Sie befinden sich hier: Home - News - PLAYING THE CITY: absolut MEDIEN und die Schirn Kunsthalle Frankfurt

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

PLAYING THE CITY: absolut MEDIEN und die Schirn Kunsthalle Frankfurt

PLAYING THE CITY: absolut MEDIEN und die Schirn Kunsthalle Frankfurt

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2009-11-29 08:15:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Kunst im öffentlichen Raum: PLAYING THE CITY.


PLAYING THE CITY: absolut MEDIEN und die Schirn Kunsthalle Frankfurt PLAYING THE CITY: absolut MEDIEN und die Schirn Kunsthalle Frankfurt

PLAYING THE CITY
Wie beteiligt sich die Öffentlichkeit am politischen Gespräch? Woraus besteht die öffentliche Meinung? Was versteht man unter öffentlichem Raum? Im Kunstdiskurs spielt die Bedeutung des Gesellschaftlichen eine zentrale Rolle. Begriffe wie Partizipation, Kollaboration, Social Turn oder Community-Based Art haben in den letzten Jahren sowohl die Produktion als auch die Rezeption von Kunst deutlich beeinflusst.

Das Ausstellungsprojekt »Playing the City«, das vom 20. April bis zum 6. Mai 2009 in der Schirn Kunsthalle und in der Innenstadt von Frankfurt am Main stattfand, gab einen Einblick in die Spielarten partizipatorisch-kollaborativer Kunst und war gleichzeitig selbst Experiment. Es thematisierte den öffentlichen Raum als einen kollektiven, freien und gestaltbaren Ort. An 17 aufeinanderfolgenden Tagen ereigneten sich täglich neue Situationen im urbanen Raum, für die 23 internationale Künstlerinnen und Künstler neue Arbeiten entwickelten oder ältere Arbeiten in einem neuen Kontext zeigten. Als geheimes „Guerillageschehen“, spektakuläre Überraschung oder temporärer Ort der Begegnung machten sich die einzelnen Projekte die Innenstadt von Frankfurt zu eigen und banden das Publikum in unterschiedliche Situationen und Aktivitäten ein. Auch über das Internet sowie die in einem Galerieraum der Schirn eingerichtete Büro- und Ausstellungszentrale ließ sich „Playing the City“ mitverfolgen.

Die DVD dokumentiert in Einzelfilmen die Aktionen von raumlabor, Nasan Tur, Tino Sehgal, Tony Hunt & Christian Pantzer, Ulf Aminde, Dara Friedman, Dora Garcia, Rirkrit Tiravanija, Sharon Hayes, Robert Ladislas Derr, Cezary Bodzianowski, Allan Kaprow, MOMUS, Dora Garcia, Wiebke Grösch & Frank Metzger, Leopold Kessler, Artists Anonymous, A Wall Is A Screen, Yolande Harris, Bernhard Schreiner, Roman Ondák und Silke Wagner.

"Auf die Frage, wie man Menschen von der Straße zur Kunst bringt, hat die Frank¬furter Schirn-Kunsthalle eine einfache Ant¬wort gefunden: Man bringt die Kunst auf die Straße." ART Kunstmagazin

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: absolut Medien
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Peter Handke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...