Sie befinden sich hier: Home - News - Ascot Elite und Reporter ohne Grenzen kooperieren: LA VIDA LOCA

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Ascot Elite und Reporter ohne Grenzen kooperieren: LA VIDA LOCA

Ascot Elite und Reporter ohne Grenzen kooperieren: LA VIDA LOCA

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2010-01-04 13:24:28 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Ascot Elite und Reporter ohne Grenzen kooperieren bei der Veröffentlichung von LA VIDA LOCA.


Ascot Elite und Reporter ohne Grenzen kooperieren: LA VIDA LOCA Ascot Elite und Reporter ohne Grenzen kooperieren: LA VIDA LOCA

Die Ascot Elite Home Entertainment GmbH und Reporter ohne Grenzen (ROG) arbeiten bei der Veröffentlichung des international ausgezeichneten Dokumentarfilms LA VIDA LOCA zusammen. LA VIDA LOCA ist der letzte Film des im September 2009 in El Salvador ermordeten französisch-spanischen Fotojournalisten und Filmemachers Christian Poveda.

Mit LA VIDA LOCA porträtierte Poveda die berüchtigte „Mara 18“, eine der meist gefürchteten Banden in El Salvador. Er begleitete die Maras über drei Jahre und schuf mit LA VIDA LOCA einen beeindruckenden Dokumentarfilm jenseits jeder Sensationsgier. Mit viel Gefühl erforschte er die Hintergründe von Hass, Gewalt und Verzweiflung bei Menschen, die in ihrem Leben nie eine Chance hatten. Während eines erneuten Besuchs in dem zentralamerikanischen Land wurde Christian Poveda am 2. September 2009 von Gangmitgliedern erschossen.

Reporter ohne Grenzen und Ascot Elite verurteilen den Mord an Christian Poveda auf das Schärfste. Wenn Journalisten in ihrer Arbeit bedroht werden, sind Menschenrechte in Gefahr. Die Kooperation soll ein Zeichen für Presse- und Meinungsfreiheit setzen und die Arbeit des großartigen Journalisten und Filmemachers Christian Poveda würdigen.

Das Bonus-Material der DVD von LA VIDA LOCA wird den Videoclip der Kampagne von Reporter ohne Grenzen „Ohne Pressefreiheit bleiben Opfer unsichtbar“ enthalten, der ebenfalls als Trailer im Kino laufen wird. Der Spot zeigt nachdrücklich, wie wichtig eine freie Berichterstattung für die Wahrung der Menschenrechte ist.

Das Video ist online abrufbar unter: www.reporter-ohne-grenzen.de

LA VIDA LOCA wird ab dem 21. Januar 2010 in den deutschen Kinos zu sehen sein. Verleihstart für die DVD ist der 8. Februar 2010. In den Handel kommt der beeindruckende Dokumentarfilm am 18. März 2010.

Weitere Infos und der Trailer zu LA VIDA LOCA unter: www.ascot-elite.de

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: Ascot Elite
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...