Sie befinden sich hier: Home - News - Besseres Bild und mehr Internet: Sony stellt neue BRAVIA LCD-Fernseher vor

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Besseres Bild und mehr Internet: Sony stellt neue BRAVIA LCD-Fernseher vor

Besseres Bild und mehr Internet: Sony stellt neue BRAVIA LCD-Fernseher vor

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2011-01-21 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Die neuen Prozessoren „X-Reality“ und „X-Reality PRO“ heben die Bildqualität der neuen Modelle auf eine neue Ebene. Mit HbbTV, BRAVIA Internet Video, Qriocity und einem freien Internetzugang via Web Browser lässt das BRAVIA Line-up für 2011 in punkto Online-Entertainment keine Wünsche offen.


Besseres Bild und mehr Internet: Sony stellt neue BRAVIA LCD-Fernseher vor

Mit dem TV-Gerät nur fernsehen war gestern. Die neuen BRAVIA LCD-Fernseher, die Sony auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorstellt, können mehr. Neben dem Zugriff auf das Fernsehprogramm öffnen sie den Weg ins Internet. Bei fast allen BRAVIA Modellen ist der neue HbbTV Standard an Bord. Die bereits bestehenden BRAVIA Internet Video Services werden weiter ausgebaut. Regelmäßig aktualisierte Videos bringen die Online-Videoangebote von SAT.1, ProSieben und kabeleins sowie exklusive Angebote wie „DFB Highlights“ und „Berliner Philharmoniker“ immer wieder auf den neusten Stand. Die Film-Auswahl des Video On Demand Service „Qriocity“ steigt stetig. Wer seine Lieblings-Clips in Zukunft frei wählen möchte, kann neben YouTube auch frei im Internet surfen. Der integrierte Opera Browser macht es möglich.

Mit dem Handy den BRAVIA LCD-Fernseher steuern
Grenzenlose Auswahl in punkto Internet ist letztlich nur von Vorteil, wenn die Bedienung leicht und intuitiv gelingt. Gerade hier können die neuen LCD-Fernseher von Sony besonders punkten. Services wie BRAVIA Internet Video und Qriocity lassen sich weiterhin mit wenigen Tasten auf der Fernbedienung steuern. Wer sich in die Weite des freien Internets aufmacht, um direkt seine Lieblingsseiten anzusteuern, kann sein VAIO Notebook direkt an den Fernseher anschließen oder auf die neuen BRAVIA Fernbedienungs-Applikationen für Smartphones vertrauen. So wird das iPhone oder Android Telefon mit einer kostenlos erhältlichen Applikation zur vollwertigen Tastatur für den Fernseher.

Dank integriertem W-LAN lassen sich die meisten Geräte des neuen Line-up kabellos mit dem Internet verbinden. Für die übrigen Modelle gibt es weiterhin den optional erhältlichen W-LAN USB-Stick UWABR100. Neue Produkte im Zubehör-Katalog für BRAVIA Geräte sind Mikrofon und Kamera. Schließlich sind alle internetfähigen LCDFernseher von Sony Skype-fähig. Ganz gleich ob Video-Konferenz oder Familiengrüße an die Großeltern: Die neuen Fernseher von Sony werden nach einem Software-Update zur Kommunikationszentrale. Der direkte Zugriff auf Services wie Twitter, Facebook oder Picasa runden das umfassende Angebot der neuen BRAVIA TV-Geräte ab.

Bessere Bildqualität dank „X-Reality“ Prozessor
Online-Features werden immer wichtiger – der entscheidende Faktor bei einem TV-Gerät ist jedoch ein anderer: die Bildqualität. Gerade hier hat Sony angesetzt und zwei neue Bildprozessoren entwickelt, die aus jedem Eingangs-Signal das Beste herauskitzeln. „X-Reality“ und „X-Reality PRO“ heben die Qualität von Standard Definition Bildern deutlich an. Der „X-Reality PRO“ Prozessor besteht sogar aus zwei separaten Chips, die Videos von geringer Qualität nahezu auf HDNiveau heben können. Davon profitieren vor allem Videos aus dem Internet. Zusammen mit den neusten Algorithmen zur Bewegungssteuerung „XR 200“, „XR 400“ und „XR 800“ garantieren die neuen TV-Modelle von Sony beste Bildqualität – insbesondere bei rasanter Action und schnellen Bewegungen.

Intelligente Features: USB-Recording & W-LAN
Kleine, aber feine Extras geben den neuen Modellen zusätzlich den letzten Schliff: Die meisten BRAVIA LCD-Fernseher verfügen über zwei USB-Anschlüsse statt einem. Das bedeutet: Wird einer für den optional erhältlichen W-LAN Stick genutzt, bleibt ein zweiter zur Datenübertragung von Fotos, Videos oder Musik frei. Wer möchte, kann ab sofort auch eine mobile Festplatte an sein TV-Gerät von Sony anschließen und auf Knopfdruck aufzeichnen.

Mehr Internet, bessere Bildqualität in 2D und 3D plus intelligente Extras: Die neuen BRAVIA LCD-Fernseher von Sony bieten alles für das moderne Heimkino im Wohnzimmer.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Sony
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...