Sie befinden sich hier: Home - News - GY-HM600 für das „Making-of“ eines 4K-Kinofilms

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

GY-HM600 für das „Making-of“ eines 4K-Kinofilms

GY-HM600 für das „Making-of“ eines 4K-Kinofilms

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2014-02-20 09:39:07 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

„Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste was es gibt auf der Welt...“ dieses Loblied auf die Freundschaft sangen schon „Die Drei von der Tankstelle“.


GY-HM600 für das „Making-of“ eines 4K-Kinofilms

In diesen Tagen entsteht in der Nähe von Frankfurt/Main ein neuer Film zum Thema Freundschaft. Sein Titel: „Lebensfreunde“. Darin geht es um die Geschichte zweier einsamer, alter Herren, die sich nach 50 Jahren wieder treffen. Der eine, „Frieder“, ist nach dem Tod seiner Frau in Lethargie verfallen, der andere, „Thomas“, ist ein lebenslustiger Mensch geblieben. Thomas gelingt es, seinem Freund das Leben wieder schmackhaft zu machen, doch auch er braucht irgendwann die Hilfe seines wiedergefundenen Freundes...

Dieser von Lutz Dieckmann, Inhaber der Produktions¬gesellschaft „LDP Media Design“, produzierte 30-minütige Kurzfilm ist auch insofern bemerkenswert, als er in dem spektakulären, extrem hochauflösenden 4K-Kinoformat gedreht wurde. Dabei ist es Lutz Dieckmann gelungen, die Produktionskosten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren, indem die Mitwirkenden vor und hinter der Kamera auf ein Honorar verzichtet haben und er obendrein auf die kostenlose Hilfe von namhaften Herstellern und Sponsoren setzen konnte. Im Gegenzug kann jeder, der an der Produktion beteiligt ist, den fertigen Film später nach eigenem Ermessen frei nutzen. Ein pfiffiges Konzept, das sich Dieckmann und die Regisseurin Valeriia Didovyk da ausgedacht haben: "Wir wollen, dass der Film gesehen wird. 4K ist ein Erlebnis und es sollen so viele Menschen wie möglich davon profitieren, zumal noch nicht viel 4K-Material im Umlauf ist.“

Klar, dass auch eine „Making-of“-Dokumentation erstellt wurde. Um sich neben der atemberaubenden 4K-Bildqualität behaupten zu können, hat sich das für die Doku verantwortliche Kamerateam um Axel Loh und Peter Cordes für JVC Equipment entschieden, nämlich für den Full HD Handheld-Camcorder GY-HM600. Der für die moderne Bericht¬erstattung konzipierte, superkompakte Camcorder ist besonders leicht, vielseitig einsetzbar und einfach zu bedienen. Somit war er ideal dafür geeignet, die Dreharbeiten und das gesamte Drumherum der Produktion unauffällig zu begleiten – immer bestens positioniert, doch stets diskret im Hintergrund. An den unter¬schiedlichsten Drehorten, ob in einer beengten Wohnung, einem öffentlichen Hallenbad oder beim winterlichen Außendreh, immer hat er eine gute Figur gemacht und hervorragende Ergebnisse geliefert. Dabei haben sich vor allem die außerordentliche Lichtempfind¬lichkeit und das 23-fach-Weitwinkel-AF-Objektiv des GY-HM600 bewährt. Dass der mit 2 Speicherkarten-Slots ausgestattete Camcorder sowohl HD- als auch SD-Material in verschiedenen Dateiformaten aufnimmt, darunter native XDCAM EX (.mp4), Final Cut Pro (.mov) und AVCHD und diese auf normalen SDHC- oder SDXC Speicherkarten aufzeichnet, unterstreicht ebenfalls seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Als besonders praktisch haben sich der „Relay-Modus“ für ununterbrochene Aufnahmen sowie die gleichzeitige Aufnahme auf beiden Speicherkarten für sofortiges Backup- oder als Client-Kopie erwiesen.

Der speziell für das Kontroll- und Studiomonitoring konzipierte 21“ Full HD LCD-Monitor DT-V21G11 von JVC kam vor allem am Set des Hauptfilms zum Einsatz. Dabei stellte sich die Möglichkeit, beim Monitor immer die Messkurven einblenden und so ständig im Auge behalten zu können, was beim Shooting mit dem erweiterten Gammabereich S-LOG2 sehr wichtig ist, als überaus praktisch heraus.

Die Premiere des Films und des „Making-of“ ist im Spätsommer im „Cinemaxx“-Kino in Offenbach zu sehen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: JVC
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...