Sie befinden sich hier: Home - News - CDP 3500 MA: Full-HD-Heimkino-Projektor ab April

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

CDP 3500 MA: Full-HD-Heimkino-Projektor ab April

CDP 3500 MA: Full-HD-Heimkino-Projektor ab April

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2011-02-15 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

CDP 3500 MA: Full-HD-Heimkino-Projektor von SCHNEIDER KREUZNACH ab April 2011 verfügbar


CDP 3500 MA: Full-HD-Heimkino-Projektor ab April

Der CDP 3500 MA wird ab April 2011 als erster High-End-Projektor von Schneider-Kreuznach erhältlich sein. Herzstück des neuen Full-HD-DLPProjektors ist eine anwendungsspezifische Weiterentwicklung der bewährten Cine-Digitar Optiken. „Mit dem Einstieg in den Heimkino- und Projektorenmarkt schließt sich für uns der Kreis. Schneider-Kreuznach ist bekannt für seine hochpräzisen Optiken zur Lichtaufnahme. Mit der gleichen Präzision und Leidenschaft fertigen wir nun auch die neuen Heimkino-Projektionsoptiken“, sagt Dr. Josef Staub, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe.

Kern des neuen Heimkino-Projektors ist eine weiterentwickelte Cine-Digitar Projektionsoptik von Schneider-Kreuznach. Chassis und Elektronik des Projektors stammen von einem in der Branche führenden Partner. Die neue CDP-Serie ist konsequent modular aufgebaut: Dank professioneller Wechselobjektive und Anamorphote mit manueller sowie automatisierter Positionierhilfe lässt sich nahezu jeder Kundenwunsch verwirklichen. Die technischen Daten des ersten Projektors aus dem Hause Schneider- Kreuznach sind in seiner Klasse herausragend. Er bietet Full-HDAuflösung (1080p, nativ), einen sehr hohen Kontrast und eine Helligkeit von 3500 Lumen. Mit diesen Leistungsdaten zählt der Projektor zur Premiumklasse. „Der CDP 3500 MA ist das Topmodell unter den Heimkino-Projektoren. Ein voll integrierter, automatisch positionierbarer Anamorphot ermöglicht es, Kinofilme im Cinemascope-Format (21:9) ohne störende schwarze Balken, aber mit voller Auflösung und Lichtintensität darzustellen“, sagt Detlev Reimler, Leiter Projektion der Pentacon GmbH, eines Mitglieds der Schneider-Gruppe.

Schneider-Kreuznach fertigt und vertreibt seit 1915 professionelles Kino- Equipment und wurde im Jahr 1976 zum ersten Mal von der Acedemy of Motion Picture Arts and Sciences in Beverly Hills, Hollywood, mit dem Technical Achievement Award, dem sogenannten Technik-Oscar, ausgezeichnet. Insgesamt wurden Kino-Optiken aus Bad Kreuznach siebenmal mit dem begehrten Preis geehrt.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Schneider Kreuznach
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...