Sie befinden sich hier: Home - News - Filmspass mit der Sony DVD Handycam

Der Teufelsgeiger Der Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ...
...jetzt mehr!

Filmspass mit der Sony DVD Handycam

Filmspass mit der Sony DVD Handycam

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-02-27 12:09:27 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Sonys DVD Handycam DCR-DVD201, DCR-DVD101 und DCR-DVD91 sind einfach zu bedienen und bieten alle Vorteile der DVD Technologie


Filmspass mit der Sony DVD Handycam

Filmen, Fotografieren und Abspielen mit nur einem Medium. Die Vorteile eines DVD Camcorders liegen auf der Hand. Sony stellt mit den drei neuen DVD Handycam DCR-DVD201, DCR-DVD101 und DCR-DVD91 bereits seine zweite Generation vor, welche die hervorragende Bildqualität und die vielfältigen Möglichkeiten eines Camcorders mit den Vorteilen der erfolgreichen DVD Technologie verbindet. So lassen sich die eigenen Filme von derselben DVD ohne Umweg zu Hause auf dem DVD-Player, dem Computer oder einer Playstation 2 abspielen. Bereits rein äußerlich wird der Unterschied zu den Vorgängermodellen sichtbar. Deutlich kompakter und mit äußerst attraktivem Design machen die neuen DVD Handycam richtig Lust auf's Filmen. Und im Innern versteckt sich eine ganze Reihe an technischen Highlights.

Für gestochen scharfe Aufnahmen sorgen bei Sonys neuen DVD Handycam das Carl Zeiss Vario-Tessar Objektiv mit 10-fach optischem (120-fach digitalem) Zoom. Am 6,35 Zentimeter großen Hybrid LCD mit 123.000 Pixel lassen sich die Motive auch bei hellem Umgebungslicht gut verfolgen. Zusätzlich steht ein optischer Farb-Sucher (113.000 Pixel) zur Verfügung. Um das Filmen noch komfortabler zu gestalten, befindet sich direkt am LC-Display ein zusätzlicher Aufnahme- und Stop-Button.

Darüber hinaus bietet die DVD als Speichermedium dem Hobbyfilmer weitere Vorteile: So ist die kompakte Disc sehr robust und nutzt sich beim Aufnehmen und Abspielen im Gegensatz zu anderen Speichermedien nicht ab. Gleichzeitig begeistert das Medium durch eine erstklassige Bild- und Tonqualität und der Hobbyregisseur hat beim Schnitt einen direkten Zugriff auf die einzelnen Szenen.

Höchste Leistung und genial einfache Bedienung
Durch die leicht verständliche, deutsche Menüführung findet sich der Hobbyfilmer schnell zurecht und kann die gewünschten Einstellungen bedienfreundlich auswählen. Dabei ist das Menü optisch übersichtlich mit Symbolen mehrdimensional strukturiert. Auch Fotos lassen sich mit den DVD Handycam problemlos schiessen. Die DCR-DVD91 und DCR-DVD101 verfügen über einen 800.000 Pixel CCD, die DCR-DVD201 besitzt sogar einen CCD mit 1.070.000 Pixel. Auf dem DVD-Player oder dem PC lassen sich diese Schnappschüsse später als Diashow anschauen.

Die Super SteadyShot-Funktion hilft dem Hobbyfilmer Wackler zu korrigieren. Aufnahmen in völliger Dunkelheit sind mit dem NightShot plus kein Problem. Die DCR-DVD201 bietet zudem die Möglichkeit, im hochauflösenden 16:9 Modus aufzunehmen.

Damit es im Eifer des Filmgefechts nicht zu einem plötzlichen Abbruch kommt, da die Energieversorgung nicht mehr ausreicht, sind die DVD Handycam jeweils mit einer optimierten Akku-Restlaufzeitanzeige ausgestattet. Die DCR-DVD 201 hält mit dem beigefügten Akku bis zu zwei Stunden durch, die DCR-DVD 101 und die DCR-DVD91 bis zu zwei Stunden und 15 Minuten. Mit dem optionalen Akku NP-QM91D reicht die Energie bei der DCR-DVD201 sogar für bis zu sieben Stunden und 35 Minuten, bei der DCR-DVD101 und DCR-DVD91 bis zu acht Stunden und 25 Minuten.

Bearbeiten leicht gemacht
Die DVD-RW bietet die Möglichkeit, Aufnahmen im "Video Recording Mode" (VR-Modus) zu erstellen. In der Nachbearbeitung lassen sich hiermit Szenen leicht verschieben, teilen oder löschen und zu einem Video zusammenstellen. Die im VR-Modus erstellten DVD`s können sofort auf einem kompatiblen DVD-Player abgespielt werden. Sony setzt bei dem Dreiergespann wie bei den Vorgängermodellen auf die erprobten acht Zentimeter großen DVD-R/-RW als Speichermedium. Wählen kann der Hobbyfilmer dabei zwischen einseitig und doppelseitig bespielbaren DVDs. Auf jeder einseitig bespielbaren DVD (1,4GB) können bis zu 60 Minuten aufgenommen werden. Die doppelseitig bespielbare DVD (2,8GB) nimmt bis zu 60 Minuten pro Seite auf. Beide DVD-Medien speichern sowohl Videos als auch Fotos.

Perfekte Anbindung an den PC
Die DCR-DVD201 und die DCR-DVD101 verfügen über eine USB 2.0 Schnittstelle, mit der sich die Handycam mit dem PC verbinden lässt. Zusätzlich haben sie einen analogen Ein- und Ausgang. Die DCR-DVD91 besitzt einen analogen Ausgang.

Lieferumfang
Im Lieferumfang der drei DVD Handycam enthalten sind jeweils ein InfoLITHIUM Akku sowie das dazugehörige Ladegerät, eine Fernbedienung, ein AV-Kabel und eine 8cm DVD. Der DCR-DVD101 und der DCR-DVD201 liegen das Software Paket mit PIXELA Image Mixer 1.5 und dem USB-Treiber sowie ein USB-Kabel bei.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Sony Deutschland GmbH
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Horst Buchholz, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...