Sie befinden sich hier: Home - News - Brasch - das Wünschen und das Fürchten - Ein Portrait auf DVD

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Brasch - das Wünschen und das Fürchten - Ein Portrait auf DVD

Brasch - das Wünschen und das Fürchten - Ein Portrait auf DVD

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2012-06-08 16:36:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Dichter des Widerspruchs: Das Porträt des Schriftstellers Thomas Brasch erscheint am 22. Juni 2012 auf DVD.


Brasch - das Wünschen und das Fürchten - Ein Portrait auf DVD Brasch - das Wünschen und das Fürchten - Ein Portrait auf DVD

Thomas Brasch, gefeierter Schriftsteller und Filmemacher, Bruder von Marion Brasch, die soeben ein Buch über ihre Familie veröffentlicht hat, war ein streitbarer Mensch mit viel Charisma, der genug Stoff für einen Film bietet. Regisseur Christoph Rüter hat daraus ein sehr intimes Porträt nicht über, sondern mit ihm geschaffen. Er lässt seinen Freund, der im November 2001 starb, wieder auferstehen und zeigt ihn in all seiner Genialität, seinem Lebenshunger und seiner Verzweifung.

Man wird förmlich hinein gezogen in die Person Thomas Brasch und möchte immer mehr von ihm erfahren... Eine große Liebeserklärung an einen zwischen DDR und BRD zerrissenen, aus der Zeit gefallenen Dichter!

Brasch - das Wünschen und das Fürchten
Künstler oder Krimineller – für Thomas Brasch waren das die einzig möglichen Existenzweisen. Brasch war ein leidenschaftlicher und charismatischer, ein aggressiver Dichter und Filmemacher. Der Konfikt war sein Leben, der Schmerz sein Auge, die Wunde der Kontakt zur Außenwelt. Als Wegbegleiter von Heiner Müller und Matthias Langhoff, als Lebensgefährte von Katharina Thalbach ist er eine der prägensten Figuren der deutsch-deutschen Theaterszene gewesen. In »Brasch« erzählt sein Freund und Kollege Christoph Rüter von der Begegnung dieses rastlosen Schriftstellers mit sich selbst. Weil Thomas Brasch 1968 gegen den Einmarsch des Warschauer Paktes in Prag Flugblätter verteilte, ging er ins Gefängnis – unter maßgeblicher Beteiligung seines Vaters, der damals stellvertretender Kulturminister der DDR war. Auch nach seiner Übersiedlung nach West-Berlin fand er keine Ruhe. Später erlebte er die Wiedervereinigung als Abgrund. Brasch zog sich zurück und begann, sein Leben zu dokumentieren, jeden Moment, an jedem Tag, in jeder Verfassung. In diesen Aufnahmen entdeckt Christoph Rüter einen ruhelosen Menschen, den man nicht beherrschen, dem man sich nur aussetzen kann.

Bei Amazon.de einkaufen!

Rund um Brasch

Brasch - Das Wünschen und das Fürchten
 
Brasch - Das Wünschen und das Fürchten
mit Thomas Brasch, Katharina Thalbach, Tony Curtis, ...
GOOD!MOVIES
Genre: Dokumentation

Quelle: Neue Visionen
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Brendan Fraser, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...