Sie befinden sich hier: Home - News - Neue Beatles-DVD ''The First Us Visit''

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Neue Beatles-DVD ''The First Us Visit''

Neue Beatles-DVD ''The First Us Visit''

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-01-09 14:24:59 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Am 09. Februar erscheint die neue Beatles DVD.


Neue Beatles-DVD ''The First Us Visit''

Vor genau 40 Jahren brach in den Vereinigten Staaten die so genannte Beatlemania aus: Am 9. Februar 2004 wird jener einzigartige Film auf DVD veröffentlicht, der diese denkwürdige Eroberung der USA durch die Beatles seinerzeit dokumentierte. Die Beatles-DVD „The First US Visit“ enthält zudem bislang unveröffentlichte Filmaufnahmen jener bemerkenswerten Reise im Februar 1964, die als Geburtsstunde der bis heute anhaltenden Begeisterung amerikanischer Musikfans für die Beatles und ihre Songs gilt. Der Film zeigt jene verrückten zwei Wochen, in denen die Beatles erstmals in den USA auftraten und überall für hysterische Reaktionen sorgten – überwältigende Ereignisse, die später zur Inspirationsquelle für den Beatles-Film „A Hard Day’s Night“ wurden.

Die beiden Brüder Albert und David Maysles, die diesen Dokumentarfilm drehten, wichen während der ganzen zwei Wochen den Beatles kaum von der Seite. Allein diese Tatsache macht „The First US Visit“ zu einer Pionierarbeit des dokumentarischen Rock’n’Roll-Films, die in ihrer Zeit neue Maßstäbe setzte. Den Maysles Brüdern wurde überall freier Zugang gewährt und so konnten sie jene Momente festhalten, in denen John, Paul, George und Ringo eine ganze Nation verzauberten und ihr jene tief sitzende Trauer nahmen, die sich nach der Ermordung von Präsident John F. Kennedy über das ganze Land gelegt hatte.

Der Film beginnt mit den überwältigenden Bildern des 7. Februar 1964, als Tausende von Fans die Beatles in New York begrüßten, die soeben ihr Flugzeug Pan Am 101 verließen – was folgte, waren zwei vollkommen wahnsinnige Wochen. Die Beatles waren die erste britische Band, der es gelang, das amerikanische Publikum zu erobern. So stürmte die Single „I Want To Hold Your Hand“ in Windeseile auf Platz eins der US-Charts. Die Gebrüder Maysles haben den ganzen Wirbel um die Fab Four akribisch mit ihrer Kamera verfolgt, haben in Garderoben, Hotels, Nachtclubs, bei Photosessions und Pressekonferenzen gefilmt, reisten mit in den Limousinen der Band und fuhren mit ihnen im Zug, als die völlig überwältigten Jungs aus Liverpool von New York über Washington nach Miami hetzten und sich immer wieder über den nahezu hysterischen Empfang wunderten, der ihnen in den USA bereitet wurde.

Neben den begehrten Backstageaufnahmen werden auf der DVD zudem das erste Konzert der Beatles im Washington Coliseum und die drei legendären Auftritte in der Ed Sullivan Show gezeigt, darunter die unvergessene Nacht des 9. Februar 1964, als die Band den damaligen Weltrekord brach und 73 Millionen Fernsehzuschauer verzeichnet wurden.

Zu den Songs auf der DVD zählen „All My Loving“, „Till There Was You“, „She Loves You“, „From Me To You“, “This Boy“, „Twist And Shout”, “Please Please Me”, “I Saw Her Standing There”, “I Wanna Be Your Man” und jener Hit, der alles ins Rollen gebracht hatte: “I Want To Hold Your Hand”.

Der Schwarzweißfilm, der erstmals 1964 als 40-minütiger Beitrag im amerikanischen und britischen Fernsehen ausgestrahlt wurde, ist visuell und klangtechnisch optimiert worden und liegt nun in einer neuen, nunmehr 80-minütigen Version vor, die zudem mit neun Untertiteln versehen ist. Des weiteren bietet die DVD ein 50-minütiges Special über die Entstehung des Films „The First US Visit“, das bislang unveröffentlichte Szenen enthält, sowie ein neues und höchst aufschlussreiches Interview mit dem Kameramann Albert Maysles.

„The First US Visit“ präsentiert eines der phänomenalsten Kapitel der Popkultur des 20. Jahrhunderts und weckt viele Erinnerungen, vor allem bei den Zuschauern, die jene Ära miterlebt haben, als die Beatlemania Schlagzeilen in aller Welt machte.

„The First US Visit“ wird in den USA am 3. Februar von Apple Corps/Capitol Records und am 9. Februar in Großbritannien und dem Rest der Welt von Apple Corps/EMI Records veröffentlicht. Vor der Veröffentlichung wird es in New York, Los Angeles und London exklusive Premieren in Filmtheatern geben.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: EMI Music
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Gaby Köster, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...