Sie befinden sich hier: Home - News - Neuer Surround-Sound-Codec von Cirrus Logic

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Neuer Surround-Sound-Codec von Cirrus Logic

Neuer Surround-Sound-Codec von Cirrus Logic

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2003-09-01 08:19:30 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Hersteller digitaler Unterhaltungselektronik erhalten mit dem jetzt von Cirrus Logic vorgestellten neuen Surround-Sound-Codec CS42406 die Möglichkeit, moderne Audio-Funktionen kostengünstig in ihre Geräte zu integrieren. Der CS42406 eignet sich ideal für Hersteller von A/V- und DVD-Receivern (Kombination aus DVD-Player und Audio-Receiver), die nach einer kostengünstigen Surround-Sound-Codec-Lösung mit hoher Klangqualität suchen.


Neuer Surround-Sound-Codec von Cirrus Logic

Bereits im April 2003 positionierte Forward Concepts Cirrus Logic als weltweit führenden Anbieter von Audio-Lösungen. 'Als Zeugnis unserer Führungsposition und Vorreiterrolle im Audio-Bereich hat Cirrus im vergangenen Jahr 22 neue analoge Halbleiterlösungen hervor gebracht', kommentiert Jason Rhode, Marketingdirektor für analoge Produkte bei Cirrus Logic. 'Auch unsere neueste analoge Lösung CS42406 bietet eine ausgezeichnete Audio-Qualität. Aufgrund ihrer besonderen Funktionszusammenstellung beschleunigt sie den Design-Prozess und hält die Systemkosten niedrig. Damit ist der CS42406 ein attraktives Angebot für das Design von A/V- und DVD-Receivern.'

Der CS42406 ist mit zwei A/D- und sechs D/A-Kanälen ausgestattet und arbeitet mit einer analogen und digitalen Versorgungsspannung im Bereich zwischen 3 und 5 Volt. Die A/D-Wandler (ADCs) und D/A-Wandler (DACs) stellen asymmetrische Ein- und Ausgänge zur Verfügung und ermöglichen dadurch ein vereinfachtes System-Design. Der CS42406 von Cirrus enthält außerdem integrierte Pegelumsetzer, so dass auf externe Komponenten für die Verbindung des Codecs mit dem tonangebenden digitalen Signal-Prozessor des Systems verzichten kann. Darüber hinaus unterstützt die patentierte Popguard-Technologie von Cirrus ein vereinfachtes Systemdesign, verringert die gesamten Systemkosten und umgeht die 'Clicks and Pops', die oftmals mit dem Ein- und Ausschalten von DACs bei asymmetrischen Ausgängen verbunden sind.

Der CS42406 bietet sowohl für den D/A-Wandler mit einem Dynamikbereich von 102 dB als auch für den A/D-Wandler mit 105 Dezibel Rauschabstand eine Umwandlung in 24-Bit-Auflösung. Alle Kanäle des DAC arbeiten mit digitaler Lautstärkeregelung und unterstützen 192 kHz Sampling-Raten. Dadurch können Verbraucher von einem verbesserten Dynamikbereich sowie von den Mehrkanal-Fähigkeiten des DVD-Audio-Standards in Geräten, die DVD-Audio-Wiedergabe unterstützen, profitieren.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Cirrus Logic
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...