Sie befinden sich hier: Home - News - DVD-Midprice-Serie von Arthaus Musik

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

DVD-Midprice-Serie von Arthaus Musik

DVD-Midprice-Serie von Arthaus Musik

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-05-27 13:24:41 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

In wenigen Tagen startet Arthaus Musik eine DVD-Midprice-Serie, die schon im Vorfeld auf grosses Interesse stiess: Im Juni enthält das erste der Drei-Titel-Pakete (= geplanter monatlicher Rhythmus) die ''Così'' und ''Zauberflöte'' aus Glyndebourne, sowie eine Konzert-DVD mit der ''Jupiter'' und ''Linzer'' unter Jeffrey Tate.


DVD-Midprice-Serie von Arthaus Musik

Neue Wege in der DVD-Auswertung beschreitet Arthaus Musik. Als erste Firma führt sie eine dauerhafte Midprice-Serie für DVD-Videos ein. "Wir glauben, dass der Markt jetzt reif ist für eine Differenzierung der Preissegmente", sagt Erwin Stürzer, Director of Programmes & Marketing. Damit wolle Arthaus über den Preis neue Kunden für klassisches Repertoire gewinnen sowie Sammler mit Erstveröffentlichungen von Referenzaufnahmen aus den 70er-Jahren ansprechen. : "Die Opern-DVDs kosten um 19,90 Euro, Konzert-DVDs 17,9. Und gerade die Opernprodukte sind dann deutlich billiger als ein CD-Set." Zu den ersten drei Veröffentlichungen zählen die Mozart-Opern "Cosí Fan Tutte", eine Aufzeichnung vom Glyndebourne Festival 1975, und "Die Zauberflöte" als David-Hockney-Inszenierung von 1978 sowie als Konzert-DVD die Mozart-Sinfonien "Jupiter" KV551 und "Linzer" KV425 mit dem Englisch Chamber Orchestra unter der Leitung von Jeffrey Tate. Auch erhofft sich Arthaus durch die neue Reihe eine stärkere Präsenz im Handel, erzählt Stürzer: "Wir wollen nicht den Weg der Schüttenware gehen. Trotzdem besteht vielleicht mit einem Repertoire der bekanntesten Opern noch die Chance, in Häusern Präsenz zu zeigen, die derzeit eher Klassik abbauen wie die großen Media- und Saturn-Märkte." Auch gibt sich die Serie mit dem Logo j betont progressiv. Stürzer weist auf die Mehrdeutigkeit hin, die hinter dieser Auswahl steckt: "Der griechische Buchstabe j erinnert zum einen an einen Notenschlüssel. Er steht aber auch für den goldenen Schnitt, den Mozart als Mathematik-Liebhaber in die Formgestaltung seiner Werke mit einfließen ließ." Geplant sind drei Veröffentlichungen pro Monat, darunter weitere Mozart-Sinfonien, die "Hochzeit des Figaro", die Opern "Macbeth" und "Falstaff" von Verdi sowie Rossini-Ouvertüren. Die DVDs sind mit Untertiteln in bis zu fünf Sprachen ausgestattet und zum Teil im Surround-Format aufbereitet. Zudem bietet Arthaus durch die Autostart-Funktion die Wahl, die DVD ohne vorherige Menüführung mit oder ohne Bild zu genießen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Arthaus Musik
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Gaby Köster, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...