Sie befinden sich hier: Home - News - Teufel präsentiert das neue Stereo-Flaggschiff: Ultima 800 MKII

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Teufel präsentiert das neue Stereo-Flaggschiff: Ultima 800 MKII

Teufel präsentiert das neue Stereo-Flaggschiff: Ultima 800 MKII

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2011-12-16 09:26:00 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Mit der Ultima 800 hatte Teufel sich Ende 2009 anlässlich seines 30jährigen Jubiläums auf seine Wurzeln besonnen und die Rückkehr in den hochklassigen Stereomarkt gewagt – mit erfreulich großem Erfolg und positiver Resonanz bei Presse und Kunden.


Teufel präsentiert das neue Stereo-Flaggschiff: Ultima 800 MKII

Grund genug für die Berliner Entwickler, sich das Flaggschiff des Teufel Stereo-Sortiments, in dem sich schon in der ersten Version drei Jahrzehnte geballte Audio-Kompetenz konzentrierte, noch einmal unter dem Mikroskop anzusehen und Verbesserungspotential zu identifizieren.

Jedes Detail wurde auf den Prüfstand gestellt und bewertet. Nach mehrmonatiger (Neu-)Entwicklungs- und Überarbeitungszeit kann sich das Ergebnis sehen lassen – und das im wahrsten Sinne des Wortes: Die auffälligsten Änderungen an der Ultima 800 MKII im Gegensatz zu ihrem Vorgängermodell sind zunächst einmal optischer Natur. Zwar hat sich an Form und Abmessungen nichts geändert (hier zeigen immer noch ein Gehäusevolumen von über 43 Litern und eine Höhe von knapp einem Meter den Anspruch an Klangvolumen und Leistung), doch die neuste Generation präsentiert sich im reinweißen Klavierlack-Korpus. Auch die Sockelfüße haben eine Generalüberholung erhalten. War das eher industrielle Design in der Ursprungsversion bei Kunden und Presse oft der einzige Kritikpunkt, dürften die neuen Echtmetall Sockelfüße mit ihrer stimmigen Optik nun nicht nur in funktionaler sondern auch ästhetischer Hinsicht ein Highlight darstellen. Letztlich floss eine unscheinbare aber wichtige Änderung in die abnehmbaren Stoffrahmen ein: Diese halten ihre Position künftig magnetisch auf den Lautsprechern. Wer also die Ultima 800 MKII lieber ohne Abdeckung spielen lässt, muss keine optischen Einschränkungen in Form von Halterungslöchern mehr in Kauf nehmen.

Viel wichtiger als die kosmetischen werden für viele Freunde des gehobenen Musikgenusses aber wohl die akustischen Verbesserungen sein: Sämtliche verwendeten Treiber vom 33mm-Gewebe-Dom-Hochtöner über den 100mm-Titan-Mitteltöner bis zu den sechs 170mm-Carbon-Rohacell-Sandwichcone-Tieftönern wurden einer Generalüberholung unterzogen und noch weiter verbessert. Im Detail zeigt sich das folgendermaßen: Der Klirrfaktor wurde insgesamt noch einmal deutlich verringert, insbesondere ist dies dem überarbeiteten Mitteltöner zu verdanken. Der ohnehin schon sehr gute Frequenzgang des Vorgänger-Modells wurde noch weiter linearisiert und das Rundstrahlverhalten über das gesamte Spektrum noch weiter verbessert (sowohl unter horizontalem, als auch vertikalem Winkel).

Für den geneigten Stereo-Hörer bedeutet dies vor allem eins: Eine noch differenziertere und feinere Klangwiedergabe seiner Lieblingsstücke mit der neuen Teufel Ultima 800 MKII, denn an den übrigen eindrucksvollen technischen Daten hat sich nichts geändert. Die Ultima 800 MKII setzt weiterhin auf das bewährte Prinzip, zwei aktive und vier passiv mitschwingende Tieftöner zu verwenden. Dies resultiert zwar im Gegensatz zum herkömmlichen und von vielen Konkurrenten verwendeten Bassreflexaufbau in einem höheren Materialaufwand, garantiert aber auch eine absolut strömungsgeräuschfreie Musikreproduktion. Zudem lassen sich die Lautsprecher so leicht auf die jeweiligen akustischen Vorlieben oder räumlichen Gegebenheiten des einzelnen Kunden einstellen, denn die Teufel-Ingenieure spendierten der Ultima eine praktische Bass-Alignment-Funktion, die bei Bedarf in vier Stufen reguliert werden kann und auch von Laien einfach zu verwenden ist.

Selbst die trockenen technischen Daten lesen sich bei der Ultima wie Musik: 350 Watt Impulsbelastbarkeit, ein Frequenzbereich von 40 bis 27.000 Hz (bei -3 dB), der bewährte Dreiwege-Aufbau, Anschlussklemmen, die hochwertige Kabel bis 10mm Durchmesser aufnehmen können und eine Empfindlichkeit von 87 dB bei 2,83V sprechen für sich. All diese technisch bis ins Detail ausgeklügelten und speziell für die Ultima 800 MKII entwickelten Besonderheiten sorgen für ein äußerst detailreiches und lebendiges Klangbild, sowie ein hervorragendes Abstrahlverhalten, speziell beim aufwändig abgestimmten und platzierten Hochtöner.

Die Ultima 800 MKII ist ab sofort zum Paarpreis von € 2999,99 auf www.teufel.de erhältlich.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Teufel
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Marion Kracht, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...