Sie befinden sich hier: Home - News - DENON stellt neue A/V-Receiver vor

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Walter Mitty

Es kommt der Tag, an dem du mit dem Träumen aufhören und dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.
...jetzt mehr!

DENON stellt neue A/V-Receiver vor

DENON stellt neue A/V-Receiver vor

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-08-02 09:02:20 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Nach überwältigenden Testerfolgen ist der DENON AVR-3805 in aller Munde. Dem Überflieger eifern jetzt vier neue A/V-Receiver nach. Wetten, dass deren Vorzüge in unteren Preisklassen ebenfalls für eine Menge Gesprächsstoff sorgen werden?


DENON stellt neue A/V-Receiver vor

Es kann nur einen geben: Den DENON AVR-3805. Durch seine Fülle an technischen Innovationen, durch seinen einmaligen Bedienkomfort und nicht zuletzt dank seiner außergewöhnlichen Klangqualität heimste der Vorreiter in einen Testsieg nach dem anderen ein. Jetzt bekommt der AVR-3805 Konkurrenz aus dem eigenen Lager, denn DENON hat inzwischen den Technologietransfer auf günstigere A/V-Receiver vollzogen. Neben dem kleinen Bruder des Seriensiegers, dem AVR-2805 (999 EUR), streben auch der AVR-2105 (599 EUR), der AVR-1905 (399 EUR) und der AVR-1705 (299 EUR) eine Spitzenstellung in ihren Preisklassen an.

Das Zeug zu außergewöhnlichen Leistungen haben die vier neuen A/V-Receiver durch die Bank. Frischen Wind ins Home Cinema bringt bereits das ansprechende Design der aktuellen Produktreihe. Silberne Gehäusefronten und der je nach Betriebszustand rot oder grün leuchtende Ring um den Power-Knopf machen die jüngste DENON Generation zu einem echten Hingucker. Beim Blick unter die Haube erkennen die A/V-Experten bereits beim AVR-1705 für 299 EUR, dass auch die inneren Werte überzeugen. Garant für eine originalgetreue Aufbereitung aller erdenklichen Audio-Formate inklusive Dolby Pro Logic IIx , DTS 96/24 und Virtual Headphone ist ein exquisiter SHARC Hammerhead DSP von Analog Devices, der bisher zu den Privilegien der 1000 EURO teuren A/V-Boliden zählte. Die 32 Bit-Fließkomma-Technologie garantiert pegelunabhängig maximale Genauigkeit. Dank der hohen Rechenleistung kann bereits das preisgünstigste Modell alle Audiosignale vom Eingang bis zum Ausgang durchgängig mit der doppelten Abtastrate von 96 kHz verarbeiten – ein absolutes Novum in der Einsteigerklasse. Gleiches dürfte für den sorgfältigen, in klanglicher Hinsicht optimierten Aufbau gelten: Die ausgewählten Netztransformatoren sind großzügig ausgelegt und mit einer Schirmwicklung versehen, die Störungen durch Streufelder entgegenwirkt. Zwei in Parallelschaltung betriebene Gleichrichter erhöhen die Stromlieferfähigkeit für die diskret aufgebauten Mehrkanal-Endstufen, die konsequent auf allen Kanälen mit identischen Leistungsdaten aufwarten. Ein zusätzlicher Netzschalter trennt das Gerät komplett vom Stromnetz. Im Unterschied zum Stand-by-Betrieb zieht der A/V-Receiver damit während längerer „Kinopausen“ keinen Strom.

Anstelle der weit verbreiteten elektrischen Lüfter leiten die Entwickler die im Inneren zwangsläufig entstehende Verlustwärme über einen in der Herstellung teureren, massiven Aluminium-Profilkühlkörper ab – ohne störende Nebengeräusche.

Billige Lautsprecherklemmen finden auf der Geräterückseite eines DENON A/V-Receivers keinen Platz. Stattdessen bürgen Banana-taugliche Schraubklemmen für beste Kontakte zu allen Lautsprechern.

Im Alltagsbetrieb beweisen die aktuellen A/V-Receiver Köpfchen. Auto Surround erkennt für jeden Audio-Eingang das ankommende Signalformat (Analog, PCM, 2.0, 5.1), während Personal Memory Plus sich die entsprechenden Einstellungen merkt. Vorteil: Wählt der Benutzer diesen Eingang erneut, stellt sich der zuletzt verwendete Audio-Modus inklusive der zugeordneten Voreinstellungen automatisch ein. Damit bleiben dem Musik- und Filmliebhaber überflüssige Wiederholungen in der Bedienung künftig erspart. Als genauso praxistauglich erweist sich die vorprogrammierte Universal-Fernbedienung, deren übersichtlich angeordnete Tasten im abgedunkelten Heimkino leuchten (GLOW-Keys). Der AVR-1705 kann sich also wahrlich sehen lassen, zumal er auch das neueste Tonformat Pro Logic IIx beherrscht. Umschaltbare Ein- und Ausgänge in hochwertigeren Varianten (S-Video und Farb-Komponenten) sind in der 300 EUR-Klasse ebenso selten wie eine kernige, diskret aufgebaute Sechskanal-Endstufe mit 6 x 110 Watt an 6 Ohm.

Die Modelle AVR-1905 für 399 EUR und der AVR-2105 (599 EUR) glänzen darüber hinaus mit einer Aluminiumfront (wahlweise in silberner oder schwarzer Ausführung), einer Siebenkanal-Endstufe und einem 7.1-Kanal-Vorstufenausgang. Die S-Video-Konvertierung wertet herkömmliche Video-Eingangssignale (Composite) auf und reduziert den Installationsaufwand beim Anschluss des Fernsehers auf eine Verbindung. Zudem erleichtern grafische Bildschirmmenüs (On-Screen Display, OSD) die Konfiguration der A/V-Receiver.

Der AVR-2105 begeistert zusätzlich mit einer Einmessautomatik (Auto Setup), die bereits den AVR-3805 auszeichnet. Auch das preisgünstigere Modell ermittelt über ein hochwertiges Messmikrofon von Audio Technica die akustischen Daten, die für eine automatisch ablaufende, individuelle Anpassung an das vorhandene Lautsprecher-Set nötig sind. Auto Setup prüft, ob die Lautsprecher richtig angeschlossen sind, erkennt deren Größe, berücksichtigt die Entfernung zum Hörplatz und gleicht Pegelunterschiede zwischen den Kanälen aus. Der gesamte Einmess- und Abgleichprozess zeichnet sich durch hohe Geschwindigkeit und exakte Ergebnisse aus. Dem großen Vorbild noch ein gutes Stück näher kommt der bereits erhältliche AVR-2805 (999 EUR) mit 7 x 135 Watt (6 Ohm). Wie gehabt startet die Anpassung an das Lautsprechersystem (Auto Setup) auf Knopfdruck. Sämtliche Vorzüge der Raumeinmessung (Auto Room EQ) und des parametrischen 8-Band-Equalizers hat das um 350 EUR günstigere Modell ebenfalls an Bord.

Gut möglich, dass es in Zukunft mehr als den einen geben wird. Denn DENON bietet jetzt für jeden Geschmack und Anspruch eine herausragende Alternative an.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Denon
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Dominic Raacke, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...