vertraut. Mit diesen Drehreglern lassen sich das Bild und die Lautstärke schnell einstellen und sie ermöglichen einen direkten Zugriff auf die vielfältigen Funktionen. Weite Betrachtungswinkel und große Helligkeit in Kombination mit exzellenter Schärfe und hohem Kontrast erklären die enorme Popularität von JVCs Multiformat-Monitore der DT-V-Serie und machen sie zur 1. Wahl für anspruchsvolle Monitoring-Aufgaben.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: JVC
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...