Sie befinden sich hier: Home - News - Bald auf DVD: ''Spiel mir das Lied vom Tod''

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Bald auf DVD: ''Spiel mir das Lied vom Tod''

Bald auf DVD: ''Spiel mir das Lied vom Tod''

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2003-08-14 15:25:29 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Sergio Leones zeitloser Western-Klassiker ab 02. Oktober 2003 erstmals auf DVD


Bald auf DVD: ''Spiel mir das Lied vom Tod''

Am 02. Oktober 2003 veroeffentlicht Paramount Pictures einen Meilenstein der Filmgeschichte auf DVD: Sergio Leones "Spiel mir das Lied vom Tod". Mit der digital ueberarbeiteten Widescreen-Fassung im 16:9 Format kann sich jeder Filmfan das Kinoerlebnis nach Hause holen. Seit seiner Entstehung vor 35 Jahren hat der Film nichts von seiner Faszination eingebuesst. Von Kritikern oft als moderne Oper bezeichnet, gehoert dieser Film in jede DVD-Sammlung.

Die DVD erscheint als Special Collector's Edition und wartet als edles Doppel-DVD-Set im Digipack mit einer Vielzahl an Extras auf. Fuer alle Sammler ist zusaetzlich eine limitierte Deluxe Edition zum Preis von ca. 49,95 Euro erhaeltlich. In einer hochwertigen Echtholzbox mit eingebranntem Filmschriftzug befinden sich die DVDs mit Hauptfilm und Bonus-Material, eine exklusiv produzierte Mundharmonika mit Gravur in einem Beutel aus echtem Leder, sowie eine Audio-CD mit den beruehmtesten Titeln des Original Soundtracks von Ennio Morricone.

Die Story um den raetselhaften fremden Mundharmonikaspieler (Charles Bronson), der kaum ein Wort spricht, doch seiner Mundharmonika eine unheimliche Melodie entlockt, ist schnell erzaehlt. Der Fremde hat noch eine Rechnung mit dem Killer Frank (Henry Fonda) zu begleichen ... Frank ebnet dem Eisenbahn-Tycoon Morton den Weg nach Westen und legt dabei jeden kaltbluetig um, der seine Plaene durchkreuzt. Frank ist jener Mann, den der Mundharmonikaspieler schon seit Jahren sucht. Gemeinsam mit der undurchsichtigen Jill (Claudia Cardinale), deren Familie von Frank getoetet wurde, und dem Banditen Cheyenne (Jason Robards) stellt sich der Mundharmonikaspieler ihm in den Weg.

Sergio Leone wollte nach den Erfolgen seiner "Dollar"-Trilogie ("Fuer eine Handvoll Dollar", "Fuer ein paar Dollar mehr" und "Zwei glorreiche Halunken") eigentlich keinen Western mehr drehen. Allerdings war ihm sein Ruf in die USA vorausgeeilt und alles was das Publikum von ihm wollte, waren weitere Italo-Western. Er liess sich schliesslich dazu ueberreden, ein letztes Mal in Richtung Weste(r)n aufzubrechen. Aber es sollte nicht irgendein neuer Vertreter des Genres werden - dieser wuerde der Letzte, endgueltige Western sein, der alle seine Gedanken und Leidenschaft ueber den Niedergang des Wilden Westens zusammenfasste.

Trotz der Unterstuetzung durch Paramount war es fuer Leone ein hartes Stueck Arbeit, die amerikanischen Schauspieler davon zu ueberzeugen, einem italienischen Regisseur zu trauen, der schlecht Englisch spricht und die Angewohnheit hat, alle Rollen selbst vorzuspielen, wenn er ein Projekt vorstellt.Henry Fonda lehnte die Rolle des Killers Frank zuerst ab. Erst die begeisterte Empfehlung seines Schauspielerkollegen Elli Wallach, sowie eine Marathon-Vorfuehrung von Leones Western stimmten Fonda schliesslich um.

Das fehlende Glied in Leones 'Besetzung' war der Komponist Ennio Morricone. Leone setzte die Musik nicht nur dazu ein, um bei seinen Schauspielern Stimmungen zu erzeugen, sondern er nutzte sie auch, um das Tempo der Kamerabewegungen vorzugeben. Die Musik wurde wie der Film zu einem echten Klassiker und das Soundtrack-Album von "Spiel mir das Lied vom Tod" einer der groessten und langlebigsten Bestseller in der Geschichte der Filmmusik.

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Quelle: Paramount Home Entertainment
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...