Sie befinden sich hier: Home - News - videociety und Sharp vereinbaren Zusammenarbeit

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

videociety und Sharp vereinbaren Zusammenarbeit

videociety und Sharp vereinbaren Zusammenarbeit

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2011-09-17 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Erster Video-on-Demand Dienst auf Sharp AQUOS NET+ Plattform.


videociety und Sharp vereinbaren Zusammenarbeit

Der in diesem Jahr erfolgreich gestartet Video-on-Demand Service „videociety“, wird im September der erste Video-on-Demand Service auf der AQUOS NET+ Plattform sein, der ausschließlich Filme in HD und Dolby Digital 5.1 anbietet. videociety erweitert mit Sharp seine strategischen Partnerschaften, um den Zugang und die Verfügbarkeit von videociety noch komfortabler und einfacher für den Heimkino- und Filmfan zu machen. Videociety ist auf der Sharp AQUOS Serie LE630/632 vorinstalliert. Unter dem Motto „Der schnellste Weg zum HD-Film“ bietet videociety und Sharp mit seiner Video-on-Demand App, eine zeitgerechte und Lifestyle-Lösung par excellence. Sharp-Kunden haben jetzt erstmals die Möglichkeit sich per Knopfdruck auf die Fernbedienung aktuelle Spielfilme und Filmklassiker ins Wohnzimmer zu holen.

„Konsequent setzen wir mit unserem neuen Partner Sharp unsere Strategie fort, unser VoD-Angebot über möglichst viele Wege direkt ins Wohnzimmer zu bringen. Das bisherige Interesse an videociety und die steigende Nachfrage zeigt, dass Video-on-Demand beim Kunden einen hohen Stellenwert genießt“, so Hans Henseleit, Geschäftsführer der videociety GmbH.

videociety ist für Jung und Alt. Umweglos und elegant in dezenter Optik und Design findet der qualitätsbewusste Filmfan ein attraktives Filmangebot aus Action, Thriller, Horror, Drama, Komödie, Sci-Fi, Dokus, Kinderfilme und das Beste der asiatischen Filmkunst in feinster HD-Qualität vor.

Das HD-Filmangebot fängt ab 2,99 Euro für Katalogtitel an. Film-Neuheiten kosten maximal 5,99 Euro für eine Leihzeit von 48 Stunden. Der ausgeliehene Film wird im Progressive Streaming-Verfahren (kein permanenter Download) bereitgestellt. Beliebiges beenden, pausieren und fortsetzen des Films innerhalb der Leihfrist ist selbstverständlich möglich. Als Zahlungsoption bietet videociety Kreditkarte (VISA, MasterCard und American Express), PayPal und das sichere Bezahlen über die Mobiltelefonrechnung mit SMS und TAN-Nummer) an.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: videociety
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Peter Handke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...