Sie befinden sich hier: Home - News - Seal ''Videos 1991 - 2004'' Best Of DVD

Die Eiskönigin Die Eiskönigin

Die Eiskönigin

Die furchtlose Königstochter Anna macht sich zusammen mit dem schroffen Naturburschen ...
...jetzt mehr!

Seal ''Videos 1991 - 2004'' Best Of DVD

Seal ''Videos 1991 - 2004'' Best Of DVD

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2004-12-03 09:06:57 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Diese Woche erschienen - Die Seal ''Videos 1991 - 2004'' Best Of DVD analog zur Best Of CD.


Seal ''Videos 1991 - 2004'' Best Of DVD

SEAL heißt der eleganteste aller Soulisten der internationalen Popmusik. Seine samtweiche und leidenschaftliche Stimme und die gleitend-kraftvollen Grooves von Trevor Horn, mit dem SEAL seit über einer Dekade das Dreamteam der Popmusik bildet, haben Millionen von Fans unvergessliche Stunden bereitet. Etwa 15 Millionen verkaufte SEAL-Alben gehen auf das Konto des Teams, das sich 1991 zusammen fand und seitdem als untrennbar gilt. Mit vier Brit-Awards, zwei Grammy-Nominierungen und einem Ivor Novello-Award avancierte SEAL zu einem der am meisten auf internationaler Ebene geehrten britischen Pop-Künstler.
Mit seinem Album Seal IV feierte SEAL im vergangenen Jahr ein beispielloses Comeback: Es spielte sich auf Platz 2 der deutschen Charts und erreichte zudem Doppelplatin. Und auch im Jahre 2004 ist der Name SEAL das Synonym für stilistisch und technisch anspruchsvolle Popmusik und für eine Stimme, deren Emotionalität niemanden kalt lässt.
13 Jahre nach seinem ersten Welterfolg legt SEAL nun eine erste Zwischenbilanz vor. Best 1991 – 2004 enthält 13 seiner größten Songs und den brandneuen Track Walk On By. Parallel dazu erscheint auch seine 1. Clip-Compilation: SEAL-Videos 1991 – 2004..

Killer, Crazy, Love’s Divine und viele weitere Tracks machen die DVD zu einer hochwertigen Sammlung von Videos/Songs, die zu musikalischen Ikonen der vergangenen anderthalb Dekaden wurden, und ohne die die derzeitige Popmusik nicht denkbar wäre. Mit Walk On By, einer Komposition der US-Songwriter-Ikone Burt Bacharach, die 1964 durch Dionne Warwick zum Klassiker wurde, zeigt SEAL überdies, dass er im Fach der stilsicher umgesetzter Interpretationen zu den wahren Meistern gehört. Viele haben sich an diesem Track versucht, doch kaum einer konnte dem Song wie SEAL mit einer solchen zeitlosen Eleganz ein modernes Outfit verleihen.

SEALhenry Samuel erblickte am 19. Februar 1963 als Sohn nigerianischer und brasilianischer Einwanderer in Paddington, London, das Licht der Welt. Nach einem Architekturstudium nahm er verschiedene Jobs, unter anderem als Elektro-Ingenieur und Designer von Lederkleidung, an. Doch seine eigentliche Liebe gehörte dem Singen. Er sang zunächst in Bars und Kneipen und stieg dann in die Funkband Push ein, mit der er erste Tour-Erfahrungen in Japan und Thailand sammelte. Dort schloss er sich einer Blues-Band an, bevor er allein durch Indien tourte.

1990 kehrte er nach England zurück, lernte Adamski kennen und hatte mit diesem zusammen seinen ersten Welthit Killer. Seinen Start als Solokünstler begann SEAL in der Kollaboration mit Trevor Horn bereits mit dem UK-Top-15- / US-#7 / D-#2-Hit Crazy aus seinem ersten Album Seal (1991), das in den USA auf Platz 24 und in Deutschland auf 25 einstieg.
Für das zweite Album, ebenfalls Seal betitelt (1994), ließ SEAL sich drei Jahre Zeit, die er unter anderem damit verbrachte, seine Vocals zur Jeff Beck-Version von Jimi Hendrix‘ Manic Depression beiszusteuern. Bis zum Frühling 1995 hatte sich Seal (2) mehr als eine Million Mal verkauft, doch einen weiteren Schub erhielt das Album nach der Veröffentlichung des Songs Kiss From A Rose auf dem Batman Forever-Soundtrack und erreichte auch in Deutschland schließlich Gold. Der Song wurde zur Nummer 1 in den USA (D: #9) und blieb insgesamt 45 Wochen in den Charts. In der Folge erhielt das Album mit vier Millionen verkauften Exemplaren in den USA mehrfaches Platin. Wiederum vier Jahre später, 1998, veröffentlichte er Human Being, ein Album, das wieder von der Zusammenarbeit mit Trevor Horn profitierte und auf Platz 24 der deutschen Charts landete. Bereits im Jahr zuvor hatte er mit Fly Like An Eagle aus dem Film ‘Space Jam’ einen weiteren Hit landen können.

In den vergangenen Jahren machte SEAL mit weiteren spektakulären Kooperationen von sich Reden: Mit der Französin Mylene Farmer platzierte er einen Song auf der Nummer 1 der französischen, mit UK-Producer Jakatta eine Single auf Platz 1 der englischen Charts. Der Doppelplatin-Erfolg von Seal IV bewies dann erneut, dass das Team Trevor Horn / SEAL unschlagbar ist.

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle:
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Beau Bridges, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...