Sie befinden sich hier: Home - News - DVD-Premiere von STAATSFEINDE - MORD AUF HÖCHSTER EBENE

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

DVD-Premiere von STAATSFEINDE - MORD AUF HÖCHSTER EBENE

DVD-Premiere von STAATSFEINDE - MORD AUF HÖCHSTER EBENE

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2010-12-07 12:03:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Auf DVD ab 17.12.2010 im Verleih und ab14.01.2011 im Verkauf bei Atlas Film Home Entertainment erhältlich!


DVD-Premiere von STAATSFEINDE - MORD AUF HÖCHSTER EBENE DVD-Premiere von STAATSFEINDE - MORD AUF HÖCHSTER EBENE

Was haben „Die Akte“, „Die drei Tage des Condor“ und „Staatsfeinde – Mord auf höchster Ebene“ gemeinsam?

Alle drei sind hochspannende Thriller, die auf unnachahmliche Art und Weise politisch brisante Themen mit explosiver Action miteinander verknüpfen. Doch während an „Die drei Tage des Condor“ und „Die Akte“ schon der Zahn der Zeit nagt, ist „Staatsfeinde – Mord auf höchster Ebene“ absolut aktuell und erschreckend zeitgemäß. Kein Wunder, stammt der Krimi um Mord, Korruption und Machtmissbrauch doch von Eric Valette, der 2007 mit „Tödlicher Anruf“, der US-Version des japanischen Horrorfilms „The Call“ für Furore sorgte und 2008 mit diesem Film bis auf Rang 11 der Leihvideo Top 100 kletterte. Für „Staatsfeinde“ kann der Franzose mit Hollywood-Erfahrung nicht nur auf die Dienste von „Secret Defense“-Star Rachida Brakni (Cesar als beste Nachwuchsdarstellerin für „Chaos“) zurückgreifen, sondern auch auf André Dussollier. Der Schauspielveteran gehört seit nunmehr 40 Jahren neben Superstar Gerard Depardieu zu einem der wichtigsten Vertreter des französischen Kinos.

Entsprechend positiv bereits die ersten Reaktionen der Presse. Während twitchfilm.com von einem „spannenden und actiongeladenen Thriller“ spricht, lobt Videomarkt: „Elegant inszenierter Politthriller in guter gallischer Kriminalfilmtradition“.

STAATSFEINDE - MORD AUF HÖCHSTER EBENE
Ein mit Waffen beladenes Flugzeug explodiert vor der westafrikanischen Küste. Eine Prostituierte wird mitten in Paris in einem Parkhaus ermordet aufgefunden. Mehrere Tausend Kilometer trennen diese beiden Ereignisse und dennoch scheinen sie unmittelbar miteinander in Verbindung zu stehen. Die junge Polizistin Nora Chahyd (Rachida Brakni, „Secret Defense“) spürt schon bald, dass unsichtbare Drahtzieher ihre Ermittlungen behindern. Der Politiker Victor Bornand (André Dussollier, „Kein Sterbenswort“) versucht währenddessen, eine durch die Flugzeug-Explosion drohende Staatskrise im Keim zu ersticken. Dabei ist ihm jedes Mittel recht, weshalb er den ehemaligen Geheimagenten Michel (Thierry Frémont, „Femme Fatale“) aktiviert, der als Auftragskiller die schmutzigsten Jobs erledigt. Noras Ermittlungen führen sie immer näher an Bornands Machenschaften – und damit in allergrößte Lebensgefahr…

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: Atlas Film
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...