Sie befinden sich hier: Home - News - 3D-Kino fürs Wohnzimmer: Der neue Sharp DLP-Projektor

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

3D-Kino fürs Wohnzimmer: Der neue Sharp DLP-Projektor

3D-Kino fürs Wohnzimmer: Der neue Sharp DLP-Projektor

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2011-09-14 08:42:35 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

XV-Z17000 überträgt dreidimensionale Bilder in Full-HD.


3D-Kino fürs Wohnzimmer: Der neue Sharp DLP-Projektor

Vom spannenden Actionfilm bis zur bildgewaltigen Naturdokumentation: Wer 3D-Bilder in beeindruckender Größe und Qualität sehen wollte, dem blieb bis vor kurzem lediglich ein Kinobesuch. Diese Zeiten sind jetzt vorbei, denn der neue Sharp DLP-Projektor XV-Z17000 wirft jetzt auch zu Hause zwei- und dreidimensionale Bilder in erstklassiger Full-HD-Qualität an die Leinwand. Volle 1.920 x 1.080 Bildpunkte projiziert das Gerät mit einer Helligkeit von 1.600 Lumen. Das Kontrastverhältnis liegt bei 40.000:1. Ein ausgefeiltes Colour Management System bietet zudem vielfältige Möglichkeiten, das Bild optimal an die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten anzupassen.

„Mit dem XV-Z17000 bringt Sharp das ganz große Kinovergnügen ins heimische Wohnzimmer“, so Peter Heins, Product and R&D Manager, Display Systems bei Sharp Electronics Europe. „Bei der Entwicklung des Geräts haben wir bewusst auf die DLP-Technik von Texas Instruments gesetzt, die extrem langlebig ist und sich besonders gut für 3D-Projektion eignet.“ Die Bilder werden bei DLP-Projektoren durch einen Chip mit winzigen, kippbaren Spiegeln erzeugt, die durch eine integrierte Schaltung bis zu 5.000 Mal pro Sekunde pulsieren und dabei das Licht reflektieren. DLP-Projektoren sind extrem kontraststark. Da die Spiegel gut geschützt unter einem speziellen Quarzglasfenster liegen, sind sie unempfindlich gegen Staub, was die Geräte äußerst wartungsarm macht.

Für die Tiefen-Wahrnehmung benötigt der Zuschauer eine aktive Shutterbrille, die sich mit dem Gerät synchronisiert. Zwei dieser Brillen sind im Lieferumfang des Sharp XV-Z17000 enthalten.

Dank zweier HDMI 1.4-Ports ist das Modell voll geeignet für den 3D-Betrieb. Über den RS232C-Port lässt sich der Projektor in bestehende Heimkino-Installationen einbinden.

Doch der Sharp XV-Z17000 hat nicht nur viel zu bieten, er ist in mancherlei Hinsicht auch besonders sparsam: So trumpft die 250-Watt-Lampe des Projektors im Eco-Modus mit einer Lebenszeit von 3.000 Stunden auf. Mit einem Betriebsgeräusch von nur 23 dB im Eco-Modus ist das Gerät angenehm leise. Und auch hinsichtlich der Anschaffungskosten setzt der Sharp XV-Z17000 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von nur 3.999 Euro neue Standards.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Sharp
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...