Sie befinden sich hier: Home - News - SCHICKSALSJAHRE: Liebende, Mutter, Trümmerfrau: Eine deutsche Geschichte

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

SCHICKSALSJAHRE: Liebende, Mutter, Trümmerfrau: Eine deutsche Geschichte

SCHICKSALSJAHRE: Liebende, Mutter, Trümmerfrau: Eine deutsche Geschichte

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2011-01-10 16:36:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Berlin 1938: Ursula (Maria Furtwängler) verliebt sich in den attraktiven Varieté-Sänger Wolfgang Heye (Pasquale Aleardi).


SCHICKSALSJAHRE: Liebende, Mutter, Trümmerfrau: Eine deutsche Geschichte SCHICKSALSJAHRE: Liebende, Mutter, Trümmerfrau: Eine deutsche Geschichte

Ihre Liebe ist so leidenschaftlich und innig, dass sie gegen den Willen der Eltern heiraten und kurz darauf zwei Kinder bekommen. Doch leider währt das Glück nicht lange, der 2. Weltkrieg reißt die junge Familie entzwei: Wolfgang muss als Soldat an die Front und Ursula muss auf einmal für sich und ihre zwei kleinen Kinder alleine sorgen. Es beginnt für alle ein Kampf ums Überleben – sowohl an der Kriegsfront als auch in der Heimat.
SCHICKSALSJAHRE spiegelt nicht nur das Leben in Deutschland in der bewegten Zeit zwischen und nach den beiden Weltkriegen wider, sondern steht stellvertretend für die Schicksale tausender Familien. Knapp 70 Jahre danach fällt es noch immer schwer, das Erlebte der Kriegsgeneration zu begreifen. SCHICKSALSJAHRE überbrückt diese zeitliche und emotionale Distanz und nimmt die Zuschauer mit auf eine ergreifende Reise in die Geschichte unseres Landes. Das Familiendrama beruht auf dem autobiographischen Bestseller „Vom Glück nur ein Schatten“ von Uwe-Karsten Heye, der das Leben seiner Eltern Wolfgang und Ursula niedergeschrieben hat.

Mit ihrem intensiven, eindringlichen Spiel begeistert die mehrfach ausgezeichnete Maria Furtwängler („Tatort“, „Die Flucht“, „Räuber Kneißl“) in der Rolle der Ursula Heye. An ihrer Seite brilliert der italienisch-griechisch stämmige Pasquale Aleardi („Dutschke“, „Wo ist Fred?“) als rebellischer Kriegs-Deserteur Wolfgang Heye. In weiteren Rollen überzeugen Dorka Gryllus („Soul Kitchen“, „Der Knochenmann“), Günther Maria Halmer („Märzmelodie", „Münchner Geschichten“) sowie Rosel Zech („Um Himmels Willen“, „Kammerflimmern“). Die Regie führte der mehrfach prämierte und Oscar®-Nominierte Miguel Alexandre („Gran Paradiso“, „Die Frau vom Checkpoint Charlie“, „Die Patin“).

SCHICKSALSJAHRE erscheint am 15. Februar 2011 auf 2 DVDs in einer Amaray clear und bietet dem Zuschauer ca. 3 Stunden mitreißende Unterhaltung. Als Bonusmaterial ist die bewegende Dokumentation „Schicksalsjahre – Von der Liebe in den Zeiten des Krieges“ (ca. 45 Min.) enthalten.

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: Universum Film
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Gaby Köster, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...