Sie befinden sich hier: Home - News - Marantz stellt neue Vor-End-Kombi vor: Heimkino im Baukastensystem

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Marantz stellt neue Vor-End-Kombi vor: Heimkino im Baukastensystem

Marantz stellt neue Vor-End-Kombi vor: Heimkino im Baukastensystem

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2010-11-14 11:50:47 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Marantz, bekannt für exklusive Klangerlebnisse und hochwertige Heimkinokonzepte, stellt die Netzwerk- und 3D-fähige AV-Vorstufe AV7005 vor.


Marantz stellt neue Vor-End-Kombi vor: Heimkino im Baukastensystem

Für Filmliebhaber und Spielefans brechen mit der neuesten Version des HDMI-Standards (1.4a) aufregende Zeiten an, da dieser 3D-Video unterstützt und diese spektakuläre Technik in die Heimkinos bringt.

Marantz ist einer der ersten Anbieter, der diesen Meilenstein der technischen Entwicklung in ein völlig neues AV-Einzelgerät integriert: den AV7005. Doch viel wichtiger als die Verwendung der neuesten Technologie, ist die Klangqualität. Der Sound muss so gut sein wie nur möglich und die Intention des Künstlers absolut originalgetreu wiedergeben werden. Nur wenn die hochempfindliche Audioverarbeitung vollständig von den leistungsstarken Verstärkerelementen getrennt ist, kann ein System eine Wiedergabe in dieser Topqualität bieten. Aus diesem Grund hat Marantz die Decodierung und Verarbeitung des empfindlichen Audiosignals in den AV7005 integriert und die leistungsstarken Verstärker in einem separaten Gehäuse untergebracht. Somit können der MM7055 und der MM7025 eine hohe Leistung bereitstellen, ohne dabei die empfindliche Audioverarbeitung zu beeinflussen. Sie können die getrennte Aufstellung der Geräte also nicht nur sehen, sondern auch hören. So entsteht eine neue Heimkinoerlebniswelt im Baukastensystem!

Der 7.2-Kanal AV7005 liefert eine überragende Audioqualität, da alle Audiosignale mithilfe der Marantz-eigenen HDAM-Module mit größter Sorgfalt verarbeitet werden, bevor sie die XLR-Ausgänge und den separaten Endverstärker erreichen. Außerdem werden alle Audiosignale auf unterschiedliche Weise an den DSP übertragen, um die vollständige Trennung aller Kanäle zu gewährleisten und so das störende „Übersprechen“ zu eliminieren. Beispielsweise können Audiosignale an den Netzwerkanschluss geleitet werden, um Musik vom PC oder Internetradio wiederzugeben. Alternativ dazu ist es möglich das Signal an einem der sechs HDMI1.4a-Eingänge bereitzustellen, von denen einer praktischer Weise hinter der Klappe auf der Gerätevorderseite verborgen ist. Hier findet sich auch der mit digitalen iPods kompatiblen USB-Eingang und ein zweites zweizeiliges Display, welches das elegante, runde Display mit zusätzlichen Informationen ergänzt. Des Weiteren verarbeitet das Gerät 3D-Videosignale mit größter Sorgfalt – selbst im Standby-Modus – und stellt diese an den beiden HDMI1.4a-Ausgängen bereit. Sogar an einen Eingang für Phono MM wurde gedacht, damit kostbare Schallplatten integriert werden können. Der AV7005 unterstützt die neuesten Soundformate, einschließlich Audyssey DSX, indem er den Sharc 32Bit-Signalprozessor von Analog Devices auch für die automatische MultEQ XT-Kalibrierung nutzt. Alles steht bereit und wartet nur darauf, besten Hörgenuss zu liefern.

Der neue MM7055 ist die Fünf-Kanal-Lösung in der erweiterten Serie von Endverstärkern. Er basiert auf der Technologie des MM8003 und liefert beeindruckende 140W rms bei 8 Ohm an jedem Kanal. Gleichzeitig kann die Stromgegenkopplungstechnologie mit einer äußerst großen Bandbreite selbst die höchsten SACD-Frequenzen problemlos wiedergeben. Somit ist das Gerät auch für die hochauflösenden DTS Master Audio und Dolby TrueHD-Formate ideal geeignet. Das Ergebnis? Absolute Ausgeglichenheit von Ton und Bild sowie von Geschwindigkeit und Dynamik. Und obendrein stehen XLR-Audioeingänge, DC-Trigger und ein Marantz-Steuerbussystem zum Ein- und Ausschalten per Fernbedienung zur Verfügung.

Der MM7025 ist der perfekte Zweikanal-Endverstärker mit kolossalen 140 W rms bei 8 Ohm pro Kanal. Man kann ihn als AV-Verstärker nutzen und den vorderen Kanälen eine bewegende Kraft verleihen, oder er findet Verwendung als sensationelle Verbesserung für eine bestehende Stereoanlage. Und da dieselbe Technologie wie im MM7055 und im MM8003 zum Einsatz kommt, ist die Kombination mit diesen Geräten schnell, effizient und einfach. Mit diesem Gerät stehen Ihnen großartige flexible Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Marantz
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Peter Handke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...