Sie befinden sich hier: Home - News - Heimkino von der Festplatte - Filme im Netzwerk streamen

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Heimkino von der Festplatte - Filme im Netzwerk streamen

Heimkino von der Festplatte - Filme im Netzwerk streamen

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2012-04-05 19:41:30 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Auch wenn die Grundidee nichts Revolutionäres ist, so ist es für viele Fans des Heimkinos doch eine gewisse Umstellung. Wo man bisher den klassischen DVD- oder BluRay-Player benutzte ist jetzt das Abspielen der Titel per Multimedia Festplatte voll im Trend. Doch was kann man von diesen neuen Modellen erwarten?


Heimkino von der Festplatte - Filme im Netzwerk streamen

Grundsätzlich sind Multimedia Festplatten dazu gedacht, dass man von ihnen Musik, Dateien, Videos und Fotos direkt auf den Fernseher oder den Beamer übertragen kann, ohne die Daten vorher auf CD oder DVD gebrannt haben zu müssen. Dazu können sie nicht nur alle typischen Formate lesen, sondern verfügen über viele verschiedene Anschlussmöglichkeiten (USB, HDMI, AV, WLAN) und sind somit mit allen Fernsehgeräten oder Heimkinosystemen kompatibel.

Abspielen von Videos: Hier stehen die meisten Modelle dem Laptop in nichts nach und können die typischen Formate wie MPEG1/2/4, XVID1.0, DIVX3/4/5, VCD, DVD (*mpg, *mpeg, *dat, *avi, *vob) ohne Probleme auf die Leinwand werfen. Viele der Modelle haben inzwischen standardmäßig die HD Auflösung oder nehmen zumindest ein Upscaling vor und können so das Maximum aus ihren Filmen herausholen.

Wiedergabe von Musik und Bildern: Ebenfalls können alle getesteten Kandidaten die typischen Musikformate wie MP3, WMA, WAV, sowie bei der Bildwidergabe jpg oder png lesen.

Dabei werden die Daten durch ein auf der Festplatte befindliches Betriebssystem verwaltet, das ebenfalls an einen Computer erinnert. Hier können (meistens per Fernbedienung) die Daten in einem Ordnersystem ausgewählt und abgespielt werden.

Das Bespielen der Multimedia Festplatte
In den meisten Fällen werden die Geräte per USB-Anschluss mit Daten befüllt, wobei die moderneren Festplatten, die über einen Netzwerkanschluss verfügen, bequem über das Heimnetzwerk mit Daten vom Laptop bespielt werden können. Viele der hochwertigeren Modelle verfügen sogar über eine WLAN Schnittstelle und lassen sich komplett ohne Kabel mit Daten versorgen, wobei die Sicherheit der Daten durch die Verschlüsselung des Routers gesichert wird.

Doch Vorsicht ist geboten, beim Kopieren von Filmen. Gerade aktuell hat Kaleidescape, Anbieter von Audio- und Video-Servern erneut vor Gericht verloren.

Hier finden Sie weitere Informationen und Testberichte zu aktuellen Festplattenmodellen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: festplatten-test.com
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...