WERBUNG
Sie befinden sich hier: Home - News - Midnight in Paris: Ab dem 21.12.11 auf DVD und Blu-ray

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Midnight in Paris: Ab dem 21.12.11 auf DVD und Blu-ray

Midnight in Paris: Ab dem 21.12.11 auf DVD und Blu-ray

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2011-12-15 08:44:42 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Am 21. Dezember erscheint die Erfolgskomödie mit Owen Wilson und Rachel McAdams auf DVD und Blu-ray Disc – Midnight in Paris. Woody Allens 42. Regiearbeit ist eine Liebeserklärung sowohl ans heutige Paris als auch an das der Goldenen Zwanziger, in denen die französische Hauptstadt unangefochten das Zentrum der künstlerischen Avantgarde war.


Midnight in Paris: Ab dem 21.12.11 auf DVD und Blu-ray Midnight in Paris: Ab dem 21.12.11 auf DVD und Blu-ray

Mit Midnight in Paris kehrt Woody Allen erstmals nach „Alle sagen: I love you“ aus dem Jahr 1996 in die Seine-Metropole zurück – und entfacht ein wahres Feuerwerk aus hinreißender Komik, erstklassiger Schauspielkunst und atmosphärischen Bildern. Allens 42. Regiearbeit ist eine Liebeserklärung sowohl ans heutige Paris als auch an das der Goldenen Zwanziger, in denen die französische Hauptstadt unangefochten das Zentrum der künstlerischen Avantgarde war. Wie schon in seinem Klassiker „The Purple Rose of Cairo“ verwischt Woody Allen in Midnight in Paris die Grenze zwischen Fiktion und Realität: Wenn seine Hauptfigur Gil – grandios verkörpert von Owen Wilson – unvermittelt ins Paris der „Roaring Twenties“ stolpert und, umgeben von den größten Schriftstellern, Musikern und Malern dieser Ära, die eigenen künstlerischen Ambitionen wiederentdeckt, erweist sich Woody Allen einmal mehr als Meister der Erzählkunst. Nicht zuletzt glänzt Midnight in Paris mit seinem bis in die Nebenrollen herausragend besetzten Ensemble: von Rachel McAdams („Sherlock Holmes“), die kongenial Gils eigenwillige Verlobte Inez verkörpert, bis zu den drei Oscar®-Preisträgern Marion Cotillard („Inception“), Kathy Bates („Titanic“) und Adrien Brody („Der Pianist“) – und sogar Frankreichs First Lady Carla Bruni hat einen Auftritt in einer Nebenrolle. Auf dem 64. Festival de Cannes lief Woody Allens leichtfüßiges Großstadtmärchen als Eröffnungsfilm und wurde vom Publikum mit stehenden Ovationen gefeiert. Der romantisch-beschwingte Ausflug in die Traumstadt Paris lässt sich in Kürze auch zu Hause erleben: Am 21. Dezember erscheint Midnight in Paris bei Concorde Home Entertainment auf DVD und Blu-ray Disc.

- Midnight in Paris - DVD
- Midnight in Paris - Blu-ray

Gil (Owen Wilson) hat alles, wovon andere nur träumen: Seine seichten, aber massentauglichen Drehbücher werden ihm von Hollywoods Blockbuster- Produzenten geradezu aus den Händen gerissen – und die Verlobung mit Inez (Rachel McAdams), einer jungen Frau aus reichem Hause, verspricht eine glückliche Zukunft als Bilderbuch-Familie, in der sich alles um Cocktailpartys und die Erziehung der wohlgeratenen Nachkommenschaft dreht. Doch ein nagender Zweifel lässt Gil nicht los. Ist das wirklich das Leben, das er sich als junger Mann gewünscht hatte? Als er sich mit Inez und deren äußerst konservativen Eltern auf eine Reise nach Paris begibt, werden bei ihm Erinnerungen an die alte Pariser Künstlerszene wach, der er sich stets verbunden fühlte – an seine literarischen Idole, die in den Goldenen Zwanzigern das Pariser Nachtleben in vollen Zügen genossen hatten. Gil führt sich inspiriert, es endlich seinen Vorbildern gleichzutun und ein ernstzunehmender Schriftsteller zu werden. Für Gils Schwärmerei hat Inez allerdings überhaupt kein Verständnis – und nach einigen Zwistigkeiten zwischen den frisch Verlobten beschließt Gil eines Abends, alleine durch Paris zu ziehen. Bei seinem Streifzug verirrt er sich prompt im Gewirr der Boulevards und Gässchen – und erfährt eine wundersame Rettung: Der verhinderte Schriftsteller wird von einer Limousine aufgelesen, die ihn geradewegs in die Roaring Twenties bringt, zu all den legendären Künstlern und Idolen, die er immer schon bewundert hat – von Ernest Hemingway über F. Scott Fitzgerald bis hin zu Gertrude Stein! Hier fühlt sich Gil auf der Stelle angenommen, umgeben von verwandten Seelen und kann dank der fachkundigen Kritik der Schriftstellerin Gertrude Stein (Kathy Bates) sogar seinen ersten Roman vollenden. Doch während Gil Nacht für Nacht in der phantastischen Welt der 20er Jahre Erfolge feiert, geht es tagsüber mit seiner Beziehung zu Inez bergab...

Paris! Selbst wer die „Stadt der Liebe“ noch nicht besucht hat, kennt sie doch – aus den ungezählten Filmen und Romanen, die hier spielen und ihre Figuren vor der grandiosen Kulisse der Seine-Metropole agieren lassen. Paris besticht nicht nur durch die außergewöhnliche Schönheit seiner Straßen, Boulevards und Gärten, sondern auch durch die magische Aura seiner wechselvollen Geschichte, die überall in den altehrwürdigen Palästen, prachtvollen Bürgerhäusern und traditionsreichen Künstlercafés zu spüren ist. Die Vergangenheit ist stets gegenwärtig – und das macht die Stadt geradezu ideal für Woody Allens Geschichte eines Mannes, der danach strebt, seine alte Leidenschaft für die Literatur neu zu beleben und die Inspiration zu finden, seinem Lebensweg eine andere Richtung zu geben. Schon bei den Dreharbeiten zu „Was gibt’s Neues, Pussy?“ (1965), seinem Debüt als Schauspieler und Autor, hatte sich Woody Allen in die französische Hauptstadt verliebt. Später bereute er, nach Ende des Drehs nicht in Paris geblieben zu sein, wie einige seiner Kollegen es taten. „Es war ein Abenteuer, das damals einfach zu groß für mich war“, so der Regisseur. „Rückblickend betrachtet, hätte ich bleiben oder mir zumindest eine Wohnung nehmen und pendeln können. Ich habe es nicht getan, und das bedaure ich.“ Ähnlich ergeht es auch Gil (Owen Wilson), der Hauptfigur aus Midnight in Paris. „Gil hat in seinen Zwanzigern in Paris gelebt und fühlt sich der Stadt immer noch romantisch verbunden“, erzählt Wilson über seine Figur. „Damals war er an der entscheidenden Gabelung des Weges. Nun ist er zurück in Paris, und natürlich weckt das in ihm Erinnerungen an die damalige Zeit und lässt ihn über den Weg nachdenken, den er nicht gegangen ist.“

Ursprünglich hatte Allen die Hauptfigur Gil als Intellektuellen von der Ostküste konzipiert – doch der Vorschlag seiner Casting-Agentin, den Westküsten-Sunnyboy Owen Wilson für die Rolle in Betracht zu ziehen, inspirierte den Filmemacher: Aus Gil einen „Eingeborenen“ der Filmmetropole L.A. zu machen, würde der Figur noch mehr interessante Facetten verleihen. Kurzerhand änderte Allen das Script um und schickte es an Wilson, der ohne Zögern zusagte. – Mit der Besetzung des weiblichen Gegenparts zu Gil, seiner verwöhnten Verlobten Inez, gelang ein weiterer Coup: Rachel McAdams hatte nicht nur ihre künstlerische Bandbreite in so unterschiedlichen Produktionen wie dem Independent-Drama „Married Life“ (2007) oder Guy Ritchies Action-Abenteuer „Sherlock Holmes“ (2009) unter Beweis gestellt. Midnight in Paris ist auch der zweite Film nach „Die Hochzeits-Crasher“ (2005), in dem Wilson und McAdams als Paar auf der Leinwand zu sehen sind – und unter Woody Allens Regie laufen die beiden zu wahrer Hochform auf.

Wie von Woody Allen gewohnt, konnte er auch für die Nebenrollen eine Riege erstklassiger Schauspieler gewinnen: Die Besetzung reicht von Oscar®-Gewinnern wie Adrien Brody und Kathy Bates zu aufstrebenden Talenten wie Corey Stoll, Nina Arianda, Tom Hiddleston, Alison Pill und Léa Seydoux.

Die Presse war einhellig begeistert von Woody Allens neuestem Film. Die Frankfurter Rundschau brachte es auf den Punkt: „Wie liebevoll und mit welcher Leichtigkeit und Heiterkeit Allen das zusammenbringt, ist nur bewundernswert! Wie auch sein Umgang mit den Schauspielern: Owen Wilson musste offenbar erst auf Woody Allen treffen, um in seiner Vielschichtigkeit als Darsteller voll zur Geltung zu kommen“.

Bei Amazon.de einkaufen!

Trailer ansehen:

Rund um Midnight In Paris

Midnight in Paris
 
Midnight in Paris
mit Owen Wilson, Rachel McAdams, Marion Cotillard, ...
Concorde Home Entertainment
Genre: Komödie
Midnight in Paris
 
Midnight in Paris
mit Owen Wilson, Rachel McAdams, Marion Cotillard, ...
Concorde Home Entertainment
Genre: Komödie
So ist Paris - Ein bisschen Paris steckt in jedem von uns (Prokino)
 
So ist Paris - Ein bisschen Paris steckt in jedem von uns (Prokino)
mit Juliette Binoche, Romain Duris, Albert Dupontel, ...
EuroVideo Medien GmbH
Genre: Komödie
Paris, Paris - Monsieur Pigoil auf dem Weg zum Glück
 
Paris, Paris - Monsieur Pigoil auf dem Weg zum Glück
mit Gérard Jugnot, Pierre Richard, Clovis Cornillac, ...
Paramount Home Entertainment
Genre: Drama
Midnight Sun
 
Midnight Sun
mit Dakota Goyo, Goran Visnjic, Bridget Moynahan, ...
Studio Hamburg
Genre: Abenteuer
Midnight Sun
 
Midnight Sun
mit Dakota Goyo, Goran Visnjic, Bridget Moynahan, ...
Studio Hamburg
Genre: Abenteuer
Midnight Run
 
Midnight Run
mit Robert De Niro, Charles Grodin, Yaphet Kotto, ...
Koch Media GmbH
Genre: Action
After Midnight
 
After Midnight
mit Alexis Arquette, Tamara Craig Thomas, Jennifer Lambert, ...
Cine Plus Home Entertainment GmbH
Genre: Drama

Quelle: Concorde Home Entertainment
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...