Sie befinden sich hier: Home - News - Cat Stevens: Majikat - Earth Tour 1976

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

Cat Stevens: Majikat - Earth Tour 1976

Cat Stevens: Majikat - Earth Tour 1976

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-05-03 14:50:24 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Man schrieb das Jahr 1976, als Weltstar Cat Stevens dem begeisterten Publikum auf seiner großen Majikat-Tournee in Amerika nicht nur Magier sondern auch imposante Filmprojektionen und eine speziell für diese Konzertreise konstruierte Bühne präsentierte.


Cat Stevens: Majikat - Earth Tour 1976

Es war für viele Jahre eine der letzten Gelegenheiten, ihn als Künstler bewundern zu können, denn nur achtzehn Monate später verabschiedete er sich aus dem Musikbusiness, trat dem Islam bei und änderte seinen Namen in Yusuf Islam. Zwanzig Jahre lang war er anschließend nicht mehr auf der Bühne zu sehen.

Mit Majikat – Earth Tour 1976 gibt es jetzt eines jener legendären Konzerte auf DVD, in modernem 4:3 Bildformat und mit DTS Surround Sound ausgestattet. Die DVD wird als Digipack veröffentlicht und enthält neben großartigen Live-Songs wie ´Moonshadow`, ´Banapple Gas`, ´Lady D´Arbanville`, ´Father & Son`, ´Oh Very Young` oder ´Peace Train` unter anderem zusätzliches Bonusmaterial aus den Jahre 1971 und 1976, dazu einen original Promoclip zu ´Father & Son`, ein Interview mit Cat Stevens, eine umfangreiche Diskographie und diverse Songtexte.

Von Cat Stevens zu Yusuf Islam

Yusuf Islam wurde als Steven Demetre Georgiou, Sohn eines griechisch-zypriotischen Vaters und einer schwedischen Mutter geboren und wuchs in Londons Theaterbezirk auf, gelegen an der Shaftesbury Avenue und der New Oxford Street, also ganz in der Nähe von Londons kulturellem Mittelpunkt West End. Während seines Studiums an der Kunsthochschule wurde er von Schallplattenproduzent Mike Hurst, der zuvor Mitglied des Popfolk-Trios The Springfields war, zum Vorsingen eingeladen. Das Resultat hieß ´I Love My Dog` und ´Portobello Road` und beeindruckte den Chef von Decca Record dermaßen, dass er den jungen Künstler – von nun an als Cat Stevens bekannt – für sein neu gegründetes Dream Label verpflichtete, auf dem auch neue britische Talente wie David Bowie und die Moody Blues unter Vertrag standen. Cat Stevens wurde anschließend einer der erfolgreichsten Solokünstler der Sechziger und Siebziger. Er schrieb Welthits wie ´Matthew & Son`, ´Moonshadow`, ´Wild World` oder ´Father and Son` und verkaufte mehr als 50 Millionen LPs.

Seit einer Tuberkulose-Erkrankung am Beginn seiner Karriere befand er sich auf einer fortwährenden Suche nach Frieden und ultimativer spiritueller Geborgenheit. Nachdem er im pazifischen Ozean vor Malibu beinahe ertrunken wäre bekam er als Geschenk seines älteren Bruders David eine Übersetzung des Korans. Dabei wurden plötzlich all seine Fragen nach spirituellen Wahrheiten beantwortet, so dass er im Dezember 1977 dem Islam beitrat. Sechs Monate später änderte er seinen Namen in Yusuf Islam, verabschiedete sich aus dem Musikbusiness, gründete eine Familie und begann ein neues Leben.

Heutzutage ist Yusuf Islam ohne Frage einer der berühmtesten vom Islam bekehrten Menschen. Er widmet seine Zeit und seinen Reichtum für die Ausbreitung der muslimischen Gemeinde und unterstützt vielfältige humanitäre Projekte. Seine Pionierarbeit im Erziehungsbereich veranlasste die britischen Regierung zur Bahnbrechende Entscheidung, islamische Erziehung in ganz England anzuerkennen und zu fördern. Seine bei den Vereinten Nationen registrierte Wohltätigkeitsorganisation ´Small Kindness` engagiert sich in humanitären Fragen und hilft sowohl mit direkten Aktionen als auch durch soziale sowie pädagogische Erziehungsprogramme für Waisen und Opfer des Kosovo-Krieges in Bosnien, im Irak und in anderen Regionen der Welt.

Seit 1993 hat sich sein Interesse auch wieder auf die Musik ausgedehnt. Bis heute hat er zehn Alben auf seinem eigenen ´Mountain of Light`-Label veröffentlicht. Sein Sarajevo-Konzert 1997, bei dem er die bosnische Kultur öffentlich feierte, war sein erster öffentlicher Auftritt seit 20 Jahren. Sein neuestes öffentliches Projekt gilt den Kriegskindern, für die er mit dem Hope Album den 1971er Klassiker Peace Train neu aufbereitete, um Frieden zu stiften und Geld für Kriegsopferkinder zu sammeln. 2003 wurde Yusuf Islam mit dem ´World Social Award` für seine humanitäre Arbeit ausgezeichnet, die er speziell für Kinder leistet. Dabei reiht er sich in eine illustre Runde früherer Preisträger wie Papst John Paul II, Steven Spielberg und Sir Paul McCartney ein. Erst kürzlich trat er gemeinsam mit Peter Gabriel bei Nelson Mandelas AIDS Benefizkonzert auf.

TRACKS
Opening Sequence – The Doves
The Wind
Moonshadow
Where Do The Children Play
Another Saturday Night
Hard Headed Women
Miles From Nowhere
King Of Trees
Sun C79
Lady D’Arbanville
Banapple Gas
Majik Of Majiks
Tuesday’s Dead
Oh Very Young
The Hurt
Sad Lisa
Two Fine People
Fill My Eyes
Father & Son
Ruins
Peace Train
Bonus features on the DVD include:

"Wild World" – outtake from Majikat 1976
"If I Laugh" – BBC Old Grey Whistle Test 1971
"Maybe You’re Right" – BBC In Concert 1971
"Tuesday’s Dead" – Granada TV Out Front 1971
"Teaser & The Firecat" – animated short film narrated by Spike Milligan with a performance of "Moonshadow"
"Father & Son" – original Island promo film
New 35 minute interview with Yusuf Islam
Illustrated discography
Song lyrics

Bildformat: 4:3

Sound-Formate: DTS Surround Sound, Dolby 5.1 Surround Sound, Dolby Digital Stereo

Spielzeit: ca. 135 min

Format: DVD9

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle:
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Jennifer Nitsch, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...