Sie befinden sich hier: Home - News - Highlight Video und Constantin Film im März

Fack Ju Göhte Fack Ju Göhte

Fack Ju Göhte

Auf sein vergrabenes Diebesgut wurde einfach eine verdammte Turnhalle gebaut. Der Ex-Knacki Zeki Müller ...
...jetzt mehr!

Highlight Video und Constantin Film im März

Highlight Video und Constantin Film im März

DigitalVD.de News-Reader DigitalVD.de bei Facebook DigitalVD.de bei Twitter   2005-01-28 08:59:31 - Autor: Patrick Fiekers - Titel bei Amazon.de kaufen!

Video- und DVD- Veröffentlichungen aus dem Programm von Highlight Communications und Constantin Film:


Highlight Video und Constantin Film im März

DER UNTERGANG
Das Meisterwerk von Bernd Eichinger und Oliver Hirschbiegel!

Berlin, April 1945. Ein Volk wartet auf seinen Untergang. In den Straßen der Hauptstadt tobt der Häuserkampf. Hitler (Bruno Ganz) hat sich mit einigen Generälen und engsten Vertrauten im Führerbunker der Reichskanzlei verschanzt. Zu ihnen gehören auch Traudl Junge (Alexandra Maria Lara), seine Privatsekretärin, die ihn nicht im Stich lassen will. Während draußen die Lage immer mehr eskaliert, die Rote Armee weiter vorrückt und sich in den von Explosionen erschütterten Vierteln verzweifelte Szenen abspielen, erlebt Hitler den Untergang des Dritten Reiches hinter Bunkermauern. Obwohl Berlin nicht mehr zu halten ist, weigert sich der Führer, die Stadt zu verlassen. Er will, wie Architekt Speer (Heino Ferch) es ausdrückt, ''auf der Bühne stehen, wenn der Vorhang fällt''. Doch Hitler steht nicht auf der Bühne. Während sich die Wucht des verloren gegangenen Krieges mit aller Härte über seinem Volk entlädt, inszeniert der Führer im Bunker seinen Abgang. Noch Stunden vor dem gemeinsamen Selbstmord heiratet er Eva Braun (Juliane Köhler). Statt des Endsiegs kommt das Ende, aber auch das ist vorbereitet bis ins letzte Detail. Nachdem er und Eva Braun sich das Leben genommen haben, werden ihre Leichen im Hof der Reichskanzlei verbrannt, damit sie nicht dem Feind in die Hände fallen. Viele seiner Getreuen wählen ebenfalls den Freitod. Goebbels und die verbleibenden Generäle weigern sich auch weiterhin, die von den Russen geforderte bedingungslose Kapitulation anzunehmen. Als die Lage immer aussichtsloser wird, tötet Magda Goebbels ihre sechs Kinder im Bunker mit Gift, bevor auch das Ehepaar Goebbels Selbstmord begeht. Kurz darauf gelingt Traudl Junge und einigen anderen in allerletzter Sekunde die Flucht durch den russischen Besatzungsring...

DER UNTERGANG schildert auf fesselnde Weise die Schlussphase des 2. Weltkrieges aus der Sicht des gleichnamigen Bestsellers von Prof. Dr. Joachim Fest und der von Melissa Müller veröffentlichten Aufzeichnungen von Hitlers Sekretärin Traudl Junge und wurde bisher von über 4,5 Millionen deutschen Kinozuschauern gesehen.

Ein beeindruckendes und intensives Drama mit exzellenten deutschen Charakterdarstellern: Bruno Ganz (''Luther'', ''Faust'', ''Der Himmel über Berlin''), Alexandra Maria Lara (''Nackt'', ''Napoléon''), Corinna Harfouch (''Bibi Blocksberg'', ''Das Versprechen''), Ulrich Noethen (''Das Sams'', ''Comedian Harmonists''), Juliane Köhler (''Nirgendwo in Afrika'', ''Aimee und Jaguar''), Heino Ferch (''Der Tunnel'', ''Comedian Harmonists''), Christian Berkel (''Das Experiment'', ''Rossini''), Matthias Habich (''Nirgendwo in Afrika'', ''Jenseits der Stille''), Thomas Kretschmann (''Resident Evil: Apocalypse'', ''Der Pianist'', ''Stalingrad''), Michael Mendl (''Der Stellvertreter'', ''Schlafes Bruder''), Birgit Minichmayr (''Liegen lernen''), Ulrich Matthes (''Aimee und Jaguar'', ''Winterschläfer'').

DER UNTERGANG ist bei der diesjährigen Oscar-Verleihung in der Kategorie ''Bester nicht-englischsprachiger Film'' für den Oscar® nominiert. Der Film wurde bereits mit dem BAMBI 2004 in der Kategorie ''Film National'' ausgezeichnet und erhielt beim Bayerischen Filmpreis 2004 den ''Produzentenpreis'', den ''Publikumspreis'' sowie den ''Darstellerpreis'' für Bruno Ganz.

DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU
Die mitreißende und wunderschöne Geschichte über die Kraft der Musik von Produzent und Oscar®-Gewinner Arthur Cohn

Frankreich 1949: Der arbeitslose Musiker Clément Mathieu (Gérard Jugnot) bekommt eine Stelle als Erzieher in einem Internat für schwer erziehbare Kinder. Von der gnadenlosen Härte des Schulalltags und den eisernen sowie ergebnislosen Erziehungsmethoden des Vorstehers Rachin (François Berléand) betroffen, beginnt Mathieu mit dem Zauber und der Kraft der Musik das Leben der Kinder zu verändern. Er schafft das Unglaubliche und gewinnt das Vertrauen seiner Schützlinge. Mit seinen Stücken, die Monsieur Mathieu nachts selbst schreibt, gibt er den Jungen ein Stück unbeschwerter Kindheit zurück.

DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU, von dem sechsmaligen Oscar®-Gewinner Arthur Cohn und damit einem der erfolgreichsten Filmproduzenten aller Zeiten, verzauberte in Frankreich über 8 Millionen Zuschauer. Die gefühlvolle Geschichte widmet sich dem zeitlosen Thema der Kindheit, mit ihrer Verzweiflung, Sehnsucht nach Freiheit und ihren zarten Geheimnissen. DIE KINDER DES MONSIEUR MATHIEU ist bei der diesjährigen Oscar-Verleihung in den beiden Kategorien ''Bester nicht-englischsprachiger Film'' und ''Bester Song'' für den Oscar® nominiert.

HAROLD & KUMAR
Ein abgefahrenes Roadmovie mit den Stimmen der Comedy-Stars Rick Kavanian und Oliver Pocher

Harold (John Cho), ein von seinen Kollegen ausgenutzter Investmentbanker, und sein durchgeknallter Mitbewohner Kumar (Kal Penn) sitzen eines Freitagabends leicht bekifft vor dem Fernseher, als ein Werbespot für White Castle Hamburger ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Von da an gibt es nur noch einen Plan: Auf zum Burgergrill, was immer auch kommt! Harold und Kumar machen sich auf den Weg und geraten schon bald in die skurrilsten Situationen. Von durchfallgeplagten sexy Girls über rassistische Cops und bibeltreue Aussätzige bis hin zu einem beißwütigen Waschbären. Doch der Wille, den perfekten Burger zu genießen, lässt die beiden in weitere bizarre Abenteuer geraten und eine irrwitzige Odyssee nimmt ihren Lauf ...

LETZTE AUSFAHRT BROOKLYN
Schockierend realistisches Sozialdrama nach dem Bestseller von Hubert Selby

New York 1952: Auf den Straßen des Arbeiterviertels in Brooklyn herrscht wegen eines Streiks der absolute Ausnahmezustand. Inmitten dieser düsteren Atmosphäre zwingt Streikposten Big Joe den Freund seiner schwangeren Tochter zur Hochzeit, der verheiratete Gewerkschafter Harry (Jerry Orbach) entdeckt seine Homosexualität und die Prostituierte Tralala (Jennifer Jason Leigh) lockt Soldaten in einen Hinterhof, wo sie ihr Bruder niederschlägt und ausraubt.

DIE LETZTE AUSFAHRT BROOKLYN, nach dem Bestseller und Kultbuch von Hubert Selby, ist ein aufwühlendes Sozialdrama mit großartiger Besetzung: Jennifer Jason Leigh (''Der Maschinist'', ''Weiblich, ledig, jung sucht ...''), Stephen Lang (''Tomb Stone'', ''Auf die harte Tour''), Stephen Baldwin (''Target'', ''Einsam, zweisam, dreisam''), Burt Young (''Rocky 1-5'', ''Es war einmal in Amerika'') unter der Regie von Uli Edel (''Christiane F. ­ Wir Kinder vom Bahnhof Zoo'').

DIE PATRIARCHIN
Die fesselnde und erfolgreiche ZDF-Familien-Saga mit Iris Berben

Gero Vandenberg (Michael König), ein erfolgreicher Kaffeeröstunternehmer, kommt bei einem Flugzeugabsturz ums Leben und hinterlässt seiner Frau Nina (Iris Berben) und seinen beiden Kindern Nils (Adrian Topol) und Finja (Nadja Bobyleva) das Familienunternehmen. In dem Wrack wird Schwarzgeld gefunden. Als Geros Nachfolgerin im Familienbetrieb gerät Nina in den Verdacht, für die kriminellen Machenschaften des Kaffeeröstunternehmens verantwortlich zu sein und so befindet sich die Firma im Visier von Staatsanwaltschaft und Finanzamt. Zudem wendet sich die Familie Vandenberg von Nina ab: Ihr wird die alleinige Schuld an der Situation gegeben. Dem Traditionsunternehmen droht das Aus. Insbesondere die ehemals rechte Hand ihres Mannes, Wolf Sevening (Christoph Waltz), versucht das Unternehmen mit aller Macht an sich zu reißen und so nimmt Nina den Kampf gegen die habgierige Verwandtschaft auf und macht sich auf die Suche nach den Millionen ...

DIE PATRIARCHIN lief Anfang Januar diesen Jahres als Dreiteiler mit einer Rekordquote von durchschnittlich 8,6 Millionen Zuschauern im ZDF. In der Titelrolle der fesselnden Saga um eine starke Frau und die Machtintrigen innerhalb des Familienbetriebs überzeugt Iris Berben (''Bin ich schön?'', ''Rosa Roth'') sowie in den weiteren Rollen Ulrich Noethen (''Der Untergang'', ''Sams in Gefahr''), Steffen Wink (''Auf Herz und Nieren''), Felix Eitner (''Der Tunnel'', ''Sturmzeit''), Jürgen Tarrach (''Die Klasse von 99'', ''Wambo'') und Tobias Schenke (''Kleinruppin Forever'', ''Harte Jungs''). Gekonnt inszeniert von Regisseur Carlo Rola (''Sass'', ''Rosa Roth'') und produziert von Oliver Berben (''Autobahnraser'', ''Sass'').

Bei Amazon.de einkaufen!


Quelle: Highlight Film
Diskutieren Sie über diese Nachricht!

- digitalvd.de auf Google+




Alle News finden Sie in bei uns im News-Center!

 

Weitere aktuelle Meldungen rund um DVD und Heimkino:

- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!
- Neue Rezensionen der letzten sieben Tage!

+++ ..DVD-RUBRIKEN.. +++


Alles Gute!

zum heutigen Geburtstag
wünschen wir folgender Person:
Gaby Köster, und allen anderen!
> Weitere Geburtstage...