Sie befinden sich hier: Home - News - Auf DVD: UB 40 - Homegrown in Holland - LIVE

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Auf DVD: UB 40 - Homegrown in Holland - LIVE

Auf DVD: UB 40 - Homegrown in Holland - LIVE

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-06-18 08:26:28 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Mit England assoziiert man Regen, Nebel, Fußball und Bier. Lauter Dinge, die sich nicht so ohne weiteres mit den gängigen Reggae-Klischees von Marihuana, Sonne und Rastalocken vereinbaren lassen.


Auf DVD: UB 40 - Homegrown in Holland - LIVE

Trotzdem ist der Rasta-Sound Ende der Siebziger die herrschende Musik in den nassen Straßen von Birmingham. Die Brüder Robin und Ali Campbell beschließen deshalb ihren großen Vorbildern aus Jamaika nachzueifern und gründen im Sommer (wann sonst?) 1978 zusammen mit sechs Freunden ihre eigne Reggae-Band, die sie nach einem Formular für den Antrag auf Arbeitslosenunterstützung benennen. UB 40 sind geboren.

Die Acht nehmen ein Demotape auf, das sogleich auch im Radio gespielt wird und dort auch der britischen DJ-Legende John Peel zu Gehör kommt. Vom britischen Reggae-Sound mächtig beeindruckt lädt er die Band sofort in sein Studio zu einer Session ein.

Der Zufall schlägt bei UB 40 ein weiteres Mal zu, als die Sängerin der Pretenders, Chrissie Hynde, die Band bei einem ihrer Clubgigs sieht und gleich anbietet, bei der Pretenders Tour 1980 als Support mitzufahren. Man willigt ohne Zögern ein. Durch die guten Kontakte ist ein Plattenvertrag nicht mehr in so weiter Ferne, ein kleines Indie-Label veröffentlicht während der Pretenders Tour die erste UB 40-Single "Food For Thought". Der Song schießt in den englischen Charts auf Platz vier und ist damit die erste Single, die es ohne einen Majorvertrag in die Top Ten schafft. Der Aufstieg des englischen Reggae schreitet unaufhaltsam voran.

Im gleichen Jahr erscheint auch das Debut-Album "Signing Off", welches sich in England blendend verkauft. Obwohl sie nie bei einem Major unterschrieben haben sind UB 40 auch mit der Politik ihres Indie-Labels unzufrieden und gründen ihr eigenes Label "DEP International", um völlige Unabhängigkeit zu erlangen.

1983 veröffentlichen die Briten "Labour Of Love", ein Album, welches ausschließlich Cover-Versionen enthält. Mit der Single "Red Red Wine", einem Cover von Neil Diamond, gelingt der Band ihr größter Wurf und ein Nummer Eins Hit in England. (LAUT.DE)

Tour:
20 March – 8 April: Portugal, Switzerland, Italy, Holland, Belgium
Germany : 31.3. München Zenith / 02.04. Köln Palladium / 03.04. Berlin Tempodrom

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: CMM Online
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...