Sie befinden sich hier: Home - News - Yamaha A-S1100: edler Stereo-Vollverstärker der Luxusklasse

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

Yamaha A-S1100: edler Stereo-Vollverstärker der Luxusklasse

Yamaha A-S1100: edler Stereo-Vollverstärker der Luxusklasse

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2015-06-13 21:19:37 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Vier Jahre lang hat Yamaha mit dem A-S1000 die Herzen und Ohren von Musikliebhabern auf der ganzen Welt erobert; jetzt präsentiert das Unternehmen mit dem A-S1100 die Nachfolge-Generation. Der Stereo-Vollverstärker mit Bi-Wiring-Option bleibt dabei den Tugenden seines vielfach prämierten Vorgängers treu: Unverändert ist der extrem hohe Qualitätsanspruch an die Verstärkung und Verarbeitung von Audiosignalen aus hochwertigen Quellen. Das spiegelt sich unter anderem eindrucksvoll in dem symmetrischen Verstärkeraufbau, der dreifach parallelen Klang- und Lautstärkenregelung sowie der außerordentlich hohen Güte der verwendeten Materialien wieder. Hinzu kommen ein weiter optimierter Elektronikaufbau, gesteigerte Ausgangsleistung, sowie edle analoge VU-Meter, welche die Energie und Dynamik der Musik eindrucksvoll aber dezent visualisieren. Letztlich sind all das aber nur technische Hilfsmittel, die vor allem eines erreichen sollen: eine Musikwiedergabe, die so nah wie möglich am Original mit all seiner Lebhaftigkeit und Emotion ist – eben den Yamaha Natural Sound.


Yamaha A-S1100: edler Stereo-Vollverstärker der Luxusklasse

Alles am A-S1100 zeugt von seinem kompromisslosen Qualitätsanspruch: der symmetrische Verstärkeraufbau inklusive MOSFETs zur Vermeidung von Polaritätsproblemen, die speziellen Bi-Wiring Lautsprecherterminals und die absolut hochwertigen Materialien, die in allen Bereichen zum Einsatz kommen. Während das Ohr sich an dem unverfälschten, klaren und präzisen Klang des A-S1100 erfreut, macht der Stereo-Vollverstärker auch optisch eine hervorragende Figur. Puristisches Design, das sich in stark akzentuierten Kipp- und Drehschaltern aus massivem Aluminium sowie analogen Pegelanzeigen niederschlägt, macht den A-S1100 zu einem unaufdringlichen aber eindrucksvollen Design-Element.

Jahrzehntelange Expertise in jeder einzelnen Note
Alle technische Finesse, die der A-S1100 vorweisen kann, hat letztlich nur ein Ziel: die jeweilige Aufnahme so detailliert und originalgetreu wie möglich wiederzugeben. Und so ist die jahrzehntelange Expertise der Yamaha Ingenieure in jedes einzelne Bauteil und seine Anordnung, jeden Fertigungsschritt und jede Abstimmung der internen Schaltungen und Software geflossen, mit dem Ziel den bestmöglichen Klang aus einer Aufzeichnung und der angeschlossenen Hardware zu holen. Der A-S1100 ist dadurch in der Lage, auch noch die feinsten Nuancen, allen Rhythmus, jede Emotion, kurz, das Herz und die Seele der Musik, einzufangen und unverfälscht wiederzugeben. Und so ist die komplexe Technik in diesem klanglich aufwendig abgestimmten Stereo-Vollverstärker nicht Selbstzweck sondern ein aus zahlreichen Bausteinen sorgfältig komponiertes Meisterwerk, das kompromisslos ein Ziel verfolgt: die absolut originalgetreue Wiedergabe – den Yamaha Natural Sound.

Symmetrischer Verstärker mit MOSFETs
Der Yamaha A-S1100 folgt dem Prinzip des symmetrischen Verstärkeraufbaus, um eine optimale Stereowiedergabe zu ermöglichen. Insgesamt vier separate Verstärkereinheiten erreichen eine Gesamtleistung von bis zu 190 Watt pro Kanal. Die Ausgangselemente bestehen zudem aus MOSFETs mit gleicher Polarität auf der Plus- und Minus-Seite. Dies eliminiert Schwankungen in der Audiowiedergabe, die bei herkömmlichen Verstärkern durch unterschiedliche Polarität entstehen können. Der diskrete Aufbau des Vollverstärkers schließt darüber hinaus einen möglichen Signalverlust aus und reduziert das Rauschen auf ein nicht mehr wahrnehmbares Minimum.

Massive Lautsprecher-Terminals für höchste Verbindungsgüte
Eine natürliche Schwachstelle in vielen HiFi-Ensembles sind die Kabelverbindungen. Nicht so beim A-S1100: Speziell entwickelte Lautsprecherterminals aus massivem Messing, an denen die Kabel sicher und schnell entweder solide verschraubt oder per Bananenstecker verbunden werden können, sorgen für die bestmögliche Verbindung mit dem letzten, wichtigen Glied der Audio-Kette. Die Möglichkeiten zum Bi-Wiring bzw. zwei verschiedene Lautsprecherpaare anzuschließen, sind weitere Zeugnisse des äußerst hohen HiFi-Anspruchs des A-S1100. Selbstverständlich sind auch die vergoldeten Stereo-Cinch Audio-Eingänge von ausgezeichneter Qualität und bieten sicheren Halt sowie beste Übertragungseigenschaften.

Diskreter Phono-Verstärker für MM- und MC-Systeme
HiFi Enthusiasten wissen sehr wohl um die Vorzüge eines hochwertigen Schallplattenspielers als Quelle für fein abgestimmte Audio-Aufnahmen. Dem trägt der A-S1100 mit einem diskreten Phono-Verstärker Rechnung, der speziell für die Wiedergabe von Schallplatten abgestimmt wurde und so jeden Song zu einem herausragenden musikalischen Erlebnis macht – mitreißend, berührend und bewegend. Der Stereo-Vollverstärker ist dabei für MM- (Moving Magnet) und MC-Systeme (Moving Coil) gleichermaßen geeignet. Dafür sorgt ein entsprechender Wahlschalter direkt neben dem Phono-Anschluss auf der Rückseite.

Hochwertigste Materialien und Verarbeitung in Perfektion
Perfektion fängt bei der Auswahl der Materialien an. Ob es nun die MOSFETs, die hochwertigen Lautsprecher-Terminals, die fein abgestimmten Audio-Eingänge, die Schalter und Drehregler aus massivem Aluminium oder die erstklassigen Elektronik-Komponenten im Inneren des A-S1100 sind: Yamaha hat bei der Konstruktion des Stereo-Vollverstärkers nichts dem Zufall überlassen. Der A-S1100 ist somit die optimale Wahl für audiophile Hörerinnen und Hörer, die ihr HiFi-System mit einer vielseitigen, leistungsstarken und fein abgestimmten Kernkomponente ausstatten wollen.

Aufwendige Abstimmung bis zu den feinsten Details
Die beeindruckende Klangqualität, die der A-S1100 mit spielerischer Leichtigkeit erreicht, hat ihren Ursprung in der jahrzehntelangen Entwicklungserfahrung der Yamaha Ingenieure. Einen großen Anteil haben zudem die handselektierten Komponenten sowie das akribisch abgestimmte Zusammenspiel derselben. Die Yamaha Audio-Experten gehen dabei soweit, die Auswirkung unterschiedlicher Anordnung der einzelnen Elektronikkomponenten zueinander im direkten Vergleich zu bewerten – so lange, bis das Ergebnis den extrem hohen audiophilen Ansprüchen der A-S Linie genügen. Einen Eindrucksvollen Einblick in diesen letzten Entwicklungsschritt bietet Yamaha in einem kurzen Video:

Der A-S1100 ist ab Juli 2015 in den Farben Silber und Schwarz verfügbar. Die hochwertigen Echtholz-Seitenteile sind jeweils mit edelstem Klavierlack überzogen. Der A-S1100 wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.699,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) angeboten.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Yamaha
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Kim Basinger, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...