Sie befinden sich hier: Home - News - AMANGO zieht Jahresbilanz

Der Hobbit - Smaugs Einöde Der Hobbit - Smaugs Einöde

Smaugs Einöde

Zusammen mit Zauberer Gandalf und 13 Zwergen unter der Führung von Thorin Eichenschild versucht Bilbo ...
...jetzt mehr!

AMANGO zieht Jahresbilanz

AMANGO zieht Jahresbilanz

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-10-07 11:54:32 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

In einem Jahr 1 Million DVD-Filme bei AMANGO verliehen


AMANGO zieht Jahresbilanz

Ein Jahr AMANGO: Bereits 20.000 Kunden bestellen regelmäßig bei dem erfolgreichen Online DVD-Filmverleih (45 Mitarbeiter), schon eine Million silberne Scheiben wurden verliehen. Ins zweite Jahr startet AMANGO mit der Version 3.0 seiner Website und bringt Filme ab sofort auch am Samstag auf den Weg.

Wunschfilme direkt ins Wohnzimmer: AMANGO hat in den ersten zwölf Monaten bereits über eine Million silberne Scheiben mit Kino-Klassikern und Neuheiten, mit Kinder- und Zeichentrickfilmen, Komödien, Liebesdramen, Action- und Fantasy-Streifen versandt. Im September 2003 ging AMANGO an den Start. Heute, ein Jahr später, gehört der junge Hamburger Online DVD-Filmverleih zu den größten Anbietern in einer schnell wachsenden Branche.

Service wird bei AMANGO vom ersten Tag an großgeschrieben. Die jüngste Idee für noch mehr Kundenfreundlichkeit: AMANGO verschickt seine DVDs jetzt auch am Samstag, und zusätzlich ist der Kundenservice an diesem Tag von 9 bis 13 Uhr erreichbar. „Wir haben unser gesamtes Unternehmen auf die Wünsche unserer Kunden ausgerichtet“, sagt Andreas Poliza (44), Gründer und Geschäftsführer der Firma. Ein Prinzip, das alle Bereiche umfasst: von der Internetseite www.amango.de, die gerade erst aktualisiert wurde, über die große Filmvielfalt, der hohen Verfügbarkeit selbst beliebter Titel bis hin zu den kurzen Lieferzeiten und zum persönlichen Kundenservice an mittlerweile sechs Tagen in der Woche.

Mit dem aktuellen Design ist die Seite noch einfacher und übersichtlicher geworden. Die attraktiven Preise und der reibungslose DVD-Tausch im Einzelversand sind für die Kunden entscheidende Pluspunkte. Andreas Poliza: „Bis Ende des Jahres prognostizieren Marktforscher eine Haushaltsabdeckung mit DVD-Playern von 50 Prozent, das heißt in jedem zweiten Haushalt in Deutschland wird man DVDs schauen können. Viele Menschen schätzen bereits jetzt den bequemen und komfortablen Weg über das Internet zu bestellen. Für sie haben wir unseren Online-Filmverleih aufgebaut.“ Und zwar erfolgreich: In nur einem Jahr wurden 20.000 Kunden gewonnen, für die AMANGO aus der Zentrale an der Hamburger Rothenbaumchaussee mit Hilfe ausgeklügelter Logistik und Technik bis zu 30.000 DVDs täglich verarbeitet.

In der Filmbibliothek von AMANGO stehen rund 5.500 Titel auf 80.000 Silberschreiben zur Verfügung. Top-Filme, Klassiker und Raritäten aus 18 Genres von A wie Abenteuer bis Z wie Zeichentrick lassen kaum Wünsche offen. Filmfans sehen auf einen Blick, wie schnell das gewünschte Kino-Highlight geliefert werden kann. Seit dem Start hat AMANGO rund 600.000 Filmbewertungen der Kunden aufgenommen, rund 24.000 Filmrezensionen wurden gezählt. Neu ist nicht nur die erweiterte Filmsuchfunktion, sondern auch die „Top 10 Buddies“-Liste für all jene Kunden, die sich gern von der Auswahl anderer Filmfans inspirieren lassen. Die Titel in dieser Liste haben AMANGO-Kunden mit ähnlichem Filmgeschmack – das wird von der Datenbank analysiert – mit „gut“ benotet. Gemeinsam mit den täglich aktualisierten Top-Film-Empfehlungen wird die Filmauswahl erheblich erleichtert. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Freunden und Bekannten Filme weiterzuempfehlen. Mit der AMANGO E-Card werden das Filmcover und die Filmbeschreibung verschickt, mit einer persönlichen Nachricht.

Unternehmenschef Poliza: „Bei AMANGO.de gibt es keine Leihfristen und keine Nachgebühren und – nicht zu vergessen – keine lästigen Parkgebühren oder Strafzettel. Wir bieten heute die bequemste Art Filme zu leihen. Und wir versuchen Tag für Tag noch besser zu werden, neue Ideen zu entwickeln, mit dem Ziel, die Bequemlichkeit für den Kunden weiter zu erhöhen.“

Wie funktioniert AMANGO?
Nachdem der Kunde sich unter www.amango.de angemeldet hat, stellt er eine Liste seiner Wunschfilme zusammen und entscheidet, ob er eine, zwei oder drei DVDs gleichzeitig zu Hause haben möchte. Die Kosten: 6,90 Euro, 9,90 Euro und 12,90 Euro im Monat. AMANGO schickt die Filme per Post ins Haus. Wirft der Kunde die DVD im frankierten Rückumschlag in einen Briefkasten, erhält er postwendend den nächsten gewünschten Film. Die Versand- und Portokosten in Höhe von 1,68 Euro für den Hin- und Rückweg werden mit der Monatsgebühr abgerechnet. Es gibt keine Leihfristen, keine Nachgebühren. Der Clou bei AMANGO: Ein „selbst lernendes“ System analysiert die Filmauswahl des Kunden kontinuierlich und kombiniert die Erkenntnisse mit den individuellen Angaben zu Vorlieben und Filmbewertungen.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Amango
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Zacharias Preen, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...