Sie befinden sich hier: Home - News - Onkyo präsentiert seine neuen High-End A/V-Receiver: TX-NR5010, TX-NR3010, ...

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Onkyo präsentiert seine neuen High-End A/V-Receiver: TX-NR5010, TX-NR3010, ...

Onkyo präsentiert seine neuen High-End A/V-Receiver: TX-NR5010, TX-NR3010, ...

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2012-07-17 13:12:01 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Onkyo, ein weltweit führender Hersteller von HiFi- und Heimkinoprodukten mit über 60 Jahren Erfahrung in hochwertiger Klangreproduktion, stellt mit den beiden 9.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receivern TX-NR5010 und TX-NR3010 sowie dem 7.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receivern TX-NR1010 die drei High-End-Modelle seiner diesjährigen Receiver-Produktfamilie vor.


Onkyo präsentiert seine neuen High-End A/V-Receiver: TX-NR5010, TX-NR3010, ...

Onkyo, ein weltweit führender Hersteller von HiFi- und Heimkinoprodukten mit über 60 Jahren Erfahrung in hochwertiger Klangreproduktion, stellt mit den beiden 9.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receivern TX-NR5010 und TX-NR3010 sowie dem 7.2-Kanal Netzwerk-A/V-Receivern TX-NR1010 die drei High-End-Modelle seiner diesjährigen Receiver-Produktfamilie vor. THX® Ultra2 Plus™ Gütesiegel und breiter Funktionsumfang Die drei THX® Ultra2 Plus™ zertifizierten Spitzenmodelle glänzen durch herausragende Audioqualität und Verstärkerleistung, vielfältige Verbindungsmöglichkeiten, innovative Funktionen, hohen Bedienkomfort sowie eine starke Netzwerkaffinität – und lassen auch sonst keine Wünsche offen:

- THX® Ultra2 Plus™ Zertifizierung aller drei Modelle - für eine packende Kinoatmosphäre selbst in größeren Räumen
- 11.4-Kanal Vorverstärkerausgänge zur Erweiterung des dreidimensionalen Klangraums - mit 11-Kanal Upmixing durch DTS Neo:X™ (TX-NR5010 und TX-NR3010)
- Professionelle Audyssey MultEQ® XT32 Raumakustikkorrektur mit Mehrkanal-Upmixing von DTS Neo:X™, Audyssey DSX®, und Dolby® Pro Logic® IIz
- Ein zweiter HDMI® - Ausgang zur Wiedergabe des Videosignals auf einem weiteren TV in FullHD/1080p
- Mobile High-Definition Link™ HDMI-Anschluss für Smartphones/Camcorder an der Gerätefront
- 9 HDMI Eingänge (1 front- / 8 rückseitig) als Anschlussmöglichkeiten für eine Vielzahl von Quellen
- InstaPrevue™ zur komfortablen Bild-in-Bild Vorschau und Auswahl der Videoeingangsquellen
- Bluetooth 3.0 und aptX® zum kabellosen Audiostreaming von PC/Notebook/Smartphone über optionalen Adapter UBT-1
- Netzwerkanbindung zum Audiostreaming über Ethernet oder optionalen UWF-1 WLAN Adapter

Musikdienste, Netzwerk, und verteilte Wiedergabe
Dank Netzwerkunterstützung und Zugriffsmöglichkeit auf beliebte Musikstreaming-Dienste wie Spotify, AUPEO, Simfy oder Last.FM lassen sich täglich neue Welten entdecken. Aber auch die eigene Musiksammlung ist binnen Sekunden über das Netzwerk abrufbar – per Fernbedienung und angeschlossenem TV oder über die kostenfrei erhältlichen Onkyo Remote Apps für iPod/iPhone oder Android Geräte.

Mit ihren praktischen Verbindungsmöglichkeiten für Smartphones, Tablets und PCs über DLNA oder Bluetooth sorgen die neuen Receiver für die perfekte Integration des digitalen Lifestyle – und erlauben darüber hinaus die verteilte Wiedergabe von Inhalten im ganzen Haus. Zusätzlich wurde im Bereich der Mehrzonen-Unterstützung die HDMI-A/V-Ausgabe auf eine zweite Zone erweitert, während die endstufengestützten Zonen 2/3 im „Party Modus“ die Wiedergabe von Audioinhalten in bis zu drei Räume gleichzeitig ermöglichen.

Premiere: Ciscos SimpleTap-Technologie
Ein zentrales Augenmerk der Produktentwicklung bei Onkyo liegt auf der kontinuierlichen Steigerung der Benutzerfreundlichkeit – die gerade bei funktionsreichen, vernetzten Produkten eine bedeutende Rolle spielt. Zusammen mit Cisco wurde an der Integration von SimpleTap gearbeitet, eine Technologie zu einer deutlich vereinfachten Verbindungsherstellung im heimischen Netzwerk. Mit der Einführung dieser Technologie in seine drei High-End Receiver (über ein Firmware-Update im Oktober/November) wird Onkyo der weltweit erste Hersteller sein, der SimpleTap in seine Unterhaltungselektronik-Produkte integriert.

Weitere Firmware-Updates sind in der Entwicklung, um letztendlich alle Netzwerk-Receiver der Generation 2012 von dieser Technologie profitieren zu lassen. „Wir teilen die Vision einer intelligenten und komfortablen Heimvernetzung und sind stolz, als erster Partner im Bereich Unterhaltungselektronik Ciscos Linksys SimpleTap-Technologie in unsere A/VReceiver zu integrieren“, sagt Nobuaki Okuda, President, Onkyo Sound & Vision Corporation. „SimpleTap gestaltet die Netzwerk-Anbindung unserer neuen Heimkinoreceiver der Generation 2012 noch einfacher und ermöglicht unseren Kunden den augenblicklichen Genuss von Streaming-Diensten wie Spotify Premium, AUPEO, Simfy und vielen anderen Internet Radio Stationen.“

Klangverarbeitung in bewährter Onkyo-Qualität
Eingehende Audiosignale werden von den Receivern in der D/A-Wandlerstufe über ein PLL Jitter Cleaning optimiert, während Onkyos renommierte VLSC (Vector Linear Shaping Circuitry)-Schaltung zu einer hochakkuraten Umwandlung von digitalen zu analogen Signalen beiträgt – eine Qualitätssteigerung, die selbst für untrainierte Ohren leicht herauszuhören ist. Zudem sorgen 192 kHz TI Burr-Brown D/AWandler (TX-NR5010: 32-Bit, TX-NR3010/1010: 24-Bit) zusammen mit einem leistungsfähigen 32-Bit DSP für eine kristallklare Klangreproduktion. Die Verstärkung selbst erfolgt über eine dreistufige, invertierte Darlington-Schaltung - eine Erweiterung

der bewährten Wide Range Amplifier Technology (WRAT), die den Rauschabstand sowie die Klangqualität des verstärkten Audiosignals entscheidend verbessert und durch den Einsatz einer Verstärkerkonstruktion mit geringer Gegenkopplung selbst bei äußerst dynamischen Soundtracks für eine gleichbleibende Qualität sorgt. Durch die Verwendung geschlossener Masseschleifen wird zusätzlich das Rauschen der einzelnen Schaltungen minimiert, während eine kurze Stromanstiegszeit die Rückinduktionsenergie der Lautsprecher neutralisiert sowie Impedanzschwankungen verhindert. Mit 9.2 Kanälen (TX-NR5010/TX-NR3010) bzw. 7.2 Kanälen (TX-NR1010) und und Onkyos Zone 2/3 Funktionalität für eine flexibel konfigurierbare Stereo-Wiedergabe verfügen Musikliebhaber über eine Bandbreite an Möglichkeiten, ihr Heimkinosystem komplett auf ihre eigenen Bedürfnisse zuzuschneiden - unterstützt durch Audyssey MultEQ® XT32, der automatischen Raumakustikkorrektur zur optimalen Anpassung des Klangs an die individuellen, räumlichen Gegebenheiten.

Zukunftsweisende „Dual Core“ Videoengine
Auch die Videoverarbeitung aller drei Modelle zeichnet sich durch zukunftsweisende Technologie aus – dank der Verwendung von Onkyos „Dual Core“ Videoengine, eines der derzeit leistungsfähigsten Videoverarbeitungssysteme im Heimkinobereich.

Ein HQV Vida VHD 1900 Videoprozessor verhilft Bildern in Standard-Auflösung zu herausragender Qualität in High Definition und unterstützt Multi-Cadence-Erkennung, erweiterte 12-Bit Farbverarbeitung und bewegungsadaptives Deinterlacing für optimale Wiedergabequalität und Detailtreue. Marvells Qdeo Technologie skaliert Videos in 1080p zu vollen 4K (3840 x 2160) hoch – sogar bei Quellen, die ursprünglich bereits mithilfe von HQV Vida von einer niedrigeren Auflösung zu 1080p hochgerechnet wurden.
Diese Kombination außergewöhnlicher Technik bringt Zuschauer in den Genuss spektakulärer Bilder von unvergleichlicher Klarheit und Farbtiefe – zusätzlich unterstützt durch die ISF (Image Science Foundation) – Videokalibrierung.

Verarbeitung und Anschlüsse
Das diesjährige Flagschiffmodell TX-NR5010 wendet sich mit seiner hochwertigen Verarbeitung an ausgesprochene Heimkinoenthusiasten: der solide Bolide mit separaten, vibrationsmindernden Ober- und Seitenteilen aus Aluminium, wird von einem massiven Ringkerntransformator angetrieben, unterstützt von zwei weiteren Trafos zur getrennten Stromversorgung der Audio- und Videoverarbeitungskreise. Mit seinen vergoldeten Audio/Video- und Lautsprecheranschlüssen sowie drei vergoldeten HDMI-Buchsen (2 Eingänge, 1 Ausgang) steht einer audiophilen Unterhaltung nichts mehr im Wege.

Wie sein etwas leistungsstärkerer Bruder verfügt auch der TX-NR3010 über separate Transformatoren zur A/V-Verarbeitung, nutzt statt des massiven Ringkerntrafos jedoch einen großen El-Transformator. Alle drei Modelle verwenden getrennte Leistungs- und Vorverstärkerblöcke, um potentielle Störungen auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Auch wurde auf eine besonders steife und stabile Chassiskonstruktion geachtet, um unerwünschte Vibrationen von Gehäuse und Schaltungsplatinen zu vermeiden.

Der ebenfalls ab dem TX-NR1010 integrierte Differential-D/A-Wandler-Modus und das Digital Crossover Processing Network (eine digitale Frequenzweiche zur präzisen Trennung an der Übergangsfrequenz bei minimaler Senke) zeigen darüber hinaus Onkyos klares Bekenntnis zu einer Klangqualität auf höchstmöglichem Niveau.

Ausgestattet mit einem analogen Videoeingang für PC, optischen und koaxialen Digitaleingängen und einer Vielzahl von A/V-Buchsen bieten alle drei Heimkinoreceiver Anschlussmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Zuspieler. Die Anbindung von iPhone®, iPod® oder Flashspeicher-Medien erfolgt über einen der zwei zur Verfügung stehenden USB-Ports, die auch den UWF-1 WLAN Adapter und den UBT-1 Bluetooth USB Adapter unterstützen (beide Produkte sind separat erhältlich).

Neben der hochwertigen Verarbeitung und Verwendung ausgewählter Komponenten wurde ein weiteres Augenmerk auf die einfache Inbetriebnahme und Einrichtung gelegt. Neben der automatischen Raumakustikeinmessung mit Audyssey MultEQ XT32 unterstützt das halbtransparente, grafische On-Screen-Display über HDMI die Erstkonfiguration und erleichtert das Vornehmen von Einstellungen selbst während des laufenden Programms. Durch einen Druck auf die Schnellkonfigurations-Taste der Fernbedienung erhält man umgehend Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Einstellungen und kann so die Wiedergabe des Heimkinosystems fast unterbrechungsfrei optimieren.

Alle drei Receiver werden auf der diesjährigen IFA vom 31.08. bis 05.09.2012 in Berlin am Stand von Onkyo zu sehen sein.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Onkyo
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...